league of legends esport wetten

League of Legends – das bekannteste eSport Spiel der Welt

Wer noch nie etwas von League of Legends gehört hat, hat in den letzten Jahren den Werdegang des populärsten eSport Spiels der Welt verpasst. League of Legends eSport Wetten Tipps sind sehr beliebt und wurden von den meisten Buchmachern schon vor Jahren in das Portfolio aufgenommen. Im Jahr 2009 wurde League of Legends durch den Spielehersteller Riot veröffentlicht, mittlerweile wird das Spiel von fast 100 Millionen Spielern weltweit gespielt. 2016 wurde die Rekordsumme von 11 Millionen Dollar an Preisgeldern zur Verfügung gestellt. Diese Zahlen belegen das Potenzial dieses Spiels und zeigen auch die Ernsthaftigkeit an diesem Sport auf.

League of Legends, ein von Riot entwickeltes MOBA

Das beliebteste MOBA der Welt steht für Spannung, viele Zuschauer, eine gute Atmosphäre und hohe Preisgelder für professionelle Teams und Spieler. Was genau ist League of Legends (LoL) und was bedeutet MOBA? League of Legends begeistert jährlich neue und bekennende eSport Fans. MOBA ist die Bezeichnung für Multiplayer Online Battle Arena. Übersetzt stehen diese Spiele für Online-Mehrspieler-Kampfarenen. Dies beschreibt das Spiel League of Legends auch sehr gut. Maps (engl., „Karten“) sind die Schauplätze und zugleich Arenen der epischen Schlachten in League of Legends. Eine solche Arena gestaltet sich so, dass keines der beiden Teams einen Vor- oder Nachteil hat – so ist das Spielfeld quasi in der Mitte gespiegelt. Diese Eigenschaft bietet also die perfekte Basis für einen Mannschaftssport und somit auch für League of Legends (LoL) eSport Wetttipps.

Jetzt bei Wetten.com auf League of Legends wetten

Wie spielt man League of Legends?

Wie in den meisten anderen MOBAs geht es auch in League of Legends darum, im Team Stärke zu beweisen. Zu Beginn des Spiels werden die Spieler in zwei Teams aufgeteilt. Eine Mannschaft besteht je nach Spielmodus aus drei oder fünf Spielern, die sich beispielsweise im professionellen Bereich in- und auswendig kennen und damit Automatismen oder Taktiken perfekt im Match anwenden können. Jedoch steht es jedem auch frei, sich alleine anzumelden und mit fremden Spielern zu spielen. Beide Mannschaften beginnen das Spiel an ihrem Hauptgebäude, dem sogenannten „Nexus“, das unter keinen Umständen vom gegnerischen Team zerstört werden darf. Die Teams müssen also ihr eigenes Hauptgebäude vor dem gegnerischen Team schützen und den Nexus der gegenüberstehenden Feinde zerstören. Jeder Spieler steuert einen zuvor ausgewählten Champion. Diese zeichnen sich durch unterschiedlichste Attacken und Eigenschaften aus.

Die beiden Hauptgebäude des Spiels befinden sich im nördlichen und südlichen Bereich der Arena. Der Weg nach unten oder oben ist in drei Wege (Lanes) und einen Wald („Jungle“ genannt) aufgeteilt. Auf diesen Wegen befinden sich zwei Wachtürme (auch „Tower“ genannt) pro Partei, im Jungle hingegen befinden sich verschiedene Camps mit computergesteuerten Einheiten. Diese Einheiten (auch „Minions“ genannt), patrouillieren und kämpfen ebenfalls auf den drei Wegen. Würden die Spieler untätig zusehen, würde sich hier keinerlei Vor- oder Nachteil ergeben. Dies ist für ein faires Spiel auf Wettebene sehr wichtig. Somit sind League of Legends (LoL) Wett Tipps für heute gerechter als beispielsweise ein Tennis- oder Footballspiel. Hier können Einflüsse wie das Wetter spielentscheidend sein.

Neben den zwei Hauptgebäuden und den Wachtürmen gibt es auf jedem Weg zum Nexus noch ein weiteres Hindernis. Die sogenannten Inhibitoren stehen hinter dem zweiten Wachturm. Werden diese zerstört, werden die Minions auf der jeweiligen Lane verstärkt und gewinnen damit die Oberhand. Hinter den Inhibitoren – jedoch vor dem Nexus – befinden sich zwei weitere Wachtürme, die es zu überwinden gilt, um das Spiel für sich entscheiden zu können.

League of Legends © 2017 | Riot Games

Ein weiterer enorm wichtiger Faktor, den es im Wettstreit zu beachten gilt, ist, dass jeder der 133 Champions verschiedene Fähigkeiten hat. Aufgeteilt werden die Champions in sechs Kategorien.

