Wettquoten für eSports – wer hat die besten Quoten?

Wer sein Geld bei den eSport Wetten investieren möchte, der möchte natürlich mit seinem Guthaben auch möglichst hohe Gewinne einfahren. Wie hoch Deine Gewinne sind, hängt in erster Linie von Deinem guten Händchen und Deiner Einschätzung ab. Aber das ist noch nicht alles, was einen Einfluss auf Deinen Gewinn haben kann. Auch die Quoten des Buchmachers sind ein wichtiger Punkt, den Du nicht unterschätzen solltest. Viele Tipper werfen einen ersten Blick auf den Bonus und schauen dann, was der Buchmacher sonst noch so zu bieten hat. Wer jedoch noch keine Erfahrung bei der Auswahl des Anbieters hat, der vergisst die Quoten häufig. Wir finden, das sollte nicht passieren. Daher haben wir uns auf die Suche nach dem Buchmacher mit besonders guten Quoten und einem optimalen Gesamtpaket gemacht.

eSport Wettquoten Vergleich – die Bedeutung der Quoten

Um einschätzen zu können, ob ein Buchmacher eine gute Quote zur Verfügung stellt, musst Du erst einmal wissen, was die Quote überhaupt ist. Verstanden wird darunter der relative Gewinn, den Du machen kannst, wenn Du mit Deiner Wette richtig gelegen hast. Die Grundlage für die Quote ist die Einschätzung des Buchmachers, mit welcher Wahrscheinlichkeit die jeweiligen Ergebnisse eintreffen können. Das heißt, wenn die Wahrscheinlichkeit besonders hoch ist, dass ein Ergebnis eintrifft, ist die Quote geringer, als wenn die Wahrscheinlichkeit eher gering ist. Es braucht also auch ein wenig Mut, um hohe Gewinne machen zu können.

Die klassischen Quoten sind die für Sieg oder Niederlage. Wenn der Buchmacher also die Quoten 2.00 – 3.00 angibt, dann kannst Du, wenn Du auf Sieg setzt, Deinen Einsatz verdoppeln und wenn Du auf eine Niederlage setzt, sogar verdreifachen. Natürlich musst Du mit Deinem Tipp richtig liegen.

Heißt das also, dass die Quote einen Hinweis auf das Ergebnis von einem eSport Spiel gibt? Das könnte man so sehen, Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass das Ergebnis der geringeren Quote eher eintrifft als das Ergebnis der hohen Quote. Das bedeutet aber nicht, dass es nicht zu Überraschungen kommen kann. Wenn Du also davon überzeugt bist, den richtigen Gewinner zu kennen oder bei der Live-Wette ein gutes Händchen zu haben, dann solltest Du Dich auch nicht von einer zu hohen Quote verunsichern lassen.

betway Wettquoten

 

Einige Buchmacher arbeiten mit variablen Quoten, andere mit festen Quoten. Bei der variablen Variante ist es möglich, dass sich im Lauf der Zeit die Höhe noch ändert. Gerade bei Live-Wetten ist dies der Fall, denn sobald sich die aktuelle Situation ändert, wird auch die Quote natürlich angepasst.

Bei einer fixen Quote weißt Du von Anfang an, dass diese so bleibt, wie sie ist und kannst einen möglichen Gewinn schon ausrechnen. Dies tritt vor allem bei den einfachen Wetten zu und eignet sich sehr gut, wenn Du noch nicht viel Erfahrung bei den eSport Wetten hast und ein wenig üben möchtest.

Wichtig: Wenn absehbar ist, dass die Quote möglicherweise noch steigen kann, dann ist es sinnvoll, mit der Wette noch ein wenig zu warten. Gerade bei Live-Wetten erfordert es Fingerspitzengefühl, die Wette pünktlich, aber nicht zu früh zu setzen. Es kann sich lohnen, das Verhalten des Buchmachers ein wenig zu beobachten. Auf jeden Fall solltest Du von Anfang an darauf schauen, wie der Buchmacher generell bei den Quoten aufgestellt ist. Hier kann ein Vergleich helfen.

eSport Quotenvergleich – die Kriterien von unserem Vergleich

Bei der Suche nach einem Buchmacher mit den besten Wettquoten für eSports, haben wir einen Vergleich angestellt und geschaut, welcher Anbieter besonders überzeugen kann. Dabei haben wir jedoch nicht ausschließlich den Blick auf die Quoten gerichtet, sondern noch andere Kriterien mit aufgenommen, die wichtig bei einem guten Buchmacher sind. Dennoch stehen die Quoten natürlich im Vordergrund. Wer keine guten Quoten bieten kann, der hat keine Chance, auf das Treppchen zu kommen und sich einen der ersten Plätze zu sichern. Der eSport Wettquoten Vergleich ist also ein Vergleich der Quoten sowie grundlegender Kriterien, auf die ein Tipper setzen sollte.

1. Die Sicherheit – wie gut bist Du hier aufgehoben?

Die Sicherheit steht bei vielen Menschen im Leben ganz vorne auf der Liste der Dinge, die ihnen wichtig sind. Warum sollte dies bei der Suche nach einem Buchmacher anders sein? Daher haben wir die Sicherheit als eines der wichtigsten Kriterien in den Vergleich übernommen. Damit ein Buchmacher im eSport Quoten Vergleich überzeugen kann, braucht es auch ein hohes Maß an Sicherheit. Diese beginnt bereits bei der Übertragung der Daten. Wenn Du Deine Daten eingibst oder Zahlungen durchführst, dann sollte dies ausschließlich über eine sichere Verbindung passieren. Die Sicherheit hört aber bei einer guten Verschlüsselung nicht auf, sondern geht auch dann noch weiter, wenn Du bereits angemeldet bist. Denn natürlich möchtest Du auch mit einem seriösen Buchmacher zusammenarbeiten und diese Seriosität wird unterstrichen, wenn eine Lizenz vorliegt.

2. Wettangebot für eSports – was hat der Buchmacher zu bieten?

Wenn die Frage mit der Sicherheit geklärt ist, dann kann es weiter gehen mit dem Blick auf wichtige Kriterien, die auf keinen Fall fehlen sollten. In unserem Vergleich haben wir als nächstes Kriterium hinter den Quoten das Wettangebot festgelegt. Gute Quoten und Sicherheit bringen nicht viel, wenn Du mit dem Wettangebot nicht zufrieden bist. Im Bereich von eSports ist dies generell eher übersichtlich gehalten. Daher haben wir in dem Vergleich darauf geschaut, dass ein Buchmacher, der ganz nach oben will, auch eine ausreichende Auswahl an Möglichkeiten zu bieten hat, verschiedene Wetten setzen zu können. Das klassische Wettangebot sollte Dir ebenso zusagen wie die Live-Wetten, die zur Verfügung gestellt werden.

betway Spieleauswahl

3. Die Handhabung der Plattform – wie schnell lassen sich Wetten setzen?

Die Sicherheit und das Wettangebot stimmen, dann geht es nun an die Plattform. Man sagt normalerweise, man solle sein Geld mit Bedacht setzen und das ist auch richtig so. Wenn Du aber bei eSport Wetten aktiv werden möchtest, dann darf auch die Schnelligkeit nicht fehlen. Damit Du Deinen Wettschein aber schnell ausfüllen kannst, braucht es eine einfach und übersichtlich aufgebaute Plattform, die Dir zur Verfügung steht. Das beginnt schon bei der Suche nach den Quoten und den Konditionen auf der Webseite und reicht bis hin zu Deinem persönlichen Bereich, in dem Du die Wetten setzt. Hier sollte alles stimmen.

4. Der Support – was für ein Service wird Dir geboten?

Der Kunde ist König und wenn Du Deine eSport Wetten setzt, dann bist Du der Kunde des Buchmachers. Dementsprechend sollte auch der Support darauf ausgerichtet sein, dass Du eine gute Betreuung bekommst. Der Service von einem Buchmacher kann viele Gesichter haben. Interessant ist dabei schon, wie gut der Hilfe-Bereich auf der Webseite ausgebaut ist. Hier kannst Du Dich erst informieren, bevor Du Dich direkt an den Support wendest. Damit sind wir bereits bei einem weiteren wichtigen Punkt, denn in einem Vergleich ist immer auch interessant zu wissen, wie der Service erreicht werden kann. Eine kostenfreie Hotline oder ein Live-Chat sind dabei natürlich immer die erste Wahl. Zudem schauen wir bei einem Vergleich auf die Freundlichkeit des Supports und dessen Leistungsfähigkeit, denn nicht nur Freundlichkeit, auch kompetente Hilfe müssen vorhanden sein.

5. Die App – wie sieht es mit einer mobilen Variante aus?

Die meiste Zeit hat man unterwegs. In der heutigen Zeit ist es tatsächlich so, dass die Menschen ständig unterwegs sind und die Fahrzeiten in Bahn oder Bus nutzen, um die meisten Dinge zu erledigen. Das funktioniert ganz gut, wenn die richtige App vorhanden ist und genau aus diesem Grund ist es wichtig, dass ein Buchmacher auch eine App im Angebot hat. Inzwischen haben das die meisten Buchmacher tatsächlich, denn sie sind sich darüber bewusst, dass ihre Kunden gerne unterwegs auf eSport wetten möchten. Nun muss die App nur noch für Dein Betriebssystem passen. Eine gute Alternative sind die mobilen Webseiten. Das heißt, der Buchmacher bietet Dir eine mobile Webseite an und Du kannst diese für jedes Betriebssystem nutzen.

6. Zahlungsmethoden – wie flexibel ist der Buchmacher bei der Zahlung?

Mal schnell über Deinen E-Wallet Anbieter Geld auf Dein Konto transferieren oder Dir den Gewinn auszahlen lassen, um am Wochenende Spaß mit Freunden zu haben? Das funktioniert nur dann, wenn der Buchmacher sich bei den Zahlungsmethoden auch wirklich flexibel zeigt. Sehr gut ist natürlich eine große Auswahl an Varianten, die von Kreditkarte bis Online-Zahlungsanbietern reichen. Schaue hier aber auch auf mögliche Kosten und Vergleiche die Dauer der Auszahlungen bei den einzelnen Anbietern, denn die Unterschiede sind teilweise sehr groß.

bet365 Paypal

7. Wettbonus – wie gut sind die möglichen Boni-Angebote?

Du hast Lust, Dein Konto zu füllen und möchtest dafür kein eigenes Geld einsetzen? Dann gehörst Du zu den Tippern, die gute Bonusaktionen zu schätzen wissen. Das Prinzip ist ganz einfach: Der Buchmacher bietet Dir einen Bonus oder mehrere Promo-Aktionen an und dafür bleibst Du als Gegenleistung bei ihm oder meldest Dich überhaupt erst bei dem Anbieter an. Optimal ist es, wenn der Buchmacher immer wieder wechselnde Bonusangebote zur Verfügung stellt und auch seine Bestandskunden mit bedenkt. Daher haben wir im Vergleich auch auf diesen Bereich einen Blick geworfen.

Wettquoten für eSports – wie groß sind die Unterschiede wirklich?

Im eSport Quotenvergleich konnten wir feststellen, dass die Quoten der Buchmacher teilweise sehr stark variieren. Warum ist das so? In erster Linie möchte ein Buchmacher natürlich Geld verdienen und je höher er seine Quoten ansetzt, desto mehr Geld muss er Dir im Falle von einem Sieg zahlen und desto weniger Geld setzt Du selbst auch. Das ist eine ganz einfache Rechnung. Kannst Du mit einer Quote von 2.00 aus 50 Euro dann 100 Euro machen und bietet Dir ein anderer Anbieter die Möglichkeit, mit einer Quote von 4.00 aus 25 Euro die 100 Euro zu machen, dann wirst Du natürlich nur 25 Euro setzen. Du kannst höhere Gewinne einfahren, der Buchmacher verdient an Dir jedoch weniger.

Nun sind sich die Anbieter darüber bewusst, dass die Quoten einen hohen Stellenwert bei den Tippern haben und möchten natürlich, dass die Kunden zufrieden sind. Daher schauen sie, wie weit sie mit ihren Quoten gehen können. Der eSport Quoten Vergleich hat hier schon gezeigt, dass viele der Buchmacher durchaus auf faire Quoten setzen und sich nicht ausschließlich bereichern möchten. Es gibt aber eben auch die Anbieter, die zwar mit guten Quoten ködern, diese aber flexibel halten und dann gerne noch kurzfristig nach unten korrigieren.

Pinnacle Wettquoten

Der eSport Wettquoten Vergleich hat gezeigt, dass Du durchaus viel Geld verlieren kannst, wenn Du Dir nicht die Mühe machst, die Quoten der einzelnen Anbieter miteinander zu vergleichen. Das soll nun nicht heißen, dass Du vor jeder eSport Wette die Anbieter vergleichen sollst. Mit unserem eSport Quotenvergleich hast Du eine sehr gute Basis, um erkennen zu können, ob ein Buchmacher dauerhaft gute Quoten zu bieten hat. Die Quoten sollten also durchaus einen Einfluss auf die Entscheidung haben, bei welchem Anbieter Du Dich letztendlich anmelden möchtest.

eSport Quotenvergleich – diese Buchmacher konnten überzeugen

Du kennst nun die Kriterien, die wir für einen eSport Wettquoten Vergleich als Grundlage für den besten Anbieter haben. Wir haben genau verglichen, welcher Buchmacher sowohl bei den Wettquoten, als auch bei dem Support, dem Wettangebot und dem Kundenbonus überzeugen kann. Die nachfolgenden drei Buchmacher konnten sich gegen die Konkurrenz durchsetzen:

