Fastbet Bonus Code einlösen – Jetzt 100€ Gutschein sichern

Fastbet Logo 182x182Der Fastbet Bonus ist ein Gutschein, der dir 100€ extra zum Spielen einbringt. Ein kurzweiliges Vergnügen? Nicht unbedingt, denn mit der richtigen Strategie und einer grundlegenden Analyse, lässt sich dieser Betrag vervielfachen. Dazu braucht es freilich auch eine Nuance Glück. Die Umsatzanforderungen sind hierbei Standard und nicht so schwer, wie bei manch anderem Buchmacher. Hier vorab schon einmal die Kennwerte: 30 Tage Zeit, Mindestquote 2,00 und die Umsatzbedingungen lauten Bonus und Einzahlung x4.

Zum Glück ist es spielend leicht, den Bonus für Fastbet einlösen zu können. Wer auf den Reiter Aktionen klickt und dort den Sportwetten Bonus auswählt, erhält gleichzeitig ein Feld zum Registrieren zur Verfügung gestellt. Nach der Erstanmeldung folgt die Einzahlung und schon damit lässt sich der 50% Bonus bis zu 100€ freischalten. Für die maximale Summe muss ein Betrag von 200€ auf das Fastbet Konto transferiert werden. Gleichwohl steht der Wettbonus ab einer Überweisung von 10€ bereit. Ein Fastbet Bonus Code ist hierbei nicht erforderlich.

Schnell, schneller, Fastbet!

Abseits des Fastbet Bonus möchten wir ein paar Wort zum Buchmacher selber verlieren. Denn es handelt sich um einen Bookie, der von ehemaligen Profi-Glücksspielern ins Leben gerufen wurde. Diese Leidenschaft wurde zum Beruf. Aber die Macher hatten viel an anderen Wettanbietern auszusetzen. Service ist hier ein großer Aspekt, der besser gemacht werden soll. Zudem legt Fastbet auf Geschwindigkeit Wert. Dies trifft auf die Navigation zu, aber auch auf Überweisungen und die Rücksprache mit dem Kundendienst.

Mit über 30 Sportarten und über 50 Nationen allein beim Fußball, ist das Portfolio durchweg beeindruckend. Live-Wetten stehen in großer Anzahl, nach Sportarten sortiert und sogar mit Ticker zur Verfügung. Die Menge an Einzelwetten Pre-Match steigt bis zu 150 an. Bei den Live-Tipps gibt es immerhin noch bis zu 70 Märkte. Sogar auf eSports kann gewettet werden. Ein Highlight sind jedoch die Transfer-Tipps, die vor dem Saisonstart ihren Höhepunkt erleben. Zudem gibt es einen imposanten Wettbonus ganz ohne Fastbet Bonus Code.

Fastbet Bonus auf einen Blick:

  • Die erste Einzahlung wird mit 50% Fastbet Bonus aufgewertet
  • Der Maximale Bonusbetrag beziffert sich auf 100 Euro, mit 200 Euro Einzahlung
  • Mindestens sind 10 Euro einzuzahlen, um den Bonus zu aktivieren
  • Wer den Sportbonus erhalten möchte, darf nicht via Skrill, Netteler oder Paysafecard einzahlen

Weiter zu Fastbet und 100€ Bonus einlösen

Unser Video: Alle Infos zum Fastbet Bonus und zum Anbieter

Sportwetten will gelernt sein. Wer sich selber noch als Anfänger bezeichnet, der sollte sich zunächst mit Informationen und Wissen versorgen. Unser nachfolgendes Video ist dazu eine gute Anlaufstelle. Mit dieser Basis lassen sich Sportwetten Strategien entwickeln, welche für Wett-Tipps einzusetzen sind.


So löst du den Bonus ein:

  • Zunächst ist eine Registrierung erforderlich. Diese darf kostenlos vorgenommen werden.
  • Anschließend ist eine Einzahlung zwischen 10 und 200 Euro vorzunehmen, um den Fastbet Bonus zu kassieren.
  • Bei diesem Buchmacher ist es nicht nötig, einen Fastbet Gutscheincode für 2018 einzugeben.
  • Nach Abschluss des Zahlvorgangs findet sich das Kapital, inklusive Fastbet Wettbonus, auf dem Konto des Spielers.

Fastbet EINLÖSEN

Die Fastbet Ergebnisse im Bonus Test

Was hat der Fastbet Bonus zu bieten? Zunächst möchten wir uns mit der Höhe des Bonus beschäftigen. Kunden können zusätzlich 100 Euro kassieren. Es handelt sich hierbei um einen sehr guten Wert, den nur wenige Bookies im Wettbonus Vergleich überbieten können. Allerdings handelt es sich nicht um eine Aufwertung von 100%, wie üblich. Lediglich 50% schlägt der Buchmacher auf die Ersteinzahlung drauf. Die Endsumme ist die Gleiche. Und wer viel spielt, merkt hierbei kaum einen Unterschied, da sowieso häufiger gezahlt wird. Wer sich den maximalen Bonus sichert, der zahlt 200 Euro ein und erhält 300 Euro auf seinem Konto gutgeschrieben. Wer nur 10 Euro überweist, hat immerhin 15 Euro zur Verfügung.

Einige Bestimmungen treffen praktisch auf alle Wettanbieter und so auch auf den Fastbet Bonus zu. So darf nur ein Konto je Haushalt, Kunde, Konto, Adresse, Telefonnummer oder IP-Adresse eröffnet werden. Natürlich steht entsprechend jedermann auch nur ein Wettbonus zur Verfügung. Eine Kombination mit anderen Boni ist nicht möglich. Zudem ist bei der Ersteinzahlung aufzupassen. Denn wer mit den eWallets Skrill oder Neteller, sowie mit der Paysafecard einzahlt, erhält keinen Sportwettenbonus gutgeschrieben. Die übrigen Bezahlmethoden qualifizieren sich allesamt für die Aktionen. Ist der Fastbet Bonus erst auf dem Konto zu finden, so gibt es einen weiteren Markt-Ausschluss. Denn Tipps auf American Football oder Baseball tragen nicht zur Erfüllung der Umsatzanforderungen bei.

Fastbet Bonus

Bonusbedingungen:

Eishockeyspieler-schlägt-Ball

  • Name: 100 Euro Ersteinzahlungsbonus
  • Bonusart: Fastbet Neukundenbonus
  • maximaler Bonusbetrag: 100 Euro
  • auszahlbar: ja
  • Umsatzanforderung: 4 x (Einzahlung + Bonus)
  • Mindestquote: 2,00
  • Fastbet Bonus Code: nicht benötigt

Zwischen der Fastbet Einzahlung & Auszahlung liegt die Umsetzung des Bonus. Hierbei ist zunächst die Zeitspanne zu beachten. Denn jeder Spieler erhält lediglich 30 Tage Zeit, um die Anforderungen zu erfüllen. Das Bonuskapital wird annulliert, sollte die Frist überschritten werden. Dies gilt ebenso, für alle daraus resultierenden Gewinne. Daher ist es ratsam sich den Stichtag mit roter Farbe im Kalender zu markieren. Zudem ist es wichtig zu wissen, dass vor dem Spielen mit dem Bonus, zuerst auf das Echtgeld-Kapital zurückgegriffen wird. Immerhin ist für das Freischalten kein Fastbet Bonus Code nötig.

Ein weiterer Knackpunkt ist die Mindestquote. Denn jede Wette muss zumindest die Quotierung 2,00 erfüllen. Höher dürfen die Quoten immer sein, niedriger nicht. Beziehungsweise können im Bonuszeitraum auch kleinere Gegenwerte angespielt werden, diese zählen jedoch nicht zur Erfüllung des Fastbet Wettbonus hinzu. Zudem gibt es Aspekte, die neben dem American Football und Baseball zusätzlich ausgeschlossen werden. Dazu zählen die Verwendung der Cash-Out Funktion, sowie risikofreie Wetten. Zudem darf nur ein Tipp je Spiel platziert werden.

Was verbleibt ist die Umsetzung selber. Einzahlung und Bonusbetrag müssen in Kombination vierfach durchgespielt werden. Dazu ein Beispiel: Angenommen du zahlst 200 Euro ein und erhältst 100 Euro Bonus oben drauf. Jetzt liegen 300 Euro auf dem Spielerkonto. Dieser Betrag muss vier Mal, also im Gegenwert von 1.200 Euro auf Sportwetten platziert werden. Natürlich sind auch Handy Wetten erlaubt. Wenn du jetzt 20 Euro je Wett-Tipp setzt, so wären 60 Wetten zu platzieren. Dabei sind natürlich die Mindestquote von 2,00 und die Zeitspanne von 30 Tagen nicht zu vergessen. Aber bei der Vielfalt an Wetten allein beim Fußball, sind die Anforderungen leicht zu erfüllen. Lediglich die Auswahl an Spielen bedarf einer tiefergehenden Analyse, um das Kapital mit Gewinn zur Auszahlung zu bringen.