Assassinen (Attentäterinnen und Attentäter) sind Champions mit mittelmäßigen Standardangriffen und Überlebensfähigkeiten, können dafür aber mit ihren Fähigkeiten schwächere Gegner wie den Schützen oder den Magier sehr schnell erlegen. Dafür mangelt es ihnen jedoch in der Regel an starken Massenkontrollfähigkeiten, um die Gegner kurzfristig einzuschränken oder handlungsunfähig zu machen.

Der Kämpfer ist eine Klasse, die relativ viel einstecken und trotzdem viel Schaden verursachen kann. Im Gegensatz zu Assassinen verursachen Kämpfer ihren Gegnern jedoch einen Schaden über einen längeren Zeitraum und sind vor allem im späteren Spielverlauf stark.

Ein Magier ist durch bestimmte Fähigkeiten auf den magischen Schaden spezialisiert. Nicht selten hat diese Klasse neben Schadensfähigkeiten auch die Möglichkeit, einen Massenkontrollzauber auszuüben. Magier gelten im Spiel auch als AP-Carry – diese Rolle stellt in der Regel den meisten Schaden des Teams.

Der Schütze, kurz ADC, stellt die andere Carry-Rolle dar. Ebenso wie beim Magier (APC) liegt die Priorität des Schützen darin, durch das Töten von gegnerischen Vasallen und neutralen Monstern möglichst viel Gold und Erfahrung anzusammeln, um so Gegenstände kaufen zu können. Der AD Carry ist zumeist nie alleine auf seiner Lane und wird durch einen Supporter (siehe unten) unterstützt. Während der Schütze zu Beginn noch ziemlich schwach erscheint, nimmt er im Laufe des Spiels eine zunehmend bedeutende Rolle für den Spielausgang ein. So wird sein Schadenspotenzial mit der zunehmenden Anhäufung von Ausrüstungen immer größer. Der Schütze fügt hauptsächlich physischen Schaden durch Standardattacken zu. So ist er der perfekte Champion, um beispielsweise die Türme des gegnerischen Teams zu zerstören. Der Nachteil des Schützen ist eindeutig sein Lebensbalken, und genau aus diesem Grund muss er vom Team beschützt werden.

League of Legends, ein von Riot entwickeltes MOBA

League of Legends © 2017 | Riot Games

Der Supporter, auch Unterstützer, zeichnet sich dadurch aus, dass er seinen Teammitgliedern hilft. Im frühen Spielverlauf unterstützt er ausschließlich den Schützen beim Ansammeln von Gold und Erfahrung. So zeichnet er sich hauptsächlich durch Unterstützungszauber und weniger durch Schadensfähigkeiten aus. Eine der Hauptaufgaben des Supports ist es außerdem, für Sicht auf der Karte zu sorgen, um sein Team vor Überfällen (auch „Ganks" genannt) zu schützen, es auf Ziele wie den Drachen, ein neutrales Monster im Dschungel, vorzubereiten sowie dem Gegner die Sicht auf Teile der Karte zu verwehren.

Der Tank ist die Klasse von Champions, die am meisten Schaden nehmen kann. Er besitzt die meisten Lebenspunkte und kauft sich schadensreduzierende Gegenstände, die ihm helfen, weniger Schaden davonzutragen. Auch verfügen Champions dieser Art oft über Fähigkeiten, die sich gut eignen, um einen Kampf einzuleiten. Tanks können selbst jedoch meistens kaum Schaden verursachen, sodass sie eng mit den verbündeten Schützen oder Magiern zusammenarbeiten müssen.

Gesteuert werden die Spielfiguren mit dem Blick von oben herab auf die Karte.

Zum eSports Wettanbieter Vergleich

League of Legends eSport Wetten Tipps – deshalb sind die Wetten geeignet

Wie bereits beschrieben, wächst die Community immer weiter und wird auf lange Sicht ein Bestandteil des eSport bleiben. Perfekt eignet sich das Spiel jedoch für Wetten, weil es im Aufbau keinerlei Vor- oder Nachteile für ein Team gibt. Erwähnenswert wäre weiterhin, dass das Spiel auf Profiniveau einiges an Zeitaufwand für die perfekte Kommunikation und einstudierte Taktik der Teams in Anspruch nimmt. Der Teamgedanke ist in diesem Spiel entscheidend.

Auch wenn dies alles auf den ersten Blick kompliziert klingt, ist League of Legends auch für Neulinge im Bereich eSports Wetten bestens geeignet. Dies liegt zum einen daran, dass die Ziele leicht verständlich sind. Zum anderen erfolgt die Sicht auf das Spielfeld im Gegensatz zu anderen Sportarten immer von oben; so fällt es sehr leicht, den Überblick zu behalten.

Aktuelle League of Legends (LoL) Wetten Tipps für heute

Aktuell bereiten sich die Teams auf den kommenden Split vor. Dieser wird in zwei Turniere pro Jahr aufgeteilt. Das Jahr startet mit dem sogenannten Spring Split, auf den der Summer Split folgt. Das Highlight der Community sind jedoch die World Championships. Die Preisgelder zeigen, welch rasantes Wachstum der eSport und speziell League of Legends aufweist. 2015 gewannen die Profis von SK Telecom T1 1.000.000 Dollar an Preisgeld für den Sieg der Finals. 2016 wurde die Summe auf 2.000.000 Dollar verdoppelt. Es waren wieder die Profis von SK Telecom T1, die dieses Turnier für sich entscheiden konnten. Die Preisgelder unterstreichen, dass League of Legends eSport Wetttipps immer weiter an Beliebtheit gewinnen.

League of Legends © 2017 | Riot Games

League of Legends eSport Wetten Tipps – worauf wird gewettet?

Hier bieten die Buchmacher mittlerweile sehr viele Tipps an. So kann man neben dem Gesamtsieger auch auf einzelne Matches oder sogar auf einzelne Spiele (meist Best of 3) tippen. League of Legends eSport Wetttipps können auch auf den „First Blood“ (der erste Tod eines Teams) ausgelegt sein, dies empfehlen wir jedoch nur in äußerst seltenen Fällen, da man nie genau weiß, welche Taktik ein Team verfolgt. Neben den bereits aufgezählten Wettarten gibt es wie in jedem Turnier auf Wetten auf den Gruppensieger oder den endgültigen Turniersieger.

Worauf ihr bei League of Legends Wetten Tipps für heute achten solltet

  • Achtet wie bei jedem Teamsport auf die Aufstellung des Teams: Sind die Stammspieler an Board oder wurden diese ausgetauscht?
  • Da jeder Spieler eine gewisse Anzahl an Champions beherrschen muss, um in ein professionelles Team zu kommen, solltet ihr euch die sogenannten Pick- und Bann-Phasen des Spiels genau anschauen. Welcher Spieler bekommt seinen Lieblings-Champion? Bezieht dies unbedingt bei Live League of Legends Wetten Tipps für heute mit in eure Analyse ein.
  • Auf der Streaming-Plattform Twitch könnt ihr Spieler der Teams fast täglich live erleben; schaut euch hier die aktuelle Form des Spielers an und bewertet diese.
  • Ebenfalls auf Twitch werden die Turniere live gestreamt und ihr könnt hier eure League of Legends Wett Tipps für heute beobachten.
  • Achtet auf euer Budget, wettet bei einem großen Turnier nicht bereits alles in der Gruppenphase, denn nach dieser habt ihr erst einen genauen Einblick auf die Teams und könnt dann euren Wetteinsatz anpassen.

League of Legends – das bekannteste und populärste eSport Spiel der Welt

League of Legends © 2017 | Riot Games

Einen besseren Einblick ins Spiel bekommt ihr durch den Selbsttest

League of Legends ist in der Basisausführung kostenlos spielbar. Zu finden ist das Spiel auf der vom Hersteller entwickelten Website. Wer also gerne einen Einblick in das Leben der Profis haben möchte, sollte sich selbst in die Kluft der Beschwörer wagen und gegen andere Spieler antreten. Dieser Schritt ist sehr empfehlenswert, denn wer grundsätzlich Interesse an eSport Wetten hat, sich aber vom reinen Zuschauen mit den Mechaniken und Abläufen überfordert fühlt, bekommt mit diesem Schritt einen besseren Einblick und kann die Wetten sofort weitaus besser verstehen lernen.

Lohnt es sich, auf League of Legends zu tippen?

Wetten auf League of Legends (LoL) sind geradezu perfekt, um die ersten Wetten im eSport abzuschließen. Höchstens Spiele wie Dota 2, Starcraft oder FIFA können hier noch mithalten. Die Stärke des Spiels liegt hier jedoch in den sehr einfachen Grundstrukturen. Ein weiterer Vorteil ist, dass League of Legends wie oben erwähnt kostenlos spielbar ist. Damit ist ein Kennenlernen leicht gemacht und man entwickelt schnell ein Verständnis für dieses Spiel.

Genauso leicht zugänglich sind übrigens auch die League of Legends Wetten Tipps für heute, die bei nahezu jedem guten Buchmacher gelistet sind.

Wer von euch bis zum Schluss durchgehalten hat, bekommt nun noch einen Insider-Tipp von uns: Große Turniere oder die wöchentliche LCS werden live auf Twitch übertragen. Nicht nur Hobbystreamer übertragen diese Spiele der professionellen Teams; interessant sind auch die deutschen Analysten. Diese schätzen die Teams vor den Spielen ein und analysieren auch nach oder während des Spiels das aktuelle Geschehen. Wer hier genau hinhört, kann des Öfteren einen wertvollen Tipp erhalten und hieraus seine League of Legends Wett Tipps für heute ableiten. Des Weiteren ist es doch viel einfacher, mit Fachwissen einen Bonus umzusetzen, als blind auf ein Spiel zu setzen.

Zum eSports Wettanbieter Vergleich

Autor Sabrina Wolf

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net