Titelbild Guts

Guts Bonus Code 2019 – Jetzt Gutschein Code einlösen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 15.11.2019

GutsDer skandinavische Sportwettenanbieter Guts ist in der Szene bereits seit einiger Zeit bekannt, kommt nun aber erstmalig mit seinem Angebot an Sportwetten auch nach Deutschland. Besonders auffällig und spielerfreundlich: Angemeldete Spieler können bei diesem Buchmacher ohne die unangenehme und für deutsche Kunden normalerweise verpflichtende Wettsteuer spielen. Aber auch diverse andere Bereiche im Angebot von Guts konnten im Wettanbieter Vergleich überzeugen.

Im Fokus vom aktuell vorliegenden Testbericht steht nun aber der Guts Bonus für Sportwetten. Neue Kunden können mithilfe dieses Wettbonus bis zu 50 Euro Cashback Bonus kassieren und nach der Erfüllung sämtlicher Forderungen auch eine Auszahlung des Betrags anregen. Spieler, die diesen Gutschein für sich nutzen wollen, sollten aber unbedingt die nachfolgenden Informationen berücksichtigen. Diese klären über den Einsatz vom Guts Bonus Code genauso wie über die Bedingungen auf, die jeder, der einen Bonus für Guts einlösen möchte, berücksichtigen muss.

Guts Bonus auf einen Blick:

  • 50 Euro Cashback Bonus
  • Bonusgeld des Einzahlungsbonus ist auszahlbar
  • Bonus Code muss mit Einzahlung kombiniert werden
  • Einzahlung und Bonus 8x umsetzen
  • Mindestquote liegt bei 1.80

AGB gelten | 18+

Hier bis zu 50 € Guts Bonus einlösen!

So löst du den Bonus ein:


Wenn ein neuer Sportwettenanbieter auf der Bildfläche erscheint, dann versucht dieser meist eine gute Position im Wettbonus Vergleich zu ergattern und setzt hierfür oftmals auf neuartige und außergewöhnliche Mechanismen. Guts entscheidet sich für das genaue Gegenteil und wählt zumindest mit seinem Standardbonus eine sehr klassische und konventionelle Vorgehensweise: Spieler müssen zunächst das Anmeldeformular ausfüllen und dann eine Einzahlung tätigen. Erst nach Verlust einer Wette im Wert von 50 Euro erfolgt die Bonusgutschrift:

  • Registrierung bei Guts durchführen
  • erste Einzahlung tätigen
  • 50 Euro Wette spielen
  • Nach Verlust wird 50 Euro Cashback aktiviert

Eine Erwähnung ist vorab nötig. Bisweilen vergibt Guts einen Bonus ohne Einzahlung. Es handelt sich jedoch nicht um fortdauernde Angebote. Sollte ein fixer No Deposit Bonus integriert werden, nehmen wir diesen natürlich in unseren Testbericht auf.

Es gibt verschiedene Bonusangebote, bei denen die Spieler deutlich mehr für den Erhalt des Willkommensbonus tun müssen. So verlangen einige Buchmacher von ihren Kunden eine schriftliche Anforderung des Bonusgeldes oder sie wollen, dass die Kunden ihre Ersteinzahlung bzw. qualifizierende Erstwetten durchspielen. Dies ist auch der Fall bei Guts: Bei diesem Anbieter muss eine qualifizierende Einzahlung von mindestens 50 Euro getätigt werden, welche dann auch gespielt werden muss. Erst wenn diese verloren wird, greift der Guts Neukundenbonus. Der Anbieter gewährt dann die verlorenen 50 Euro als Cashback zurück.

Achtung: Normalerweise wird die Bonusgutschrift innerhalb von fünf Minuten vom Guts-Team durchgeführt. Sollte es hierbei einmal zu Verzögerungen kommen, empfehlen die verantwortlichen Betreiber den Support zu kontaktieren.

BONUS EINLÖSEN

Bonusbedingungen von Guts: Ausführlich und im Detail erklärt

Guts Bonusbedingungen für den Einzahlungsbonus

  • Name: Cashback Bonus
  • Bonusart: Einzahlungsbonus
  • Maximaler Bonusbetrag: 50 Euro
  • Auszahlbar: Ja
  • Umsatzanforderung: 4x Bonus
  • Mindestquote: 1.80
  • Zeitraum: 14 Tage

Wer den Bonus bei Guts mithilfe von Wetten freispielen möchte, der hat einige Bedingungen zu beachten. Im großen Vergleich fällt der Guts Bonus zwar nicht unbedingt durch die umfassendsten und kompliziertesten Bonusbedingungen auf, das Regelwerk ist aber trotzdem nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Guts Bonus: 100 Prozent bis zu 100 Euro

Mit dem Bonusangebot bei Guts durchstarten
Mit dem Bonusangebot bei Guts durchstarten

Wenn die Cashback Wette erstmal aktiviert wurde, wird von den Spielern gefordert, das Bonusgeld bei einer Mindestquote von 1.80 insgesamt viermal durchzuspielen. Dabei können alle Wettarten genutzt werden, das macht das die Umsetzung leichter. Spiele im Casino von Guts können den Bonus nicht auslösen, dort winkt ein Extrabonus, der ausschließlich für Casinospiele gilt. Bei der Einzahlung dürfen Kunden Skrill, Skrill 1-Tap oder Paysafecard nicht benutzen, diese Transfermethoden sind vom Bonus ausgeschlossen.

Zu den weiteren Bonusbedingungen gehören die folgenden Details: Spieler haben nur 14 Tage Zeit, um den Bonus auszulösen, es gibt keine Möglichkeiten verschiedene Aktionen zu kombinieren und Auszahlungen sollten ebenfalls nicht angefordert werden. Sofern sämtliche Bedingungen berücksichtigt und Forderungen erfüllt wurden, kann eine Auszahlung ohne Limitierung angefordert werden.

AGB gelten | 18+

Wie lässt sich der Guts Bonus auszahlen?

Die Regelungen für die Guts Einzahlung & Auszahlung sind sehr eindeutig und klar definiert. Spieler, die sich vorab alle Bedingungen durchlesen und sich an die vorgegebenen Muster halten, sollten eigentlich keine Probleme mit ihrer Auszahlung bekommen. Einige Besonderheiten gilt es aber trotzdem zu berücksichtigen: Das Zahlungsportfolio von Guts ist relativ klein. Die Guts Erfahrungen der Experten geben an, dass Spieler nur via Neteller, Banküberweisung und Kreditkarte auszahlen können. Zudem muss der geschlossene Zahlungskreislauf eingehalten werden. Auch Identifikationsüberprüfungen, wie sie heute bei jedem seriösen Wettanbieter durchgeführt werden, stehen bei Guts auf dem Plan.

Eine Identifikationsprüfung ist mittlerweile ein sehr gängiges Verfahren bei seriösen Wettanbietern. Mithilfe dieses Verfahrens schützen sie sich und ihre Kunden vor Betrugsversuchen: Ab einem bestimmten Auszahlungsbetrag müssen die Spieler sich mit diversen Dokumenten ausweisen bzw. ihre Identität bestätigen. Dieser Vorgang ist sehr schnell abzuwickeln, wer sich jedoch weigert daran teilzunehmen, steht vor einem Problem: Bei einer nicht erfolgten Identitätskontrolle kann und darf der Buchmacher Guts die entsprechenden Beträge nicht an den Spieler auszahlen, sondern muss selbige einbehalten.

Ein paar Abweichungen vom üblichen Vorgehen gibt es bei Guts aber dennoch: Spieler können zwar angeben, mit welcher Zahlungsmethode sie auszahlen möchte, Guts behält sich jedoch das Recht vor, diese nach eigenem Ermessen zu berücksichtigen oder aber auch nicht. Zudem gibt es immer einen geforderten Mindestauszahlungsbetrag von 50,00 Euro. Wer diesen nicht erreicht, kann sich das mit den eigenen Wett Tipps erspielte Bonusgeld nicht auszahlen lassen.

Das größte Manko, welches Spieler unbedingt immer berücksichtigen sollten, sind die Gebühren, die bei den Auszahlungen anfallen. Bei der Banküberweisung und bei Neteller wird ein pauschaler Betrag von 2,50 Euro pro Auszahlung veranschlagt. Bei der Auszahlung via Kreditkarte sind es mit 2,5% Servicegebühr noch mehr. Spieler sollten deshalb Auszahlungen nach Möglichkeit immer gebündelt abwickeln, um die Kosten so niedrig wie möglich zu halten.

  • Auszahlungen erst ab 20,00 Euro möglich
  • Auszahlungen sind mit Kosten verbunden
  • Identitätskontrollen werden durchgeführt

Falsch eingelöst? Fehler beim Guts Bonus vermeiden

Der Guts Wettbonus präsentiert sich auf den ersten Blick als recht unkompliziertes und spielerfreundliches Bonusangebot. Das können auch die Experten bestätigen. Zwar reicht es zur Auszeichnung als bester Wettbonus für Guts nicht, aber unnötige Steine legt der Wettanbieter seinen Kunden auch nicht in den Weg. Trotzdem werden viele Spieler immer wieder mit Komplikationen konfrontiert, die sich ganz einfach vermeiden ließen. Die drei größten und am häufigsten auftretenden Fehler bei der Einlösung vom Guts Bonus gibt es nachfolgend.

1. Spieler müssen den Bonus Code beachten

In vielen Casinos und auch bei vielen Wettanbietern gibt es Bonus Codes, über die sich Bonusangebote aktivieren lassen. Bei Guts kommen die Spieler um die Eingabe des Codes herum, wenn sie das Bonusgeld kassieren wollen. Oft verpassen Spieler diesen Zeitpunkt oder meinen, dass eine Aktivierung des Bonusgeldes auch ohne Code möglich wäre. Deswegen ist die fehlende Bonus-Code Verpflichtung als durchaus positiv zu bewerten.

2. Spieler sollten sich an den Mindesteinzahlungsbetrag halten

Beim Guts Wettbonus gibt es einen offiziellen Mindesteinzahlungsbetrag, der eingehalten werden muss, um den Bonus zu aktivieren. Dieser liegt unabhängig von der Zahlungsmethode bei 50,00 Euro. Weniger sollten und dürfen die Spieler nicht übertragen, wenn sie bei Guts mit echtem Geld und mit dem Bonus spielen wollen. Besonders wichtig: Bei der Einzahlungsmethode Kreditkarte fällt eine Servicegebühr in Höhe von 2,5% an, die ebenfalls vorab einberechnet werden sollte.

3. Der Bonuszeitraum ist für Spieler die Maßgabe

Den Bonuszeitraum vernachlässigen leider noch immer viel zu viele Spieler. Sie denken, dass dieser eine flexible Richtlinie sei, die sie bei Bedarf etwas weiter dehnen könnten. Das Gegenteil ist jedoch der Fall: Spieler bekommen bei Guts 14 Tage Zeit für die Umsatzerfüllung. Wer diesen Zeitrahmen sprengt, und sei es auch nur um eine Stunde, der kann seine Gewinne vergessen – das Bonusgeld und die Bonusgewinne werden umgehend vom Konto gelöscht und können nicht reaktiviert werden.

Bonus-Bewertung

Aus objektiver Sicht der Experten hat Guts einen sehr stringenten und fairen Bonus ausgeschrieben. Es gibt nicht viele Spielereien oder Sonderkonditionen, die Spieler beachten müssen, und mit einer Bonushöhe von 50 Euro ist die Aktion auch lukrativ genug. Dank der Mindestquote von 1.80 sprechen die Umsatzforderungen auch unerfahrene Spieler an. Die Tatsache, dass alle Wetten möglich sind, spricht alle Kunden an. Alles in allem zeigt sich Guts dementsprechend mit einem sehr soliden Angebot ohne größere Ecken und Kanten.

Der Guts Bonus in der Praxis


Dieter ist ein Sportfan der alten Schule und setzt sei Geld am liebsten bei Fußballwetten ein. Da er sich in den letzten Jahren als echter Bonusjäger entpuppt hat, lässt er sich selbstverständlich auch das neue Angebot von Guts nicht entgehen. Er eröffnet beim skandinavischen Wettanbieter ein Konto und erhält sofort einen tollen Überblick über das Portfolio. Nach der qualifizierenden Mindesteinzahlung von 50 Euro, geht Dieter seine Wetten an. Leider verliert er den gesetzten Betrag. Ab jetzt greift der Guts Bonus aber erst – im Handumdrehen wird Dieter eine 50 Euro Cashback Wette gutgeschrieben.

Nun kann er seine zweite Wette setzen und das auf Kosten des Anbieters. Ihm stehen also erneut 50 Euro zur Verfügung. Damit er sich diese 50 Euro auch wieder auszahlen lassen kann, muss Dieter nun das Bonusgeld bei einer Mindestquote vier Mal umsetzen. Da er nur 14 Tage Zeit hat, entscheidet Dieter sich dafür zunächst den Quotenvergleich zu konsultieren. Dort checkt der die sogenannten Favoritenwetten, sprich Wetten bei denen ein deutlicher Favorit für fast sichere Gewinne sorgt. Von diesen Favoritentipps gibt Guts gleich eine ganze Menge ab, denn seine Erfahrung hat ihm gezeigt, dass er sein Geld so sehr schnell und relativ sicher freispielen kann.

Dieter kann, wenn er möchte, auch Handy Wetten abgeben, wenn er unterwegs ist. Damit er auch dann keine guten Wetten verpasst, nutzt er die Guts App, die als mobile Webseite nicht einmal heruntergeladen werden muss.

BONUS EINLÖSEN

Mehr als nur Bonus: Guts Stärken

Versierte und erfolgreiche Spieler würden sich nur in den seltensten Fällen allein aufgrund eines Bonusangebots bei einem Buchmacher im Netz anmelden. Normalerweise suchen sie nach einem Komplettpaket, das ihnen mehr als nur einen Einsteigerbonus zu bieten hat. Guts versucht diesen Ansprüchen gerecht zu werden und zeigt sich deshalb mit einer soliden Auswahl an Sportwetten. Fußballwetten dominieren zwar das Feld und sind bis hinunter zur Regionalliga vertreten, aber einige kleinere Highlights lassen sich in bescheidenem Umfang auch spielen. Bowls, Darts, Wintersport, Volleyball und Cricket gehören zu den Exoten, die Guts anbietet.

Das besondere Highlight im Angebot von Guts ist jedoch das Online Casino. Dort präsentiert sich eine schicke und sehr ansprechende Auswahl an Games, die von BetSoft, NetEnt und Microgaming bereitgestellt werden. Damit haben interessierte Spieler gleichzeitig auch den Beweis für die Seriosität des Casinos, denn die eben genannten Spielehersteller besitzen allesamt Rang und Namen. Das Casino wird zusätzlich durch ein Live Casino ergänzt, in welchem die Kunden das realistische Casinoflair bestaunen können.

Keine Steuer für alle deutschen Spieler

Sportwetter werden leider seit einiger Zeit in Deutschland mit einer kleinen Steuer gequält. Die wird bei den meisten Buchmachern vom Gewinn einbehalten und beträgt 5%. Heutzutage gibt es nur noch wenige Sportwettenanbieter, die es irgendwie möglich machen ihren Kunden die Steuer zu erlassen. Guts gehört zu diesen Anbietern. Der Buchmacher aus dem hohen Norden trägt die Kosten für die deutsche Steuer ganz allein und belastet seine Kunden nicht mit dieser ärgerlichen Abgabe. Das ist vor allem für die ehrgeizigen Spieler, die gern viele Wetten abschließen, besonders lohnenswert. Die Regelung bezüglich der Guts Steuer ist in den AGBs des Buchmachers verankert. Wer hierzu oder zu anderen Punkten noch Fragen hat, kann aber sicherheitshalber auch den deutschsprachigen Support kontaktieren. Am schnellsten funktioniert dies per kostenlosem Live Chat.

Hier bis zu 50€ Guts Bonus sichern Guts Anbieterbewertung lesen

Zusammenfassung
Redakteur:
Mark Weber
Datum des Tests:
Wettanbieter:
Gut Bonus
Bewertung:
 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net