Sportingbet-Bundesliga-Tipp

Sportingbet Bundesliga-Tippspiel: Jetzt teilnehmen und gewinnen!

Tippspiele sind bei vielen Sportwettern sehr beliebt – das weiß auch der Wettanbieter Sportingbet. Daher hat Sportingbet schon seit einigen Wochen ein Bundesliga-Tippspiel im Angebot, deren neueste Teilnahmerunde gerade begonnen hat.

Die Platzierung einer Wette ist im Grunde nichts anderes als ein Tippspiel, wie man es womöglich mit Freunden und Bekannten spielt. Der Unterschied besteht lediglich darin, dass beim Tippspiel für gewöhnlich vor Beginn der Saison eine Teilnahmegebühr bezahlt wird, welche in gesammelter Form am Ende der Saison unter den besten Tippern aufgeteilt werden. Bei Sportingbet kann aktuell an einem Tippspiel teilgenommen werden, deren System einer Mischung aus Wette und Tippspiel entspringt.

Jetzt bei Sportingbet auf die Bundesliga tippen

Bei dem Wettanbieter Sportingbet kann noch bis zum 20. März an der aktuellen Tipprunde des Bundesliga-Tippspiels teilgenommen werden. Dabei wird auf zwölf vorgegebene Partien ganz ohne einen Einsatz getippt. Jeden Tag ist genau ein neuer Tipp möglich, sodass man mit einer mehrfachen Teilnahme seine Chancen auf den Gewinn erhöhen kann. Vollkommen kostenlos ist das Tippspiel allerdings doch nicht. Jeder „Tippschein“ auf die zwölf vorgegebenen Partien muss mit einer Echtgeld-Wette validiert werden. Für diese Wette macht Sportingbet keinerlei Vorgaben. Die Sportart, der Wetteinsatz, der Wettmarkt – all das spielt keine Rolle für validierende Wette.

In dieser Woche wird auf die folgenden zwölf Partien getippt (1X2-Markt):

  • Fortuna Düsseldorf vs. Darmstadt 98
  • Freiburg vs. Augsburg
  • Stuttgart vs. Frankfurt
  • Hannover 96 vs. Borussia Dortmund
  • FC Köln vs. Werder Bremen
  • Paderborn vs. Hoffenheim
  • Schalke 04 vs. Bayer Leverkusen
  • Karlsruher SC vs. Kaiserslautern
  • FC Heidenheim vs. RB Leipzig
  • Erzgebirge Aue vs. Greuther Fürth
  • Mainz 05 vs. Wolfsburg
  • Bayern München vs. Mönchengladbach

Ob die Tippabgabe eines Tages gültig ist, kann am Folgetag in der Historie auf der Aktionsseite nachgesehen werden. Ist der Tipp gültig, gilt es nur noch die Daumen zu drücken, dass mindestens 8 von 10 Spielen richtig getippt wurden. Dann verspricht Sportingbet immerhin eine Rubbelkarte. Bei 9 richtigen Tipps gibt es 5 Rubbelkarten, 10 Richtige versprechen 15 Rubbelkarten. Mit 11 und 12 richtigen Tipps geht es ans „Bare“. Unter allen Teilnehmern mit 11 richtigen Tipps wird der Preispool von 2.000 Euro gerecht aufgeteilt. Sollte man alle 12 Tipps richtig abgegeben haben, darf man am Preispool von 10.000 Euro teilhaben. Die Gewinne werden innerhalb von 24 Stunden nach Beendigung der Tipprunde gutgeschrieben.

Umsatzanforderungen für Rubbelkarten beachten

Während die Geldgewinne in Form von Echtgeld gutgeschrieben werden, unterliegen die Rubbelkarten einigen weiteren Bedingungen. So können diese nur am Tag der Gutschrift für das Spiel „TRIBBLE“ genutzt werden. Sollte mit den Rubbelkarten ein Gewinn erzielt werden, ist dieser ein weiteres Mal mit „TRIBBLE“ umzusetzen. Erst nach Erfüllung der Umsatzanforderungen kann eine Auszahlung angefordert werden. Sollten die Bedingungen im vorab genannten Zeitraum nicht erfüllt werden, verfallen restliche Rubbelkarten und etwaige erspielte Gewinne.

Weiter zu Sportingbet

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: