Esports Freiwetten

eSport Freiwetten 2017: aktuelle eSports Freebets

eSport Freebets – Vorteile und Informationen hier erfahren

eSport Wetten erobern den Markt, denn diese Sportwetten der besonderen Art sind auf jeden Fall etwas, das eine sehr gute Unterhaltung zu bieten hat. Dennoch will der Einstieg gut geplant sein und gerade dann, wenn Du noch keine Erfahrung bei den eSport Wetten hast, kann es sinnvoll sein, auf die Suche nach Freebets zu gehen. Einige Buchmacher stellen die eSport Freiwetten zur Verfügung, damit sich die Kunden ein Bild von der Funktionsweise der Wette und auch von dem Angebot des Buchmachers machen können. Für Dich ist dies eine Möglichkeit, ohne den Einsatz von Geld einzusteigen. Dabei sollten aber noch mehr Dinge beachtet werden.

eSport Freiwetten – was macht sie so beliebt?

Ebenso, wie das Interesse an den eSport Wetten stetig zunimmt, steigt auch die Anzahl der Anbieter. Das hat für Dich den Vorteil, dass Du in aller Ruhe auswählen kannst, bei wem Du ein Konto eröffnen möchtest. Allerdings ist es für die Buchmacher selbst auch eine Konkurrenzsituation, von der Du auf jeden Fall profitieren kannst. Denn um die Kunden auf sich aufmerksam zu machen, denken sich die Anbieter immer wieder neue Aktionen aus. Eine dieser Aktionen ist die Freiwette. Unter einer eSports Freiwette versteht man die Möglichkeit, ohne den Einsatz von Geld eine Wette setzen und mit dieser auch gewinnen zu können. Wenn Du mit der Wette Gewinn machst, dann wird dieser normalerweise Deinem Konto gutgeschrieben. Viele der Buchmacher ziehen vom dem Gewinn jedoch die Kosten für die Wette ab. Dies macht die eSport Freebet dann zwar zu einer richtigen Wette, dennoch hast Du bis zu diesem Punkt noch kein eigenes Guthaben einsetzen müssen und kannst Dein Konto füllen.

wetten.com esports empfehlung bonus 120

Ein weiterer Vorteil der eSport Freiwetten ist der, dass sie fast wie ein Demokonto gesehen werden können. Bist Du auf der Suche nach einem Buchmacher, dann kannst Du immer nur das sehen, was auf der Webseite zu erkennen ist. Um hineinschnuppern und den Login-Bereich testen zu können, musst Du Dich anmelden und natürlich eine Einzahlung tätigen. Das ist jedoch ein Schritt, der vielen gleich zu weit geht. Zudem gibt es oft sogar eine Mindesteinzahlung, die getätigt werden muss. Viel besser wäre es doch, wenn Du Dich nach der Anmeldung erst einmal in Ruhe umsehen und vielleicht die ersten Wetten setzen kannst, ohne dabei Geld investieren zu müssen. Das ist über die Freiwetten möglich. Du kannst ganz in Ruhe schauen, wie der Buchmacher aufgebaut ist, was er zu bieten hat und wie es eigentlich funktioniert, den Wettschein auszufüllen. Das sind wichtige Informationen, die gerade viel Zeit kosten können, wenn man eigentlich gar keine Zeit hat, beispielsweise bei einer Live-Wette.

Das heißt, Du meldest Dich einfach bei einem Buchmacher an, klickst Dich in aller Ruhe durch und kannst ihn so auf Herz und Nieren testen. Dann setzt Du Deine Freebet. So hast Du schon einmal ein Gefühl dafür, wie eine solche Wette eigentlich abläuft. Für den Einstieg sind die Freiwetten also wirklich optimal.

Zum eSports Wettanbieter Vergleich

eSport Freebet – Kriterien für einen guten Buchmacher

Natürlich ist es ganz besonders praktisch, wenn ein Buchmacher eSports Freebets zur Verfügung stellt und Du auf diese Weise kostenfrei in den Genuss kommen kannst, die eine oder andere Wette zu setzen und mit einem guten Händchen sogar Gewinne einzufahren. Dabei solltest Du aber nicht vergessen, dass auch andere Kriterien bei der Suche nach einem Anbieter eine große Rolle spielen. Diese Kriterien beziehen sich auf die nachfolgenden Bereiche, die wir für Dich zusammengetragen haben:

