interwetten_EM_Bonus_Box_07062016
Vorschau

EM 2016 Tipps & Prognosen – Mit Orakel Jamie zum Sportwetten-Europameister

.


Nicht verpassen: Unser Glücksferkel Jamie zeigt Dir die aktuellsten Vorhersagen für die wichtigsten EM-Spiele. Jamie ist unser beneidenswertes Orakel für die EM 2016 und für Dich eine absolute Hilfe: So entfällt für Dich die Arbeit für die Erstellung komplizierter Analysen. Stattdessen bekommst Du alle relevanten EM-Informationen von Jamie persönlich auf dem Silbertablett präsentiert. Außerdem zeigt Dir das Schweinchen wertvolle Experten-Tipps, die speziell auf EM 2016 Wetten zugeschnitten sind und Dich zum erfolgreichen Sportwetten-Europameister des Jahres 2016 machen.

Unsere EM 2016 Tipps und Prognosen helfen Dir dabei, das Wesentliche im Fokus zu behalten. Keine überflüssigen Informationen, sondern nur die wichtigsten Fakten auf einen Blick. Wir zeigen Dir, welche EM 2016 Tipps besonders erfolgversprechend sind, welche EM Prognosen Experten geben und was Jamie, unser EM-Orakel 2016, zu allem sagt. Dabei präsentieren wir insbesondere wichtige EM-Nachrichten aus den Lagern der 24 Endrunden-Teilnehmern – natürlich immer auf dem aktuellsten Stand. Erfahre dabei, ob die wichtigsten Spieler der Mannschaften fit sind, wo es Probleme gibt und welche strategischen Informationen hinsichtlich der Spieltaktik und Aufstellung von den Trainern durchgesickert sind. Darüber hinaus haben wir zentrale Wett-Tipps speziell zur diesjährigen EM in Frankreich zusammengestellt.

Checke jetzt unsere besten EM 2016 Tipps bzw. Prognosen und werde zum Europa-Wettmeister!

EM 2016 K.O.-Runde: Portugal VS Frankreich

Sonntag, 10. Juli 2016 - 21:00 Uhr - Stade de France in Saint-Denis

Portugal

Finale

Frankreich

Endstand: Portugal 0 - 0 (1 - 0) n. V. Frankreich

Fast alle Kapitel sind geschrieben, jetzt steht das große Finale der Europameisterschaft 2016 bevor. Frankreich konnte sich mit einem 2:0 gegen den Weltmeister aus Deutschland das Final-Ticket sichern, die Portugiesen gewannen gegen Island den Auftritt auf der großen Bühne – und ganz nebenbei auch ihr erstes Spiel bei dieser Europameisterschaft....

Jogi Löw erprobte eine neue Taktik gegen Italien. Im Verhindern von Torchancen hat dies gut funktioniert. Und vorne wurde auch ein Treffer erzielt. Dennoch ist eine Rückkehr zum vertrauten System gegen Frankreich wahrscheinlich. Denn die spielstärkeren Franzosen werden auch gegen Weltmeister Deutschland ihre starke Offensive in Szene setzen wollen. Gegen...

EM 2016 Halbfinale: Portugal VS Wales

Mittwoch, 6. Juli 2016 - 21:00 Uhr - Stade Municipal de Gerland in Lyon

Portugal

K.-o.-Runde

Wales

Endstand: Portugal 2 - 0 Wales

Portugal und Wales können beide noch das Unmögliche schaffen. Denn die Portugiesen können die Europameisterschaft 2016 gewinnen, ohne ein Spiel nach 90 Minuten gewonnen zu haben. Die drei Gruppenspiele endeten Remis und im Achtel- und Viertelfinale waren eine Verlängerung und ein Elfmeterschießen nötig. Wales hingegen ist erstmals bei einer EM...