Fastbet Lizenz

Wie lässt sich der Fastbet Bonus auszahlen?

Wenngleich nicht bester Wettbonus, so lässt sich der Kapital aus der Fastbet Aktion doch zur Auszahlung bringen. Dies gilt für die Boni von Betser, LVBet, Kulbet, Bethard, Roy Richie, Bet365 und viele weitere Buchmacher natürlich ebenso. Um den Bonus zu erlangen, brauchst du hier nicht einmal einen Fastbet Bonuscode. Für die Auszahlung ist jedoch strategisches Wetten sinnvoll. Bestenfalls passt du deine Taktik an die Besonderheiten des Bonusangebots an. Wir wollen wir nachfolgend Tipps und Tricks zum Fastbet Bonus an die Hand geben.

Fastbet Zahlungen

Beginnen wir nochmals mit den Eckdaten: Vierfaches Durchspielen von Einzahlung und Bonus, Mindestquote von 2,00 und 30 Tage Zeit. Favoritentipps können wir also ausschließen. Konzentrieren wir uns lieber auf Sportwetten mit einer Quote oberhalb von 2,00 und nehmen uns vor, zumindest jede zweite Wette ins Ziel zu bringen. An dieser Stelle bieten sich oftmals Duelle zwischen vermeintlich ausgeglichenen Teams an. Hierbei widmen wir uns den Heimmannschaften. Denn zuhause wird noch immer am häufigsten gewonnen. Ein Abgleich der Heimstatistik von Team A und der Auswärtsstatistik von Team B ist unbedingt vorzunehmen.

  • Konzentration auf Heimspiele mit Quote über 2,00
  • Abgleich der Heimform und Auswärtsform der konkurrierenden Teams
  • Jede zweite Wette mit Quote oberhalb von 2,00 ins Ziel bringen = Gewinn
  • Summe vierfach durchspielen und mit der Wunschmethode zur Auszahlung bringen

Weiterhin empfehlen wir sich auf eine Liga im Fußball zu konzentrieren, wo nähere Informationen vorhanden sind. Eigene Kenntnisse sind immer von Vorteil. Fakten lassen sich in den größten Wettbewerben am leichtesten sammeln. Dazu zählt die Bundesliga in Deutschland, die Premier League in England, die Serie A in Italien, die Ligue One in Frankreich und natürlich die Primera Division in Spanien. Jetzt haben wir, insbesondere am Wochenende, einen großen Pool an Spielen. Für Auswahl ist gesorgt.

Nachfolgend analysieren wir die Spiele zwischen vermeintlich ähnlich starken Teams, wo die Heimquote auf einem Niveau zwischen 2,05 und 2,50 liegt. Auf dieser Spanne brauchen wir nur jede zweite Wette ins Ziel zu bringen. Wir haben aber nur einen Monat, also vier bis fünf Spieltage, Zeit. Bei einer Einzahlung von 200 Euro und somit einem Gesamtkapital inklusive Fastbet Bonus, von 300 Euro, müssen wir 1.200 Euro durchspielen.

Jetzt setzen wir 20 Euro je Tipp. In diesem Fall müssen wir 60 Wetten abschließen. Es handelt sich somit um 15 Tipps je Woche. Das ist in den genannten Ligen möglich. Wer seine Auswahl begrenzt, erhöht den Einsatz beispielsweise auf 40 Euro. Dann braucht es nur noch 30 Wetten in 30 Tagen. Auf geht´s!

Falsch eingelöst? Fehler beim Fastbet Gutschein vermeiden

Fehler passieren jedem Mal. Allerdings ist es ärgerlich, sofern Geld auf dem Spiel steht. Dies gilt auch für geschenktes Kapital vom Fastbet Buchmacher. Allerdings lassen sich viele Fettnäpfchen zu 100% vermeiden. Wir haben die häufigsten Fehlerquellen in Verbindung mit dem Fastbet Bonus für euch zusammengefasst. Auf diese Art und Weise möchten wir vor den Fehlern warnen und tragen hoffentlich zur Vermeidung bei.