1. Was wird im eSport Bereich geboten?

Falls Du Dich schon ein wenig mit dem Thema eSport befasst hast, dann weißt Du auch, dass es sich um einen Bereich handelt, der gerade auf dem Vormarsch ist. Das heißt, das Feld an Angeboten bei den eSport Wetten ist noch überschaubar. Aus diesem Grund ist es gerade wichtig, dass Du vor der Anmeldung bei einem Buchmacher einen Blick darauf wirfst, wie dieser überhaupt aufgestellt ist. Das Wettangebot hat schon bei klassischen Sportwetten eine große Bedeutung. Hier geht es jedoch eher darum zu schauen, welche Sportarten mit im Angebot enthalten sind. Bei den eSports ist die Auswahl an Spielen, bei denen Du mit Deiner Wette Dein Glück versuchen kannst, noch kleiner gehalten. Umso wichtiger ist es, dass Dein Buchmacher eine möglichst große Variation an Wettmöglichkeiten zur Verfügung stellt. Natürlich gibt es Tipper, die lieber den klassischen Weg gehen und gar nicht das Bedürfnis haben, ständig Live-Wetten zu setzen oder auf ganz exotische Varianten zu wetten. Es kann aber auch nicht schaden, diese Möglichkeit zu haben. Vielleicht ärgerst Du Dich später darüber, dass das Wettangebot so überschaubar ist. Dann auf die Suche nach einem neuen Buchmacher zu gehen, ist anstrengend und kann von Anfang an vermieden werden.

betway Angebot

betway bietet eSport Wetten unter anderem auf CS:GO und League of Legends an

2. Behalte die Sicherheit im Blick

Die Verlockung ist groß, einfach eine Anmeldung zu tätigen und die eSport Freebets einzusetzen. Bedenke aber, dass Du bei Deiner Anmeldung Deine Daten einträgst und diese durch den Buchmacher genutzt werden können. Bevor Du also Deine Daten eingibst, kontrolliere erst einmal die Sicherheit, die Dir durch den Anbieter zur Verfügung gestellt wird. Wie werden die Daten übertragen? Gibt es eine Verschlüsselung? Wie sieht es denn mit einer Regulierung oder einer Lizenz aus? Wenn ein Buchmacher eine Lizenz aufweisen kann, dann ist dies ein Zeichen dafür, dass er sich an die Vorgaben der Lizenzgeber hält und damit auch bereit ist, etwas für die Sicherheit der Kunden zu tun. Das spricht für einen seriösen Anbieter. Es dauert nur einen Moment zu kontrollieren, ob eine Lizenz vorliegt. Diesen Moment solltest Du Dir auf jeden Fall nehmen.

3. Der Aufbau von Webseite und internem Bereich

Die Webseite ist für Dich die erste Anlaufstelle, wenn Du Dich über einen Buchmacher informieren möchtest. Daher ist es wichtig, dass diese gut und transparent aufgebaut ist. Weniger ist mehr, das haben inzwischen schon sehr viele Anbieter feststellen können. Informiere Dich ruhig vor der Anmeldung über Punkte wie die Zahlungsvarianten, mögliche Kosten und das Angebot. In diesem Zusammenhang kannst Du auch gleich schauen, wie gut die Webseite aufgebaut ist. Das gibt sogar oft schon Aufschluss über den internen Bereich. Vielleicht bietet der Buchmacher sogar einen Einblick in den internen Bereich, ohne dass eine Anmeldung notwendig ist. Das ist natürlich besonders praktisch und für Dich eine gute Möglichkeit, Dir ein Bild von dem Aufbau der Seite zu machen. Bedenke immer, dass der interne Bereich für Dich eine wichtige Grundlage ist, um Deine Wetten setzen zu können. Du solltest Dich hier auf jeden Fall wohlfühlen.

4. Support für die Kunden – Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft

Was für Ansprüche hast Du an den Support bei einem Anbieter? Ein Buchmacher kann noch so viele Freiwetten anbieten – wenn er keinen guten Kundenservice zur Verfügung stellt, dann wirst Du Dich vermutlich später ärgern. Teste daher den Support vielleicht sogar schon vor der Anmeldung. Das funktioniert relativ einfach. Wenn ein Live-Chat angeboten wird, dann kannst Du hier beispielsweise eine Frage zu den Freiwetten stellen. Natürlich kannst Du dafür auch die Hotline nutzen. Schnell wirst Du merken, in welcher Sprache der Support durchgeführt wird und wie gut die Hilfestellung wirklich ist.

5. Die App im Angebot

Die Dienstreise hier, die Urlaubsreise da oder vielleicht auch die Fahrt mit der Bahn zur Arbeit – es gibt viele Zeiten des Tages, wo Du nicht zu Hause gemütlich auf dem Sofa sitzt und vom Laptop aus Deine Wetten platzieren kannst. Stattdessen sitzt Du in der Bahn, hast das Handy in der Hand und überlegst, wie praktisch es doch wäre, jetzt eSport Wetten setzen zu können. Das klappt gut, wenn ein Buchmacher eine App zur Verfügung stellt. Die mobilen Varianten für die Wetten sind heute ein wichtiger Teil beim Marketing. Daher stellen viele Buchmacher zumindest einen mobile Webseite zur Verfügung. Der Vorteil dabei ist, dass diese bei jedem Betriebssystem in Anspruch genommen werden kann. Bei einer App ist dies nicht der Fall. Dennoch gibt es meist noch zusätzlich eine App für die beliebtesten Betriebssysteme, iOS und Android.

