eSports Österreich: bei diesen Buchmachern wirst du fündig

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 25.04.2021

Auch an Österreich ist der Wetttrend nicht vorbei gegangen: eSports. Diese Sportart ist ganz anders als Fußball und Co., denn hier geht es um digitale Wettkämpfe und Fertigkeiten. In verschiedenen Ligen treten nationale und internationale Teams sowie Einzelspieler gegeneinander an und ziehen damit Millionen Zuschauer in ihren Bann. Vor allem in Asien und den USA sind eSports richtig populär, aber der Trend hat auch längst in Europa Einzug gehalten. eSports in Österreich sind auch ein Thema, es gibt nämlich sogar einen eigenen eSport Verband. Wo du eSports Wetten in Österreich legal tippen kannst und was es dabei zu beachten gibt, erfährst du hier.

Zum eSports Wettanbieter Vergleich

Hintergrundinfo zu eSports in Österreich

Die offizielle eSports Anerkennung in Österreich ist noch nicht geschehen, ebenso wie in Deutschland. Dennoch gibt es eSport Österreich Veranstaltungen, die beispielsweise durch den eSport Verband Österreich (ESVÖ) organisiert bzw. unterstützt werden. Der Verband sorgt dafür, dass es nicht nur ein eSport Event in Österreich gibt, sondern kontinuierlich Turniere durchgeführt werden. Dafür gibt es sogar eine eigene Österreich eSport Liga, die „A1 eSports League Austria“.

Österreich eSport Liga: Profis und Amateure spielen

Jedes Jahr gibt es in der Österreich eSport Liga zahlreiche Turniere, welche bestritten werden von:

  • Profis
  • Amateuren

Ziel ist es, Amateure für den Sport zu begeistern und die besten von ihnen zu filtern, um später vielleicht einmal auf Profi-Niveau zu spielen. Die Österreich eSport Liga ist stetigen Änderungen/Verbesserungen unterlegen, sodass beispielsweise ab dem Frühjahr 2021 Profis in der A1 eSports Pro Series spielen und im Herbst sämtliche Amateure die Chance haben, bei den eSport Österreich Veranstaltungen an den Start zu gehen. Auf diese Weise wird die Nachwuchsförderung noch effizienter. Gespielt werden beispielsweise:

  • Clash Royale
  • Brawl Stars
  • LoL
  • Valorant

Wer möchte, kann die eSports Turniere in Österreich sogar über Livestream verfolgen. Beste eSport Wettanbieter stellen beispielsweise auch Valorant Wetten oder Wetten auf andere eSports zur Verfügung.

eSports Wetten in Österreich legal tippen: So klappt die Buchmacher-Auswahl

eSports in Österreich als Sportart anerkennen zu lassen, das versuchen die Fans und Verbände seit Längerem. Doch bisweilen hat das noch nicht geklappt. Kein Hindernis für Buchmacher, die eSports Wetten Österreich legal anzubieten, wenngleich das nur bei lizenzierten Anbietern möglich ist.

eSports Wetten in Österreich erlaubt: so sieht die Gesetzeslage aus

eSports in Österreich erfreuen sich großer Beliebtheit und werden auch von ausgewählten Buchmachern angeboten. Wer allerdings auf eSports wetten möchte, sollte vor allem auf die aktuelle Gesetzeslage zu den Wetten achten, denn es gibt deutliche Unterschiede zwischen einzelnen Bundesländern.

eSport Live Wetten sind u. a. in Wien gar nicht gestattet, da die Live-Angebote generell untersagt sind.

Salzburg erlaubt die Live-Angebote bei den Wetten (maximal mit 500 €)
Sind eSports Wetten in Österreich erlaubt oder mache ich mich damit strafbar? Prinzipiell sind eSports Wetten in Österreich legal, jedoch sollte der Buchmacher unbedingt eine offizielle Lizenz haben und sich demzufolge an die Rechtsprechung der einzelnen Bundesländer halten.

Wer Wetten auf ein eSport Event in Österreich bei einem ausländischen Buchmacher platzieren möchte, wird es schwerer haben, denn der Staat bemüht sich, die Webadressen der nicht in Österreich ansässigen Anbieter zu limitieren. Dennoch ist es nach wie vor möglich, aufgrund der unterschiedlichen Handhabung der Bundesländer und der Grauzone bei den Wetten aktiv zu werden.

Hilfestellung bei der Buchmacher-Auswahl

eSports Wetten Österreich erlaubt? Da diese Frage mit „Ja“ beantwortet wurde, geht es nun darum, einen geeigneten Buchmacher für die optimale Wettplatzierung (beispielsweise PUBG Wetten oder Rainbow Six Wetten) zu finden. Aufgrund der Anbieter-Vielfalt ist die Wahl nicht immer ganz leicht, mit einem Vergleich als Hilfestellung jedoch deutlich einfacher möglich.