  • Bonus vollständig kassieren: Da es sich nur um einen 50% Bonus auf die Ersteinzahlung handelt, müssen 200 Euro überwiesen werden. Dies gilt zumindest solange, wie das Maximum herausgeholt werden soll. Positiv ist hierbei zu erwähnen, dass kein Fastbet Bonus Code benötigt wird. Zudem ist die Mindesteinzahlung mit 10 Euro sehr human angesetzt. Allerdings stünden dir in diesem Fall nur 5 Euro zusätzlich zur Verfügung.

 

  • Ausgeschlossene Märkte: In Bezug auf die Fastbet Sportwetten sind, zumindest für die Benutzung des Bonus, zwei Märkte ausgeschlossen. Wer auf American Football oder Baseball tippen möchte, trägt hierbei nicht zur Umsetzung bei. Dies bedeutet nicht, dass diese Märkte nicht zur Verfügung stehen, im Gegenteil. Aber zur Erfüllung des Bonuskapitals, um dieses für die Auszahlung freizuschalten, sind die genannten Sportarten nicht geeignet.

 

  • Beim Einzahlen aufpassen: Direkt nach der Registrierung, geht es zur Ersteinzahlung. Die hier angegebene Summe qualifiziert für den Gutschein. Bevor auf den Sport der Wahl gesetzt werden kann, ist aber eine Zahlungsmethode zu wählen. Hier ist wichtig, dass sowohl Neteller und Skrill, als auch die Paysafecard den Bonus nicht auf das Konto bringen. Wer beispielsweise mit einer Kreditkarte oder einer der übrigen Methoden zahlt, erhält bis zu 100 Euro extra.

 

Bonus-Bewertung: Mit dem Fastbet Bonus den Kontostand aufstocken

Der Fastbet Bonus ist eine Mischung aus Höhen und Tiefen. Wir möchten die Fallstricke noch einmal zusammenfassen. Dazu zählt insbesondere die Erweiterung der Ersteinzahlung um 50% bis 100 Euro. Es müssen also 200 Euro überwiesen werden, um das Maximum freizuschalten. Weiterhin sollte mit dem Bonuskapital nicht auf American Football oder Baseball gewettet werden, da diese Märkte nicht zur Erfüllung des Bonus beitragen. Schon vorab ist auf die Zahlmethoden Paysafecard, Neteller und Skrill zu verzichten, da diese sich nicht für den Bonus qualifizieren.

Allerdings gibt es auch sehr deutliche Vorzüge. Mit bis zu 100 Euro extra liegt die Bonusaktion im gehobenen Mittelfeld. Ein Fastbet Bonus Code ist nicht notwendig. Und auch die 30 Tage Zeitfenster sind Standard. Bei den meisten großen Bookies wird einem nicht mehr Zeit gewährt. Die Umsetzung von Einzahlung und Bonus mal vier ist sogar sehr fair geregelt. Die Mindestquote von 2,00 ist als Anreiz zu verstehen. Häufig sind die hochquotierten Quoten sowieso die bessere Wahl. Unser Fastbet Test stammt aus dem Jahr 2018. Die Gründung des Buchmachers liegt noch nicht lange zurück. Dafür macht das Bonusprogramm schon einen sehr runden Eindruck. Wer eine größere Summe abstauben möchte, versucht es beim Fastbet Casino Bonus. Denn im Casino stehen bis zu 800 Euro und 200 Freispiele zur Verfügung.

7/10 Punkte

Der Fastbet Bonus in der Praxis

Mit der Registrierung geht es los. Anschließend ist eine Einzahlung vorzunehmen. Wir empfehlen entweder die Kreditkarte oder Sofortüberweisung als Bezahlmethode. Beide Varianten eignen sich für die Freischaltung des Bonus. Natürlich möchten wir hier den maximalen Betrag mitnehmen. Denn nach unseren Fastbet Erfahrungen können wir von der maximalen Summe von 100 Euro zusätzlich nur profitieren. Dies verlangt jedoch eine Überweisung von 200 Euro. Damit ist der Buchmacher im Wettanbieter Vergleich, in der Kategorie Bonus zumindest nicht in der Spitze zu finden.