6. Kosten, Möglichkeiten und Dauer von Ein- und Auszahlung

Bei den Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten gibt es immer wieder Unterschiede bei den einzelnen Buchmachern. Daher solltest Du vor der Anmeldung schauen, wie es bei dem Anbieter für eSports Freebets aussieht. Denn wenn Du Dich nach den Freiwetten dafür entscheidest, länger bei dem Buchmacher zu bleiben und Geld einzahlen möchtest, musst Du natürlich eine der Varianten nehmen, die durch den Anbieter zur Verfügung gestellt werden. Das sind meist Klassiker, wie die Einzahlung per Sofort-Überweisung oder auch über die Kreditkarte. Eventuell gehörst Du zu Tippern, die sehr gerne E-Wallet Anbieter in Anspruch nehmen. Dann schau darauf, ob E-Wallet-Einzahlungen hier auch möglich sind. Neben der Auswahl an Möglichkeiten, können auch die Kosten eine Rolle spielen. Manchmal werden diese, je nach ausgewählter Variante, von dem Buchmacher aufgerufen.

Paypal Zahlungsmethode

Viele Anbieter setzen auf den Zahlungsdienstleister Paypal

7. Wettbonus für Neu- und Bestandskunden

Eigentlich können die eSports Freebets durchaus schon als ein Bonus angesehen werden. Aber warum sich damit zufriedengeben? Natürlich gibt es auch noch andere Bonusangebote, die interessant sein können für Dich. Viele Buchmacher haben einen großen Promo-Bereich, in dem Du die aktuellen Angebote einsehen kannst. Längst gehen diese Angebote über den Neukundenbonus hinaus und das ist auch gut so. Denn auf diese Weise können Bestandskunden ebenfalls von Bonusaktionen profitieren. Dass Bonusangebote nicht unbedingt ein Ausschlusskriterium darstellen müssen, ist eigentlich klar. Es kann aber auch nicht schaden, wenn sie vorhanden sind.

Zum eSports Wettanbieter Vergleich

eSport Freiwetten und die Sache mit den Quoten

Hast Du Dir eigentlich schon Gedanken über die Quoten gemacht, die der Buchmacher Dir zur Verfügung stellt? Sie sind die Basis für den Wettgewinn, den Du machen kannst. Bei den Freebets ist es eigentlich noch relativ egal, welche Quoten durch den Buchmacher geboten werden. Allerdings solltest Du bedenken, dass Du natürlich auch hier schon Gewinne einfahren kannst – und je besser die Quoten, desto höher auch Deine Gewinne. Ganz besonders interessant sind die Quoten aber auf jeden Fall dann, wenn Du Dein eigenes Geld einsetzen willst. Unser Tipp: Schau deshalb auch hier schon vor der Anmeldung auf die Quoten und überlege, ob diese Dir ausreichen. Der Vergleich der verschiedenen Quoten zeigt dir, dass die Unterschiede bei den Anbietern teilweise hoch sind. Bei den Quoten musst Du zudem bedenken, dass nicht der gesamte Gewinn Dir gehört, sondern durch den Buchmacher noch eine Marge abgezogen werden muss. Diese bewegt sich meist im Rahmen zwischen 1 % bis hin zu 10 %. Neben den Quoten solltest Du also auch die Marge mit im Blick haben.

Bedenke: Je höher die Quote, desto höher ist auch Dein Gewinn. Hat ein Buchmacher beispielsweise eine Quote von 2,00 und Du möchtest einen Gewinn von 1.000 Euro erhalten, dann musst Du 500 Euro investieren. Bei einem Buchmacher, der eine Quote von 5,00 hat, müssen nur 200 Euro investiert werden. Natürlich sind sehr hohe Quoten eher selten. Aber dennoch gibt es sie. Einige Buchmacher haben immer wieder Lockangebote. Das heißt, sie bieten Dir hohe Quoten an, senken diese aber später bei anderen eSport Wetten ab. Gut ist es daher, wenn Du die Quotenentwicklung ein wenig beobachten oder auf die Erfahrungen von anderen Tippern zurückgreifen kannst.

Die Anmeldung für eSport Freiwetten ohne Einzahlung

Du hast Dich nun ein wenig mit dem Thema beschäftigt und entschieden, dass Du gerne bei einem Buchmacher die Freiwetten in Anspruch nehmen möchtest. Für Dich liegt der Vorteil darin, kein Geld investieren zu müssen und gleichzeitig auch einfach ein wenig zocken zu können, ohne die Gefahr von einem Verlust. Allerdings musst Du Dich erst einmal anmelden, bevor Du die Freiwetten überhaupt einsetzen kannst. Kein Buchmacher bietet eSport Freebets an, ohne dass Du ein Konto bei ihm hast. Immerhin handelt es sich hierbei ja um eine Art Neukundenbonus, und der Buchmacher möchte Dich als Kunden gewinnen.

Die Anmeldung ist normalerweise innerhalb einer kurzen Zeit erledigt. Welche Angaben Du genau machen musst, hängt von dem Anbieter ab. Einige geben sich mit einer Mail-Adresse und Zugangsdaten zufrieden, andere wollen die kompletten Daten, wie Adresse und Telefonnummer, haben. Welche Daten Du angeben möchtest, hängt natürlich von Dir ab. Entscheidest Du Dich nach den Freebets jedoch dafür, bei dem Buchmacher zu bleiben, musst Du die zusätzlichen Daten spätestens dann eingeben.

eSports Freiwetten – die wichtigsten FAQ

Die eSport Freiwetten sind eine tolle Idee, aber dennoch hinterlassen sie oft die eine oder andere offene Frage, die Du hier vielleicht beantwortet bekommen kannst. Daher haben wir für Dich die Fragen zusammengetragen, die sich Tipper ganz besonders oft stellen und die noch immer für Unsicherheit sorgen.

 

1. Warum brauchst Du für die eSport Freiwette keine Einzahlung?

Auch wenn es natürlich toll klingt, eine Freiwette ohne Einzahlung in Anspruch nehmen zu können, so dürfte der eine oder andere ins Grübeln kommen, warum ihm der Buchmacher etwas schenken sollte. Du kannst die Freebets als eine Art Test sehen. Wenn Du sie einsetzt, dann lernst Du die Möglichkeiten kennen, die Dir eSport Wetten bieten. Für den Buchmacher hat dies den Vorteil, dass er Dein Interesse weckt, Deine Aufmerksamkeit bekommt und dazu auch noch vielleicht einen neuen Kunden. Dafür investiert er gerne ein paar Euro, die ihn die Freiwette kostet.

2. Welche Voraussetzungen gibt es für die eSport Freiwette?

Das hängt tatsächlich ganz von dem Anbieter ab. Jeder Anbieter formuliert andere Voraussetzungen dafür, dass der Bonus in Anspruch genommen werden kann. Während Du bei dem einen Buchmacher direkt die Freiwette nach der Anmeldung bekommst und die Gewinne auch behalten kannst, gibt es bei dem anderen Buchmacher Vorgaben, für welche Quoten Du mindestens wetten musst. Lies Dir daher die Bedingungen für die Freebets am besten vorher in aller Ruhe durch und entscheide dann, ob das Angebot für Dich interessant sein kann.

Betway Paypal

3. Behält der Buchmacher meine Gewinne ein?

Nein, normalerweise ist das nicht der Fall. So gut wie jeder Buchmacher, der die Freebets im Angebot hat, schreibt Dir als Anreiz auch mögliche Gewinne gut. Das heißt, Du kannst ohne eigenen finanziellen Einsatz bereits Geld auf Dein Konto holen. Zwar wird Dir meist die Gebühr für die Wette abgezogen, dennoch kann sich diese Variante durchaus lohnen. Dafür müsstest Du jedoch schon am Anfang ein gutes Händchen beweisen. Es kann auf jeden Fall nicht schaden, es zu probieren, da Du nichts zu verlieren hast.

Fazit: eSport Freiwetten als Einstieg in die Wetten-Welt

Vielleicht hast Du schon länger darüber nachgedacht, in die eSport Wetten-Welt einzusteigen aber warst bisher eher immer unsicher. Hier kannst Du jetzt erfahren, welcher Buchmacher kostenfreie Wetten für den Einstieg anbietet. Tatsächlich sind es nicht viele Anbieter, die diese Art der Neukundenwerbung für sich nutzen. In unserem Vergleich siehst Du jedoch, wo Du schauen kannst. Wichtig ist dabei jedoch, nicht ausschließlich die kostenfreien Angebote im Blick zu haben, sondern auf jeden Fall auch zu schauen, inwiefern weitere Kriterien von dem Buchmacher erfüllt werden. Im großen Vergleich bekommst Du daher Informationen rund um den Anbieter, kannst schauen, inwieweit sich diese Kriterien mit Deinen Wünschen und Vorstellungen decken und dann in aller Ruhe eine Entscheidung treffen, bei welchem Anbieter Du einsteigen möchtest. Wir finden, es kann sich manchmal durchaus lohnen, sich diese Zeit zu nehmen und mit den eSport Freebets einen schnellen Einstieg zu finden.

Zum eSports Wettanbieter Vergleich

Autor Sabrina Wolf

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net