Bis zu 250€ Bonus *** Werder Bremen erwartet Hoffenheim zum heißen Tanz *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Stuttgart startet gegen Köln furios, baut dann jedoch ab *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Dortmund vs. Schalke ***

Bayern: Rummenigge verwechselt Neuzugang Sané

Von Benjamin am

Rummenigge Sane Verwechslung

Kuriose Verwechslung beim FC Bayern. Erst seit wenigen Tagen ist Neuzugang Leroy Sané mit an Bord bei den Münchenern. Und an diesen Anblick haben sich offenbar noch nicht alle Verantwortlichen gewöhnt. Für eine kuriose Situation sorgte jedenfalls Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge. Der lobte seinen Neuzugang auf der Pressekonferenz ausgelassen. Allerdings übersah Rummenigge ein klitzekleines Detail und heiterte die Stimmung damit deutlich auf. Der Boss verwechselte Leroy Sané kurzerhand mit Youngster Joshua Zirkzee.

Weiter zu Sky Bet

Auf der Pressekonferenz: Sané mit Zirkzee verwechselt

Wenn es auf die neue Saison zugeht, ist es gar nicht immer so leicht, den Kader der eigenen Mannschaft im Überblick zu behalten. Das gilt offenbar auch für die Verantwortlichen des FC Bayern München. Karl-Heinz Rummenigge jedenfalls stellte auf der offiziellen Pressekonferenz für Neuzugang Leroy Sanè unter Beweis, dass auch ein Bayern-Boss mal die Übersicht verlieren kann.

Auf der Pressekonferenz war Rummenigge voller Lob für Sané. Der Boss erklärte, dass er aufgrund seiner Schnelligkeit und seines Dribbelvermögens optimal zu den Münchenern passen würde. Und: „Ich habe heute beim Training festgestellt – es wurden ja Ausdauer-Sprints gemacht – dass Leroy einer der schnellsten in der Mannschaft war. Ich würde sagen zwischen ihm und Robert Lewandowski war immer ein harter Zweikampf, wer zuerst ins Ziel kam.“ Aber Moment mal. Sané war im Training der Bayern am Donnerstag gar nicht im Einsatz.

Sané steigt in den nächsten Tagen voll ein

Wer ein wenig genauer hinsah, konnte stattdessen erkennen, dass Robert Lewandowksi in seiner Trainingsgruppe gegen Joshua Zirkzee sprinten musste. Und das genau unter den Büros der Bayern-Bosse. Scheint also, als hätte sich Rummenigge von der durchaus ähnlichen Frisur beider Kicker in die Irre führen lassen. Sané jedenfalls soll erst in den kommenden Tagen bei den Bayern einsteigen. Dann darf auch der Neuzugang zeigen, wie schnell er auf dem Rasen wirklich ist. Und vermutlich wird auch Karl-Heinz Rummenigge dann noch einmal genau hinsehen.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net