EM 2016 K.O.-Runde: Wales VS Belgien

Freitag, 1. Juli 2016 - 21:00 Uhr - Stade Pierre-Mauroy in Lille

Wales

Viertelfinale

Belgien

Endstand: Wales 3 - 1 Belgien

Die „Dragons“ aus Wales beißen sich durch das Turnier! Mit starken und mitreißenden Auftritten konnten die Waliser über weite Strecken begeistern. Zuletzt gegen Nordirland war es wieder etwas ruhiger, ein Sieg wurde dennoch eingefahren und hat die Möglichkeit auf den ganz großen Wurf aufrechterhalten. Dafür muss aber am Freitag (1....

EM 2016 K.O.-Runde: Polen VS Portugal

Donnerstag, 30. Juni 2016 - 21:00 Uhr - Stade Velodrome in Marseille

Polen

Viertelfinale

Portugal

Endstand: Polen 1 - 1 (4:6 n.E.) Portugal

Einmal tief durchatmen! Die polnische Nationalmannschaft hat es geschafft und sich ins Viertelfinale der Europameisterschaft gespielt. Allerdings war dafür auch eine Portion Glück notwendig, denn gegen die Schweiz wurde die Entscheidung erst im Elfmeterschießen gefunden. Das interessiert bei den „Bialo-Czerwoni“ jetzt aber niemanden mehr, denn der nächste Gegner wartet bereits....

Übrigens: Schon vorab wollen wir Dir den ansehnlichen Wettgutschein von Interwetten, den es speziell für die EM gibt, ans Herz legen. Dieser 20-Euro-Gutschein ermöglicht Dir erfolgreicheres Wetten zur Europameisterschaft ganz ohne Risiko. Lust auf den Gutschein von 20 Euro für das EM-Sommerfest? Dann schnell sein. Er wird bei diesem hohen Maß an Attraktivität wahrscheinlich nicht mehr überaus lange verfügbar sein.

interwetten_EM_Bonus

Die besten EM 2016 Wetten bei bet365!

Du bist auf der Suche nach einem Top-Bookie zum Platzieren von EM 2016 Wetten? Dann auf zu bet365. Warum gerade dieser britische Wettanbieter? Ganz einfach: Wettquoten, Wettportfolio, Wettbonus – alles makellos. Doch dazu gleich mehr. Auch unser Orakel Jamie mag den britischen Erfolgs-Buchmacher, der bereits seit 2000 am Markt präsent ist. Gründe genug also, um bet365 als Empfehlung aus der Redaktion zu nennen.

Schon bei den vergangenen Europa- und Weltmeisterschaften hat bet365 sich als Top-Bookie beweisen können. Signifikant für diesen Wettanbieter ist vor allem das hohe Quotenniveau – im Durchschnitt beträgt dieses etwa 94 Prozent. Doch gerade bei den Wetten für die großen Fußballturniere liegt die Auszahlungsquote meist noch höher. Sportwetter können sich also insbesondere zur EM 2016 auf einen hohen Auszahlungsschlüssel und damit auch auf hohe Gewinne freuen, die es in dieser Form bei vermutlich keinem anderen Buchmacher gibt. Passend zum anstehenden Fußball-Turnier kann man sich bei bet365 immer noch einen extrem lukrativen Neukundenbonus sichern. Dieser beträgt 100 Prozent auf die erste Einzahlung und wird bis zu einem Betrag von 100 Euro gewährt. Der Wettbonus eignet sich ideal, um seine ersten EM 2016 Wetten zu platzieren.

Überzeugend ist außerdem das gigantische EM-Wettportfolio von bet365. Angeboten werden hier natürlich nicht nur klassische 3-Wege-Wetten, sondern zur Verfügung steht zudem ein riesiger Pool an Sonder- und Spezialwetten. So kann man zum Beispiel darauf setzen, welche Mannschaft in welcher Gruppe weiterkommt und wer den EM-Sieg nach Hause holen wird. Auch auf einzelne Spiele werden zahlreiche Sonder- bzw. Spezialwetten offeriert, die viele Sportwetter bereits von der Bundesliga kennen. Die Erfahrung zeigt aber, dass diese bei der EM besonders umfangreich sind.