Bei einem Quotenvergleich kommt jedoch heraus, dass sich Fastbet durchaus gut positionieren kann. Dies ist wichtig, müssen doch für die Umsetzung die Mindestquote 2,00 je Tipp bedacht werden. Bei einer vierfachen Umsetzung von Bonus und Einzahlung, ist im Gegenwert von 1.200 Euro zu spielen – sofern 200 Euro eingezahlt worden sind. Diese Summe hört sich nach viel Geld an, aber zu einem Drittel spielen wir ja mit einem Geschenk. Nachfolgend beschreiben wir, wie die Umsetzung vonstattengehen könnte.

Wir teilen die 1.200 Euro in gleichgroße Pakete ein. Wer ein breitgefächertes Fußballwissen vorweisen kann, setzt 10 Euro je Wette. Wer sich lieber auf wenige Märkte konzentriert, erhöht den Einsatz auf bis 30 Euro. Damit haben wir unser Anfangskapital von 300 Euro in zehn bis 30 Sportwetten umgesetzt. Insgesamt brauchen wir demzufolge 40 bis 120 Sportwetten. Diese Menge muss in 30 Tagen abgespult werden. Hört sich schwer an. Aber allein beim Fußball finden in den fünf Top-Ligen Europa knapp 100 Spiele je Wochenende statt. Werden kleinere Länder und Ligen hinzugezählt, sowie die Champions und Europa League, stellt die Umsetzung kein Problem dar.

Wichtiger ist eine konzentrierte Analyse der Partien, mit einer Quote von 2,00 oder höher. Gehen wir von einer Durchschnittsquote von 2,30 aus und peilen einen Gewinn in jedem zweiten Tipp (als Durchschnitt) an. Wir setzen also einmal 10 Euro auf 2,30 und verlieren und ein weiteres Mal und gewinnen 23 Euro. Der Reingewinn beziffert sich auf drei Euro. So können wir fortfahren. Wer sich auf Heimspiele konzentriert und lohnende Quoten aufstöbert, wird seinen Fastbet Bonus sicherlich bis zur Auszahlung bringen.

BONUS EINLÖSEN

Mehr als nur Bonus: Fastbet Stärken abseits des Wettbonus

Im Quotenabgelich ist die Wettsteuer rauszurechnen. Die Fastbet Steuer wird zur besseren Übersicht unterhalb des Tippscheins eingeblendet. Es gibt in Deutschland kaum noch Anbieter, welche auf die Besteuerung mit 5% verzichten. Fastbet greift die entsprechende Summe aber nur im Gewinnfall ab. Der Einsatz wird nicht besteuert. Vorteilhaft ist zu erwähnen, dass keine Fastbet App notwendig ist. Denn mit der responsiven Oberfläche der Homepage, passt sich das Design automatisch der Größe des Bildschirms an – egal ob Desktop-PC, Laptop, Tablet oder Smartphone.

Bei den Märkten des Wettanbieters gibt es eine weitere Besondeheit zu entdecken. Gemeint sind Sportwetten Tipps auf Fußball Transfers. Wohin wechselt Zlatan Ibrahimovic? Diese Frage wird in der Vorbereitung 2018 vom Wettanbieter mit Antworten versehen. Diese wiederum sind mit Quoten belegt und der Spieler kann mit seinem Tipp verdienen. Sowohl bei den Livewetten, als auch den Pre-Match Tipps sorgt eine Suchfunktion für Übersicht. Live stehen sogar unterschiedliche Ansichten zu den vielfältigen Events bereit.

Neben der Cash-Out Funktion bietet Fastbet vertiefende Informationen zu Spielen. Dazu zählen die Regeln der Sportarten, die Ergebnisse der Paarungen, Live Spielstände und auch Statistiken. Ohnehin sind die Livewetten sehr übersichtlich sortiert und lassen kaum Wünsche offen. Ein deutschsprachiger Kundenservice rundet die Features des Wettanbieters, abseits des Fastbet Bonus, ab.

Weiter zu Fastbet Unsere Fastbet Erfahrungen lesen


Autor Mark Weber
Zusammenfassung
Redakteur:
Mark Weber
Datum des Tests:
Wettanbieter:
Fastbet Bonus
Bewertung:
 

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X