Ein guter Buchmacher für Wetten auf eSports in Österreich sollte vor allem bei folgenden Aspekten überzeugen:

  • Wettangebot
  • Quoten
  • kostenlose Infos/Statistiken
  • optimale Usability
  • Seriosität/Transparenz

Beim Wettangebot ist Vielfalt wünschenswert, allerdings gerade für Anfänger nicht immer vorteilhaft. Wer sich auf zu viele verschiedene Spiele und Ligen konzentriert, verliert rasch den Überblick. Die Vielfalt ist jedoch gut, wenn es überhaupt darum geht, sich für ein Spiel zu entscheiden.

Quoten bei eSports in Österreich entscheidend

Unterschiede gibt es bei den eSports Wetten in Österreich auch bei den Quoten. Diese sind nicht nur von Team zu Team variabel, sondern auch bei den Buchmachern. Abhängig von den eSport Österreich Veranstaltungen kann es beispielsweise Quoten von 1.30 oder mehr geben. Erfahrungsgemäß gilt: Je imposanter die Veranstaltung und die bekannte die Teams, desto höhere Quoten gibt es beim Poker meist. Allerdings sind hohe Quoten nicht immer die bessere Wahl. Das Favoriten-Team erhält von einem Buchmacher meist eine niedrigere Quotierung als die Underdogs. Damit lassen sich vielleicht im ersten Moment weniger Gewinne erzielen, allerdings ist das Risiko um ein Vielfaches geringer.

Für den Einstieg in die Wetten auf eSports in Österreich sind weniger risikoreiche Wetten von Vorteil, sodass die Favoriten-Tipps und Einzelwetten eine optimale Lösung sind.

Kostenlose Statistiken für souveräne mit Platzierungen

Buchmacher stellen nicht immer für die eSports in Österreich Team-Informationen, News oder andere Infos zur Verfügung. Doch genau solche Infos sind für die eSport Österreich Veranstaltungen essenziell, um sich einen Überblick über die gegenwärtige Leistungskurve der Teams/Spieler zu machen. Gut informierte Wettfreunde versuchen deshalb, so viele möglich von den Teams zu erfahren, denn fällt beispielsweise kurzfristig ein besonders wichtiger Spieler aus, kann dies Auswirkungen auf die Quoten und final auf das Wettergebnis haben.

Optimale Usability bei Wetten auf eSports in Österreich von Vorteil

Sollen Wetten auf eSports in Österreich bei LoL oder anderen Games platziert werden, sollte ein guter Buchmacher benutzerfreundliche Strukturen aufweisen. Es kommt darauf an, nicht nur sämtliche eSport-Angebote optimal zu sehen, sondern diese auch ohne Probleme oder zeitliche Verzögerungen tippen zu können. Hierfür stellen viele smarte Buchmacher mittlerweile mobile Lösungen zur Verfügung, sodass der Wettschein auch über das Smartphone/Tablet ausgeführt werden kann.

Seriosität und Transparenz für Wetten auf eSports in Österreich

Ein guter Buchmacher stellt nicht nur die eSport Österreich Veranstaltungen zur Verfügung, sondern sorgt auch für Transparenz bei seinen rechtlichen Belangen. So ist beispielsweise klar ersichtlich, wo er lizenziert ist und wer bei Fragen weiterhilft. Transparenz sollte auch beim Umgang mit den Zahlungen gewährt werden, sodass sich die Wettfreunde keine Gedanken um vermeintlich zurückhaltende Gewinnsauzahlungen machen müssen.

Tipp: Bonus bei einem Buchmacher in Erwägung ziehen

So mancher Buchmacher für Wetten auf eSports in Österreich bietet nicht nur zahlreiche Wettmöglichkeiten, sondern spendiert seinen Usern auch einen Bonus. Profitieren können vor allem neue Wettfreunde davon, denn sie erhalten beispielsweise:

  • 100 % Bonus auf die erste Einzahlung
  • Freebets

Der Bonus kann, abhängig vom Buchmacher 100 € und mehr betragen. Unterschiede gibt es nicht nur bei der Bonusart, sondern auch bei den Bedingungen. Sind sie fair und transparent, kann sich das zusätzliche Guthaben für die Wetten durchaus lohnen. Bevor du den Bonus beanspruchst, checke die Bedingungen und achte vor allem auf:

  • das zeitliche Limit
  • eine mögliche Mindesteinzahlung
  • Einschränkung bei den Zahlungsmitteln
  • Einschränkungen bei den Wettarten

Häufig ist der Bonus auch an eine Mindestquote geknüpft. Wenn du diese Quote unterscheidest, werden die Bonusbedingungen nicht erfüllt. Sie sind jedoch Voraussetzung, damit du am Ende deine Wettgewinne zur Auszahlung bringen kannst.

Zum eSports Wettanbieter Vergleich

Mit diesen Tipps schaffst du auch als Newbie den Einstieg in die eSports Wetten

Wetten auf eSports in Österreich sind aufregend und spannend, allerdings auch etwas fordernd zugleich. Schließlich geht es darum, aus der riesigen Liga-Anzahl und den mehr als 100 Teams die richtige Entscheidung bei den eSport Event in Österreich zu treffen. Mit diesen Tipps klappt es etwas leichter:

1. Wähle deinen optimalen Buchmacher
Die Wahl des geeigneten Buchmachers ist wesentlicher Bestandteil für den künftigen Wetterfolg. Es geht nicht nur darum, die optimal eSport-Wetten zu finden, sondern auch von lukrativen Quoten und möglichen Boni sowie Features für die Wettplatzierung zu profitieren. Ein Buchmacher-Vergleich hilft dir dabei, eine Entscheidung zu treffen und zeigt, welche Anbieter für deine Bedürfnisse optimal sind.

2. Schätze deine eigene Risikobereitschaft ein
Nicht jeder möchte gleich von vornherein Risiko bei der Platzierung der Wetten eingehen. Zu welchem Risikotyp gehörst du? Mit der richtigen Einschätzung kannst du denn der Wetten besser platzieren. Bist du beispielsweise weniger risikofreudig, solltest du vor allem Einzelwetten mit Favoriten-Tipps nutzen. Dadurch gewinnst du vielleicht weniger, allerdings sind die Gewinnchancen deutlich höher als bei Underdog-Wetten mit hohen Quoten, aber auch einem hohen Risiko.

3. Mache dich mit den Teams und einzelnen Spielen vertraut
CS:GO, Dota 2, Fifa, PUBG, LoL usw. – es gibt unzählige eSport-Games und damit verbunden viele Wettbewerbe, Hunderte Teams und einzelne Spieler. Da den Überblick zu behalten, fällt auch echten eSport-Fans schwer. Damit du deine Wetten optimal platzieren kannst, solltest du dich im Vorfeld über die Leistung der Teams informieren. Ein guter Buchmacher bietet dir dafür Unterstützung und stellt beispielsweise kostenlose Statistiken mit bisherigen Siegen, Niederlagen oder der gegenwärtigen Performance zur Verfügung.

Jeder einzelne Spieler im Team hat seine Stärken und Schwächen. Beim direkten Aufeinandertreffen zweier Mannschaften gilt es, diese genau zu beäugen und sich dann für die Wette zu entscheiden. Es kann auch helfen, kurz vor dem eigentlichen Spielgeschehen noch einmal auf die Nachrichtenlage zu schauen. Vielleicht hat sich ein Spieler kurzfristig verletzt oder kann aus anderen Gründen nicht an der Partie teilnehmen. Solche Dinge können spielentscheidend sein und helfen dir bei deiner optimalen Wettplatzierung.

4. Setze dir individuelle Limits
Individuelle Limits sind wichtig, um deine Emotionen im Griff zu halten und nicht zu viel zu riskieren. Viele renommierte Buchmacher bieten die Option, dass du individuelle Limits pro Tag, Monat oder Woche selbst definieren kannst. Auf diese Weise hast du die Chance, mit dem dir zur Verfügung stehende Guthaben zu arbeiten und bei den Wetten nicht zu viel zu riskieren.

5. Nutze den Bonus nur, wenn du sicher bist
Die Nutzung eines Bonus beim Buchmacher ist auf den ersten Blick eine lukrative Angelegenheit. Vielleicht fühlst du dich auch geschmeichelt, dass dich der Buchmacher als neuer User willkommen heißt und der beispielsweise Freebets oder 100 % auf deine eingezahlte Summe spendiert. Dieser Bonus steht dir meist sofort nach der Einzahlung zur Verfügung und ist natürlich verlockend.

Plötzlich hast du mehr Guthaben und kannst bei den Wetten auf eSports in Österreich noch mehr variieren. Erzielst du damit Gewinne, ist die Freude gleich doppelt so groß. Jedoch ist jeder Bonus an Bedingungen geknüpft. Bevor du dich daran machst, den Bonus tatsächlich zu nutzen, solltest du die Bedingungen unbedingt lesen und sie bei deinen Wetteinsätzen berücksichtigen. Erfordert der Bonus beispielsweise eine Mindestquote von 1.63 ist es wichtig, dass du dich auf solche Wetten konzentrierst. Schau deshalb ganz gezielt nach eSports Wetten, bei denen die Quote über 1.63 liegt. Wetten darunter sind (zumindest für die Erfüllung der Bonusbedingungen) irrelevant.

Der Faktor Zeit spielt ebenfalls eine wesentliche Rolle, denn häufig bleiben dir nur einige Tage oder Wochen Zeit, um die Bonusbedingungen zu erfüllen. Weißt du, dass du nicht regelmäßig eSport Wetten platzieren kannst/möchtest, sollte das auch in deine Bonusentscheidung einfließen. In dem Fall ist es hilfreich, beispielsweise einen geringeren Bonusbetrag zu nutzen und . it eine verbesserte Chance zu haben, ihn wirklich freispielen und die Gewinne erhalten zu können.

Zum eSports Wettanbieter Vergleich

© Copyright 2021 Sportwette.net