bet-at-home-headerbild

bet-at-home verschenkt Freikarten für ATP-Turnier am Rothenbaum

Der Wettanbieter bet-at-home ist für seine guten Verbindung in der Tennis-Branche bekannt, was nicht zuletzt die sogenannten „bet-at-home Open – German Tennis Championships“ beweisen. Es handelt sich dabei um eines der größten Tennis-Events in Deutschland und bet-at-home ist aufgrund des Sponsorings der Namensgeber des Turniers.

Als Kunde von bet-at-home bekommt man nun ein ganz besonderes Recht eingeräumt: Das Herren-Turnier am Hamburger Rothenbaum ist das traditionsreichste Turnier in Deutschland. Zwar hat das Event auf internationaler Ebene ein wenig an Bedeutung verloren, es gehört als World Tour 500 Event aber immer noch zur dritthöchsten Turnierklasse. Möchte man das Event besuchen, hat man als Kunde von bet-at-home ein exklusives Recht. Mit nur einer E-Mail darf man der Einladung des Wettanbieters folgen.

Bei bet-at-home zwei Freikarten für ATP-Turnier abholen

Mit bet-at-home können Tennis-Fans völlig kostenlos beim traditionsreichsten Turnier in Deutschland teilhaben. Vom 25. Juli bis zum 2. August findet in Hamburg am Rothenbaum das ATP-Turnier der Herren statt. Bereits seit 1892 werden auf den Sandplätzen in Hamburg die Schläger geschwungen. Bevor das Turnier beginnt haben die bestehende Kunden die Chance, per E-Mail jeweils zwei Freikarten anzufordern. Sehen darf man vor Ort mit Sicherheit ein spannendes Match: Im vergangenen Jahr setzte sich der Argentinier Leonardo Mayer gegen David Ferrer durch. Sowohl der Titelverteidiger als auch der Finalist von 2014 sind in diesem Jahr wieder mit dabei.

Vor allem Ferrer hat sich für dieses Jahr großes vorgenommen. Der Spanier gewann bereits 24 ATP-Titel in seiner Karriere, ein Sieg am Rothenbaum fehlt ihm allerdings noch. Der Siebte der Weltrangliste gilt daher als einer der Favoriten. Ebenfalls an den Start geht der beste Deutsche, Philipp Kohlschreiber. Vielleicht sorgt Alexander Zverev aus deutscher Sicht wieder für eine Überraschung. Er war 2014 bis ins Halbfinale gekommen, wo er sich allerdings Ferrer geschlagen geben musste.

Die Tickets von bet-at-home bekommt man ganz einfach. Es muss lediglich eine E-Mail an tennis@bet-at-home.com geschickt werden. Darin sollte unter anderem die Wettkontonummer enthalten sein, damit die E-Mail eindeutig einem Kunden zuzuordnen ist. Sobald die E-Mail verschickt ist, muss man ein wenig auf eine Antwort warten. Spätestens nach 48 Stunden sollte eine Bestätigung vorliegen, dass einem die Tickets sicher sind. So einfach und günstig kommt man sonst nirgends an Tickets für das ATP-Turnier am Rothenbaum.

Weiter zu bet-at-home

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: