Bis zu 250€ Bonus *** Barcelona spielt "Super Liga": Bartomeu geht mit lautem Knall *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Unangenehm: Leverkusen bei Slavia Prag gefordert *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

Bakery Jatta: Verdächtige Kontobewegungen beim HSV-Star

Von Benjamin am

Bakery Jatta Kontobewegungen

Vor rund einem Jahr kam der Verdacht ans Licht, dass es sich beim HSV-Spieler Bakery Jatta eigentlich um die Person Bakery Daffeh handeln könnte. Nachdem zunächst alle Vorwürfe beseitigt schienen, kehrte kurzzeitig wieder Ruhe im Volkspark ein. Dann allerdings fand beim Offensivspieler eine Hausdurchsuchung, veranlasst durch die Staatsanwaltschaft, statt.

Die Beamten beschlagnahmten unter anderem elektronische Geräte, verschafften sich gleichzeitig aber auch Einblick auf Jattas Konten. Und da soll es offenbar verdächtige Bewegungen gegeben haben. Konkret geht es darum, ob Jatta ehemaligen Mitspielern von Bakery Daffeh Gelder überwiesen haben könnte.

Weiter zu Sky Bet

Staatsanwaltschaft: Kontakte nicht nachvollziehbar

Um den HSV-Profi Bakery Jatta kehrt keine Ruhe ein. Vor rund einem Jahr berichtete die „Sport Bild“, dass es sich beim Offensivspieler nicht um den 22-Jährigen Jatta, sondern um den 24-Jährigen Bakery Daffeh handeln könnte. Jener Daffeh ist seit Jattas Auftauchen auf der Bildfläche wie vom Erdboden verschluckt. Nachdem die Behörden in Hamburg zunächst aber keine möglichen Beweise entdecken konnten, schien der Fall geklärt.

Neue Bewegung kam Anfang Juli in die Sache. Da stand die Staatsanwaltschaft mit einem Durchsuchungsbeschluss beim Hamburger vor der Tür. Das Ziel der Ermittler: Elektronische Gegenstände für die Auswertung sichern. Zudem wurden im Rahmen der Ermittlungen auch die Konten von Jatta überprüft. Gegenüber der „Bild“ erklärt die Staatsanwaltschaft Hamburg: „Im Zuge der routinemäßigen Ermittlungen haben wir unter anderem die Kontobewegungen von Herrn Jatta überprüft und sind hier auf Kontakte gestoßen, die für uns nicht nachvollziehbar waren.“

Überwies Jatta Geld an ehemalige Mitspieler von Daffeh?

Im Detail geht es dabei offenbar um Überweisungen an ehemalige Mitspieler von Bakery Daffeh. Diese dürfte Jatta laut Ermittlungen der Staatsanwaltschaft vermutlich nicht einmal persönlich kennen – sofern es sich nicht um Bakery Daffeh handelt. Die Behörden wollen nun überprüfen, warum Jatta Kontakt zu ehemaligen Mitspielern von Daffeh hat und wieso diese Gelder vom HSV-Spieler erhalten haben. Offenbar soll es sich aber hierbei lediglich um kleine Beträge und keine großen Summen gehandelt haben. Dennoch laufen die Ermittlungen gegen den Kicker natürlich weiter. Ein Statement von Jatta oder seinem Anwalt liegt bisher nicht vor. Allerdings hat die Verteidigung Akteneinsicht gefordert.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net