Augsburg muss gegen Schalke bestehen

Fußball-News
Hat Augsburg gegen ein starkes Schalke 04 eine realistische Chance? Bild: Paimages

Zum Abschluss des zehnten Spieltages wartet die Partie zwischen dem FC Augsburg und Schalke 04. Um 18 Uhr will der FCA gegen die starken Knappen punkten. Die Punkte brauchen die Gastgeber dringend im Kampf um den Klassenerhalt. Schalke jedoch reist als klarer Favorit nach Schwaben.

Auf dem Papier liest sich die Ausgangslage klar. Schalke spielt oben mit, der FCA steckt im Tabellenkeller fest. Auch spielerisch überzeugten die Schalker zuletzt. Ausgeruht kommt man jedoch nicht nach Augsburg. Am Dienstagabend hatte S04 ein hartes Stück Arbeit im DFB-Pokal zu verrichten. Nach 3:0-Führung in Bielefeld wackelte man am Ende gewaltig und brachte haarscharf ein 3:2 über die Zeit. Augsburg, bereits ausgeschieden, könnte folglich den Vorteil haben, kein Spiel in den Knochen stecken zu haben. Obwohl die Fuggerstädter tabellarisch nicht gut dastehen, waren die letzten beiden Spiele ein Erfolg. Gegen Bayern und Wolfsburg erarbeitete man sich ein Unentschieden. Klappt es auch gegen Schalke mit einem Zähler? Bislang konnte man in dieser Saison erst einmal gewinnen. Dieser Sieg war allerdings gegen die Spitzenmannschaft aus Frankfurt. Gegen die Topteams der Liga scheint es der FC Augsburg also zu können. Trainer Martin Schmidt will daher auch gegen S04 punkten.

Angstgegner Schalke

„Wir wollen auf Tore gehen, das ist unser Anspruch. Wir wollen die letzten beiden Spiele mit einem Sieg veredeln. Es wird ein intensives, ein zweikampfbetontes Spiel. Wir verspüren Rückenwind und nehmen viel Positivität in die Partie.“, so der Coach des FCA. Auch der Trainer der Schalker weiß, dass ihn in Augsburg kein einfaches Spiel erwarten wird. „Wir müssen unseren Fußball auf den Platz bringen – wenn’s geht auch länger als in Bielefeld. Natürlich würden wir gerne wieder gewinnen, aber das werde alles andere als einfach.“, warnt David Wagner nach dem letzten Erlebnis in Bielefeld. Werden viele Tore in Augsburg fallen? Beide Mannschaften fallen nicht gerade mit starken Offensivreihen auf. Schalke traf bislang 14 Mal, die Augsburger zehn Mal. Vieles spricht für einen eher engen Ausgang der Partie. Auch die beiden Partien in der vergangenen Saison waren nicht torreich. Die Gesamtbilanz zeigt allerdings: Die Schalker sind einer der Augsburger Angstgegner.

Gelingt der zweite Sieg?

In bislang 17 Aufeinandertreffen ging der FCA lediglich ein einziges Mal als Sieger vom Platz. Neben einer Begegnung im DFB-Pokal Ende 2010 stehen 16 Duelle in der Bundesliga zu Buche. Die Bilanz ist deutlich. Nur ein einziges Mal holten die Augsburger drei Punkte, im Dezember 2015. Vor knapp vier Jahren sahen die Zuschauer in Augsburg einen Last-Minute-Sieg. Bis in die Nachspielzeit hinein stand es 1:1, ehe Caiuby in der 92. Minute zum entscheidenden 2:1 treffen konnte. Acht Schalker Ligasiegen stehen sieben Unentschieden gegenüber. In der vergangenen Saison neutralisierte man sich beim 1:1 sowie beim 0:0. Am 32. Spieltag machten die Schalker beim torlosen Remis in Augsburg den Klassenerhalt klar. Am heutigen Sonntag soll die Zeit reif sein, endlich den zweiten Sieg gegen den Angstgegner einzufahren. Unterschätzt S04 den Gegner wie in der zweiten Halbzeit in Bielefeld, könnten für den FC Augsburg tatsächlich ein Punkt oder gar ein Sieg drin sein.

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net