Bet3000_WM-GEwinnspiel

Bet3000 WM-Gewinnspiel: Jetzt teilnehmen und gewinnen

Immer mehr Aktionen überschwemmen die Welt der Sportwetten, denn das Event des Jahres steht vor der Tür. Am Donnerstag, den 12. Juni 2014, findet in Brasilien das Eröffnungsspiel der WM 2014 statt und der Hauptfavorit Brasilien trifft auf die Nationalmannschaft von Kroatien.

Für den gesamten Zeitraum der WM, vom 12.06.2014 bis zum 13.07.2014, hat sich der Wettanbieter Bet3000 nun ein interessantes WM-Gewinnspiel ausgedacht, für die es nicht einmal notwendig ist, einen Einsatz zu riskieren. Über den gesamten Zeitraum werden Gesamtpreise im Wert von 50.000 Euro verlost. Täglich werden 1.000 Euro an die drei jeweils gezogenen Teilnehmer verschenkt und zum Finale wartet ein nagelneuer Audi A1 auf den glücklichen Gewinner.

So einfach wird teilgenommen

Die Teilnahme an den jeweiligen Verlosungen könnte eigentlich nicht einfacher sein. So muss kein Geld gesetzt oder eine Wette riskiert werden, es muss nur einmal täglich eine Anmeldung bei Bet3000 erfolgen. Diese Anmeldung kann entweder über die normale Internetseite, die mobile Version oder im Wettbüro am Schalter mit Benutzername und Passwort erfolgen. Die tägliche Anmeldung qualifiziert den Tipper jeweils für die tägliche Ziehung der Gewinner von insgesamt 1.000 Euro. So erhält ein Spieler 500 Euro, der Zweitplatzierte 300 Euro und der Dritte immerhin noch 200 Euro in Form von Wettguthaben. Um sich für die Verlosung des Audi A1 zu qualifizieren, muss sich nur einmal im genannten Aktionszeitraum angemeldet werden.

Wer nicht an der Aktion teilnehmen möchte, aber dennoch die Bestquoten-Garantie von Bet3000 nutzen möchte, kann sich jederzeit von der Teilnahme abmelden. Dazu muss nur einmal ein E-Mail an wmgewinnspiel@bet3000.com geschickt werden. Die Gewinner jedes Tages werden auf Bet3000, im Wettbüro sowie auf der Facebook-Seite bekannt gegeben. Außerdem werden die Gewinner per E-Mail benachrichtigt und müssen innerhalb von 30 Tagen das Wettguthaben bestätigen.

Wie kommt die Nationalelf voran?

Nachdem wir gestern berichteten, dass Manuel Neuer wieder voll im Training ist, hat der Bundestrainer eine besondere Form des Trainings einberufen. Vor dem ersten Spiel gegen Portugal wird noch dreimal zur Anstoßzeit um 13 Uhr trainiert, um die Bedingungen bei der Partie möglichst genau nachzuahmen. „Für uns ist erstmal wichtig, dass wir uns auch an die Temperaturen gewöhnen“, betonte Assistent Hansi Flick.

Mit Blick auf die ungewohnten Anstoßzeiten sollen die Spieler ihren eigenen Tagesrhythmus finden. „Natürlich kommen Situationen in dem Spiel, an denen du über einen gewissen Punkt hinausgehen musst“, wird der Assistent von „Sport.de“ zitiert. Er ist jedoch sicher, dass der deutsche Kader bei der Fitness „nahe bei hundert Prozent“ liegt. „Ich denke, dass die Temperaturen auch das Spiel der Mannschaften beeinflussen werden. Ich rechne damit, dass auf kompakte Defensive und schnelles Umschalten Wert gelegt wird.“

Gegen Portugal gewinnt Deutschland mit einer Quote von 2.25 bei Bet3000, während Portugal mit 3.50 versuchen muss, die ersten drei Punkte für sich zu gewinnen. Ein Unentschieden würde mit einer Quote von 3.30 belohnt werden.

Weiter zu Bet3000

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: