shutterstock_97843301

Barcelona dank Messi im Viertelfinale – Neymar verletzt

Der FC Barcelona wird seiner Favoritenrolle im spanischen  Fußball-Pokal mehr und mehr gerecht. Im letzten Spiel gegen FC Getafe hatte Barcelona mit zwei Toren von Superstar Lionel Messi das Viertelfinale locker erreicht.

Doch auch weniger positive Nachrichten hat einer der weltbesten Clubs zu vermelden. In dem Spiel verletzte sich das Jungtalent Neymar und könnte womöglich für einige Zeit ausfallen. Neymar persönlich sowie sein Trainer sind davon weniger als nicht erfreut. Gerade fing Neymar an, sich in einen Lauf zu spielen.

Sieg bei Getafe mit schweren Verlusten

Beim spanischen Fußball-Pokal kommt der FC Barcelona langsam aber sicher in Gang. Mit einem 2:0-Erfolg beim FC Getafe sicherten sie sich gefahrlos den Einzug ins Viertelfinale. Nachdem die Katalanen bereits das Hinspiel mit 4:0 gewonnen hatten, bestand auch im Rückspiel in Getafe kein Problem. Der Argentinier Messi erzielte in der 44. Minute die Führung für Barcelona und sorgte mit einem Traum-Sololauf in der 63. Minute für den Endstand von 2:0.

Doch die Mannschaft vom FC Barcelona ging nur mit einem halben Lächeln nach Abpfiff in die Kabine. Das Jungtalent Neymar verletzte sich in der 21. Minute beim Versuch einer Hereingabe von der linken Seite. Wie es in der Wiederholung aussah, knickte der Brasilianer mit dem rechten Fußgelenk weg. Nachdem eine erste Versorgung auf dem Platz stattfand, musste Neymar gestützt von den Betreuern in die Stadion-Katakomben getragen werden. Dabei konnte er mit dem rechten Bein nicht auftreten. Die erste Untersuchung ergab lediglich eine Verstauchung und dementsprechend eine Ausfallzeit für drei Wochen. Ob es dabei bleibt, ist noch nicht abzuschätzen. Erst heute im Laufe des Tages sollen weitere Untersuchungen folgen.

Nächste Runde und Ligaspiel ohne Neymar

In der nächsten Runde treffen die Katalanen auf UD Levante, die sich ebenfalls unter die besten acht Mannschaften kämpfen konnten. Das Hinspiel findet am kommenden Wochenende in Valencia statt und das Rückspiel folgt am 29. Januar. Vorher geht es in der spanischen Liga nach Levante. Mit einer Quote von 1.21 bei Bet3000 stehen die Chancen auf den Auswärtssieg auch ohne Neymar gut. Levante muss mit 15.00 auf drei Punkte in der Partie hoffen. Ein Unentschieden würde mit einer Quote von 7.20 belohnt werden.

Weiter zu Bet3000

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: