Chelsea-shutterstock_274341308

Baba nach Mega-Angebot von Chelsea vor dem Wechsel?

Nicht nur Manchester United hat in dieser Sommerpause einen Großeinkauf vorgenommen, auch andere Vereine aus der Premier League schlagen hier und dort zu. Die Bundesliga ist als eine der besten Fußball-Ligen Europas verstärkt in das Visier ausländischer Vereine geraten und so bahnt sich der nächste Abgang aus der Bundesliga an.

Abdul Rahman Baba steht laut Medienberichten vor dem Absprung aus Augsburg. Der Linksverteidiger lieferte in der vergangenen Saison eine hervorragende Leistung ab und so wurden einige internationale Vereine auf den Fußball-Profi aus Ghana aufmerksam. Ein erstes Angebot, welches Augsburg mit Sicherheit nicht ablehnen würde, liegt nun wohl von dem FC Chelsea vor. Die Londoner haben offenbar 25 Millionen Euro für den 21-Jährigen geboten, den Augsburg im Vorjahr für schlappe 2.5 Millionen Euro eingekauft hatte.

Baba steht vor Wechsel nach England

Wie aus Medienberichten hervorgeht, steht der Wechsel von Abdul Rahman Baba in die Premier League kurz bevor. Dem FC Chelsea soll der Linksverteidiger vom FC Augsburg ganze 25 Millionen Euro wert sein – ein Angebot, das der Bundesligist mit Sicherheit nicht ablehnen wird, auch wenn man den Ghanaer erst in der vergangenen Saison von der SpVgg Greuther Fürth geholt hatte. Die Entwicklung von Baba und deren Marktwert ist unglaublich: Noch vor einem Jahr hatte Augsburg ihn für 2.5 Millionen Euro gekauft, nun ist er offensichtlich das Zehnfache wert.

Der FC Chelsea soll jedoch nicht der einzige Interessent sein. Auch Juventus Turin und Paris St. Germain sollen Interesse geäußert haben. Augsburg wollte Baba eigentlich halten, bei womöglich noch höheren Angebot aus Italien oder Frankreich müsste man jedoch nachgeben. Bei Chelsea könnte der Ghanaer die Nachfolge von Fillipe Luis antreten, der sich vor wenigen Tagen in Richtung Atletico Madrid verabschiedet hat.

Augsburg muss sich derweil nach einem Nachfolger von Baba umschauen, der sich in der vergangenen Saison einen Stammplatz erspielt hatte. Ein potenzieller Kandidat soll Philipp Max vom KSC darstellen, den man sich mit der Ablösesumme für Baba mit Sicherheit leisten könnte.

Zum Saisonauftakt ohne Baba gegen Hertha BSC?

Würde Baba den FC Augsburg verlassen, fehlt im Team ein wichtiger Spieler. Einige Experten bezeichneten den Ghanaer als einen der besten Linksverteidiger der Liga – ein Verkauf wäre also tatsächlich ein großer Verlust. Ob man den Abgang von Baba kompensieren kann, wird sich zum Saisonauftakt gegen Hertha BSC zeigen. Im eigenen Stadion will Augsburg mit einer Quote von 1.95 bei bet365 unbedingt einen Auftaktsieg einfahren.

Die Hauptstädter haben sich in der Sommerpause ebenfalls auf einigen Positionen verstärkt und für die kommende Saison viel vorgenommen. Ein Auswärtssieg scheint mit einer Quote von 3.75 allerdings unwahrscheinlich. Ein Unentschieden hat es zwischen den beiden Teams in der Bundesliga noch nicht gegeben (3.50).

Weiter zu bet365

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: