betser-league

Betser League – Tipper spielen in einer Liga gegeneinander

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 30.05.2019

Es klingt bereits vor der startenden Saison nach einer Klasse Idee. Die Betser League lässt Tipper gegeneinander antreten, um den besten Tipper finden zu können. Dabei treten die Spieler in einem zweiwöchigen Duell gegeneinander an.

Die zwei Besten steigen in eine höhere Division auf, während sechs Verlierer den Gang in eine niedrigere Division antreten muss. Somit sollten Tipper in den zwei Wochen ordentlichen Wetten abgaben, um unter die ersten beiden Plätze zu gelangen und somit die Chance auf einen Aufstieg zu haben.

Weiter zu Betser

Wie sind die Divisionen unterteilt?

Logischerweise werde die Division in den niedrigeren Rängen immer mehr. Somit ist gegeben, dass in jeder Division nur die besten zwei Spieler aufsteigen können und die sechs schlechtesten Tipper der Plätze 9-14, kommen in eine niedrigere Division. Um sechs Nachfolger für Division 1 zu finden, beinhaltet die zweite Liga bereits drei einzelne Divisionen. Aus den Ligen 2.1, 2.2 und 2.3 kommen die besten zwei Tipper jeweils in die 1. Liga. Die Plätze 9-14 gehen nach unten und werden durch die besten zwei der verschiedenen dritten Divisionen ersetzt. Die meisten Tipper werden sich also in der 4. Liga wiederfinden und müssen durch Geschick und Wettabgaben den Weg nach oben finden.

Wie erhält man Punkte für den Aufstieg?

Der Mindesteinsatz, pro Wette die Punkte auf das Konto bringt, beträgt 5 Euro. Die Mindestquote hingegen muss lediglich bei 1.25 liegen. Wer diese beiden Konditionen nicht beachtet, erhält keinerlei Punkte für den Aufstieg und wird somit in Liga 4 verbleiben. Nicht nur Einzelwetten sind erlaubt, auch Kombi- und Systemwetten werden bei einem Einsatz von 5 Euro miteinbezogen. Auch hier gilt es zu beachten, dass mindestens eine Auswahl die Mindestquote von 1.25 übersteigt, damit die Wettabgabe gültig wird und Punkte auf das Konto bringt.

Anhand eines Beispiels ist die Punktevergabe sehr leicht nachvollziehbar. Die Punkte basieren auf der Quote einer gewonnenen Wettabgabe. Beträgt die Quote beispielsweise 3.50, so erhält der Tipper mit dem Mindesteinsatz von 5 Euro nicht nur den Gewinn aus der Wette, sondern auch 3,5 Punkte, die ihn in der Ligatabelle vorwärtsbringen. Um das Turnier möglichst fair zu gestaltet, spielt der Einsatz keinerlei Rolle und alle Wettabgabe ab 5 Euro werden dazugezählt, wobei es nur auf die Quote ankommt.

Welche Preise gibt es zu gewinnen?

Für Division 1 sind die höchsten Gewinne selbstverständlich reserviert. So erhält der erstplatzierte ein Preisgeld von 1.000 Euro in Gratiswetten. Platz 2 muss sich hingegen mit 1.000 Brains zufriedengeben, während der dritte Platz lediglich noch 500 Brains erhält.

Alle Divisionen darunter, werden ebenfalls belohnt, sofern sich ein Tipper auf den ersten drei Plätzen wiederfindet. Hier gibt es ebenfalls Brains zu gewinnen, die im „Betser Store“ eingetauscht werden können.

Weiter zu Betser

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

© Copyright 2019 Sportwette.net
10€
BONUSCODE ******
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+