1. Bet365 zieht als Sieger davon

In so gut wie allen Kriterien hat sich schnell ein Sieger gezeigt und das ist Bet365. Der Anbieter ist ein britischer Buchmacher mit einer relativ langen Erfahrung bei den Sportwetten und einem Kundestamm, der als sehr zufrieden gilt, überzeugen kann. Bereits bei dem Blick auf die Sicherheit und das Wettangebot haben wir festgestellt, dass der Anbieter sich nicht verstecken braucht. Du kannst verschiedene Livewetten testen und das klassische eSports Angebot bietet Dir eine sehr gute Grundlage für abwechslungsreiche Wetterlebnisse. Nicht lumpen lässt sich Bet365, wenn es um den Bonus geht. Hier ist der Anbieter sehr gut aufgestellt und bietet Dir damit die Möglichkeit, bereits mit der Einzahlung einen hohen Bonus zu bekommen, mit dem Du Deine Wetten platzieren kannst. Beim Platzieren der Wetten brauchst Du Dir übrigens keine Sorgen machen, dass dies zu viel Zeit in Anspruch nehmen könnte. Durch den einfachen und übersichtlichen internen Bereich kannst Du Deine Wetten schnell platzieren und das zu sehr guten Quoten, wie der Vergleich zeigt. Abgerundet wird das Angebot des Buchmachers durch einen fairen Kundensupport, den Du immer gut erreichen kannst.

2. Betway als zweiter Platz

Auf dem zweiten Platz konnte sich Betway niederlassen. Der Buchmacher hat seine virtuellen Tore bereits im Jahr 2006 geöffnet und von diesem Zeitpunkt an seine Kunden mit einem großen Wettangebot und sehr fairen Quoten glücklich gemacht. Das zieht sich durch die Jahre und damit kann der Anbieter hier schon einmal sehr gut abschneiden. Vielseitig ist Betway vor allem bei den Zahlungsmethoden. Wenn Du es hier gern abwechslungsreich magst, dann ist dieser Buchmacher eine gute Wahl. Ein weiteres Highlight ist der Bonus, der durch Betway für die Neukunden angeboten wird. Dieser kann sich wirklich sehen lassen, denn mit einer Zahlung von bis zu 150 Euro bewegt sich der Buchmacher durchaus im oberen Bereich. Bei Betway stimmen also die Quoten, das Angebot und auch noch der Bonus. Damit sind einige der wichtigsten Kriterien schon einmal erfüllt.

3. Interwetten gewinnt den dritten Platz

Nur weil Interwetten auf dem dritten Platz ist, muss das nicht bedeuten, dass sich der Buchmacher vor den beiden anderen verstecken muss. Das Gegenteil ist der Fall, denn Interwetten ist inzwischen ein echtes Traditions-Unternehmen, das mehr als zwei Jahrzehnte seinen Kunden die Möglichkeit für Sportwetten anbietet und nicht müde wird, das aktuelle Angebot stets zu erweitern und zu verbessern. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn bei Interwetten bekommst Du sehr gute Quoten, ein tolles Wettangebot und dazu auch noch einen optimalen Support. Die Quoten sind es aber, die dafür gesorgt haben, dass es der Buchmacher auf das Treppchen geschafft hat. Diese werden immer wieder als sehr hoch eingestuft, hier sind sich die Tipper einig und berichten von guten Erfahrungen.

eSports Wettquoten Vergleich – die Grundlage für Deine Entscheidung

Unser eSports Wettquoten Vergleich ist für Dich eine solide Grundlage, wenn Du auf der Suche nach einem guten Buchmacher bist und hier keine Kompromisse eingehen möchtest. Die Anmeldung ist schnell durchgeführt. Das, was wirklich Zeit in Anspruch nimmt, ist der vorherige Vergleich der einzelnen Anbieter. Immer mehr Buchmacher sind auf dem Markt zu finden und möchten Dich als Kunden gewinnen. Für Dich hat dies den Vorteil, dass Du von einer großen Auswahl profitieren kannst. Das bringt aber auch Arbeit mit sich, denn der Vergleich der ganzen Angebote ist nicht schnell erledigt.

Wir finden, die wichtigste Basis für den Vergleich der Wettquoten sind nicht nur die Quoten selbst, sondern das gesamte Auftreten des Buchmachers. Wer den Blick ausschließlich auf die möglichen Gewinne richtet, der verliert das Gefühl dafür, einen Buchmacher zu finden, der auf Dauer zufrieden macht. Wenn Du hier Dein Geld investierst, dann solltest Du keine Kompromisse eingehen, sondern von Anfang an mit dem richtigen Anbieter zusammenarbeiten. Natürlich kannst Du den Buchmacher auch wechseln, wenn Du feststellst, dass andere Anbieter bessere Quoten haben. Wirfst Du jedoch von Anfang an den Blick nicht nur auf die Quoten, sondern auf das gesamte Paket, dann wirst Du auch damit umgehen können, wenn die Wettquoten mal nicht ganz so hoch sind.

wetten.com esports empfehlung bonus 120


Copyright sportwette.net