Überdies findet man auf der offiziellen Website von bet365 eine Vielzahl EM-spezifischer Nachrichten über alle Mannschaften – von Deutschland bis Rumänien. Dabei werden alle Gruppen von A bis F übersichtlich aufgelistet und die jeweils aktuellen Spiel- und Tabellenstände sind in Echtzeit nachzusehen. Der britische Buchmacher verfügt außerdem sogar über einen Livestream zur EM. Übrigens: bet365 bietet das größte Livewetten-Center in der gesamten Bookie-Szene an!

Allgemeines zu bet365: Mit mehr als zehn Millionen Mitgliedern zählt bet365 zweifelsohne zu den populärsten Anbietern am internationalen Wettmarkt. Gegründet wurde die bet365 Group Limited, die ihren Sitz damals wie heute in Großbritannien hat, im Jahr 2000. Eine EU-Glücksspiellizenz liegt aus Malta vor. Die Möglichkeiten, um Guthaben ein- bzw. auszubezahlen, sind bei bet365 vielseitig – von der klassischen Banküberweisung, über Paypal bis zur exotischen Entropay Card ist alles dabei. Die 5-Prozent-Wettsteuer fällt bei bet365 nur bei gewonnen Tickets an.

Auf der Suche nach weiteren Top-Bookies? Dann jetzt unseren Wettanbieter Vergleich aufsuchen und weitere exzellente Bookies für EM 2016 Wetten finden. Neben unserem Testsieger bet365 gelten insbesondere die Bookies bwin und Tipico als vorbildhafte Wettanbieter für die Europameisterschaft – hohe Quoten, umfangreiches Wettportfolio und ein insgesamt stimmiges Gesamtpaket!

Kurz und knapp:

  • Bet365 ist unsere Redaktionsempfehlung für EM Wetten 2016
  • Über 10 Millionen Kunden; seit 2000 am Markt
  • Livestream zur EM – auch insgesamt größtes Livewetten-Center der Branche
  • Zahlreiche Wett-Nachrichten zur EM – übersichtlich sortiert und stets aktuell
  • Alle Ergebnisse und Tabellenstände auf einem Blick
  • In unserem Vergleich finden sich weitere Top-Bookies für die EM 2016 in Frankreich

Mit unseren 5 EM-Tipps das Beste aus dem Wettschein herausholen!

Du willst das Maximum aus Deinem Wettschein herausholen? Da bist Du nicht der Einzige. Aber gerade EM-Wetter sind nicht selten unerfahren, weil sie nur zu eben diesen besonderen Anlässen ihre Wettscheine platzieren. Grund genug für uns an dieser Stelle die besten EM 2016 Tipps zu präsentieren, mit denen Du garantiert das Beste aus Deinem Wettschein herausholen kannst:

Studieren geht über probieren!

Adieu dem Sprichwort „Probieren geht über Studieren“. Zumindest für alle Wetten für die EM 2016 heißt es ab sofort: „Studieren geht über probieren“. Elementar wichtig für den Wetterfolg ist gerade bei Wetten zur EM die Vorbereitung. Vor Wettabgabe sollte man sich deshalb unbedingt die aktuellen EM-Nachrichten ansehen und diese in seine persönlichen Prognosen mit einfließen lassen. Kamikaze-Aktionen sollte man bei EM-Spielen prinzipiell besser unterlassen – zumindest dann, wenn man auf einen Gewinn hofft!

Finger weg von starren Wettsystemen!

Nicht selten finden sich im Internet gerade zur EM und zur WM vielerlei unterschiedliche Wettsysteme, die vermeintlich alle erfolgversprechend sind. Doch Vorsicht ist vor allem dann geboten, wenn die EM 2016 Tipps in die Richtung gehen, dass zum Beispiel immer auf den Favoriten gesetzt werden soll. Denn gerade bei der EM kommt es nicht selten zu überraschenden Außenseiter-Siegen. Und außerdem sind die Sportwetten Quoten gerade bei Tipps auf den Favoriten meist sehr mager. Im Umkehrschluss ist es auch nicht besser, ständig auf den Außenseiter oder auf Unentschieden zu tippen. Die Mischung macht’s. Jedes Spiel sollte dabei immer individuell unter die Lupe genommen werden.

Kombiwetten sind Risikofaktor

Die Verlockung bei Kombiwetten zur EM ist natürlich groß. Hohe Quotenerwartungen bei einem vermeintlich überschaubaren Risiko. Doch das ist in der Regel ein Trugschluss. Denn gerade die Sportwetter, die schon vor Turnierstart profitable Quoten von verschiedenen Vorrundenspielen in einer Kombiwette zusammengeführt haben, ärgern sich hinterher sehr oft. Denn nicht selten kommt es vor, dass eine Mannschaft sich im Turnier anders präsentiert als vorher prognostiziert. Kombiwetten sollten deshalb keinesfalls aus mehreren Vorrundenspielen derselben Mannschaft zusammengestellt werden. Viel zu hoch das Risiko, dass die Mannschaft sich anders entwickelt als erwartet.

EM Quoten vergleichen

Ein primitiver, aber effektiver Tipp für EM 2016 Wetten ist die Durchführung eines Quotenvergleichs. Denn auch (oder gerade) bei der EM gibt es zum Teil hohe Quotendifferenzen von Bookie zu Bookie. Sinnvoll ist deshalb im Vorfeld immer das Vergleichen der unterschiedlichen EM Quoten, sodass man sich genau für seinen Wettschein eine Bestquote sichern kann! Erfahrungsgemäß ist das Vergleichen der Quoten auf „eigene Faust“ aber überaus zeitintensiv und langweilig. Auch hier haben wir Abhilfe geschaffen: Unser Wettquoten Vergleich zeigt die besten Quoten am Markt auf einen Blick!

Keine Spaßwetten!

EM zieht meist viele Freizeit-Wetter an, die normalerweise nicht oder kaum beim Bookie zu finden sind. Doch zu solch relevanten Turnieren platziert fast jeder gern einmal die eine oder andere Wette. Besonders beliebt sind bei der EM auch sogenannte Spaßwetten. Hierbei handelt es sich um Wetten, deren Erfolg zu großen Teilen vom Glück abhängt. Dazu zählen zum Beispiel die Wetten „Wer hat Anstoß?“ oder „Wird es während des Spiels einen Flitzer geben?“. Es ist aus vielerlei Hinsicht nicht sinnvoll, solche Spaßwetten abzuschließen. Meist handelt es sich hierbei um eine 50/50-Chance, die mit niedrigeren Quoten verbunden sind (meist 1,85 statt 2,0). Unsere Empfehlung: Finger weg von Spaßwetten!

Übrigens: In diesem Zusammenhang empfehlen wir auch, „krasse“ Außenseiter-Wetten zu vermeiden. So ist es quotentechnisch zwar äußerst verlockend darauf zu wetten, dass Rumänien Europameister 2016 wird (Quote >100), aber realistisch gesehen wird dieses Resultat wohl nicht eintreten.

EM 2016 Prognosen aller Teilnehmer – inklusive Geheimfavoriten

Nach der Qualifikationsphase sind für die EM 2016 noch insgesamt 24 Mannschaften übriggeblieben. Die statistischen Chancen, die EM 2016 für sich zu entscheiden, sind natürlich von Nation zu Nation sehr unterschiedlich. Während der amtierende Fußball-Weltmeister sehr gute Chancen hat, die EM für sich zu entscheiden, ist es für Länder wie Nordirland oder Albanien wohl eher unwahrscheinlich, den Pokal mit nach Hause zu bringen. Aber welche Mannschaften gelten EM Prognosen zufolge als Favoriten und wer könnte als Geheimfavorit infrage kommen?

Die Favoriten: Die statistische Wahrscheinlichkeit, dass ein EM-Sieg erreicht werden kann, ist nicht nur für Deutschland (WM-Sieger 2014) überdurchschnittlich gut. Auch Frankreich hat nicht nur wegen der Gastgeberrolle, sondern auch wegen der Qualität der Mannschaft gute Aussicht auf eine gute Platzierung. Weiterhin gehört Spanien mit beneidenswerten Talenten wie Thiago, Paco Alcacer oder Alvaro Morata zu den Favoriten der diesjährigen Europameisterschaft. England und Belgien gehören darüber hinaus zum erweiterten Kreis der Favoriten.

Die Geheimfavoriten: Deutlich weniger Beachtung wird in den Prognosen den nachfolgend genannten Geheimfavoriten geschenkt. Als größter Außenseiter-Favorit gilt Österreich. Warum? Ganz einfach: 28 von 30 möglichen Punkte in der EM-Qualifikation sprechen für sich. Die Quoten für einen Tipp auf Österreich als EM-Sieger liegen zumeist in den Bereich um 30,0. Auffällig ist vor allem, dass Teamchef Marcel Koller bereits seit mehreren Jahren auf dieselben Spieler setzt. Ob diese zur diesjährigen EM in Frankreich perfekt aufeinander abgestimmt sind und den Sieg nach Hause holen werden, bleibt abzuwarten.

Ebenfalls als Geheimfavorit gehandelt wird Kroatien. Spieler wie Modrić, Kovacic oder Rakitić, die bei den spanischen Top-Mannschaften Real Madrid und FC Barcelona unter Vertrag stehen, werden es den Gegnern der Gruppe D auf jeden Fall schwer machen.

 

Die EM 2016 mit allen Fakten im Überblick

Die Fußball-Europameisterschaft ist nach der Fußball-Weltmeisterschaft das zweitwichtigste Fußball-Turnier der Nationen. Während bislang immer nur 16 EM-Teilnehmer an der Endrunde teilgenommen haben, sind es bei der EM 2016 erstmalig 24 Mannschaften. Gastgeber der Europameisterschaft 2016, die im Zeitraum vom 10. Juni bis zum 10. Juli stattfindet, ist Frankreich. Insgesamt finden in der Endrunde 51 Spiele statt, die jeweils live im Fernsehen übertragen (ARD/ZDF) werden. Zusätzlich werden sechs EM-Spiele parallel in Sat.1 zu sehen sein.

Das Eröffnungsspiel der EM 2016 findet am 10. Juni um 21:00 Uhr zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien (Gruppe A) statt. Das Finale wiederum startet genau einen Monat später am 10. Juli um 21:00 Uhr. Die jeweils zwei besten Teams der sechs Gruppen, die aus jeweils vier Mannschaften bestehen, schaffen es ins Achtelfinale. Hinzu kommen die vier besten Gruppendritten. Es folgen Viertelfinale, Halbfinale und schlussendlich das Finale der EM 2016 in Saint-Denis (bei Paris).

Die Gruppen (A bis F) sind dabei wie folgt besetzt:

Gruppe A: Frankreich, Rumänien, Albanien, Schweiz

Gruppe B: England, Russland, Wales, Slowakei

Gruppe C: Deutschland, Ukraine, Polen, Nordirland

Gruppe D: Spanien, Tschechien, Türkei, Kroatien

Gruppe E: Belgien, Italien, Irland, Schweden

Gruppe F: Portugal, Island, Österreich, Ungarn.

Mit den besten EM 2016 Tipps zum (fast) sicheren Wetterfolg

Unser Glücksferkel Jamie unterstützt Dich bei Deinen Tipps für EM 2016 Wetten. Neben Orakel Jamie steht Dir unsere ganze Redaktion, die zumeist aus Fachleuten der Sportwetten-Branche besteht, mit ihrer ganzen Kompetenz zur Verfügung. Und das nur, damit Du letztendlich erfolgreiche Tipps für die EM 2016 abgeben kannst. Doch trotz all der Hilfen gilt natürlich: Den Wetterfolg kann vorab niemand vorhersagen. 100 Prozent sichere Tipps für EM 2016 Wetten gibt es demzufolge nicht. Doch Ferkel Jamie und unsere Redaktion helfen Dir natürlich, möglichst nahe an die 100-Prozent-Marke zu kommen. Doch im Vordergrund sollte bei all den Tipps eines stehen: Der Spaß am Fußball und ein gutes Verhältnis zu allen Teilnehmerländern. Denn nur so wird auch aus der EM 2016 ein tolles Fußball-Sommerfest!

Autor Mark Weber

 

Copyright 2016 Sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: