betsafe-em

Betsafe: 20 Prozent für mobile EM-Wetten

Die Gruppenphase der Euro 2016 in Frankreich ist nun vorbei. Erste wichtige Erkenntnisse konnten bereits gewonnen werden. Kleine Fußballnationen sollten nicht unterschätzt werden und große Mannschaften nicht überschätzt. Denn wie sich gezeigt hat, konnten die kleinen Mannschaften den großen das Leben auf dem Rasen ganz schön schwer machen.

Während nun die Spieler im Achtelfinale ihr Bestes geben werden, um weiter im Turnier bleiben zu können, sind es die betsafe Kunden, die auch profitieren können. Wenn diese eine mobile Wette auf die Euro-Spiele setzen, können sie bis zu 20 Prozent mehr erhalten.

Die betsafe Aktion im Detail

Kunden können beim Wettanbieter betsafe während der Euro 2016 von einer tollen Aktion Gebrauch machen. Dieser bietet einen „20 Prozent Euro mobil Gewinn Boost“ an, wenn Kunden per Smartphone eine Wette setzen. Diese 20 Prozent werden dem Kunden auf die Nettogewinnen gutgeschrieben, die bis zu 200 Euro gehen. Kunden müssen sich dazu beim Buchmacher für die Aktion anmelden und dann mindestens sechs Wetten auf beliebige Euro 2016 Spiele vom 21. Juni bis zum 11. Juli setzen. Wenn sie gewinnen, werden sie bis zu 120 Prozent auf ihre Wetten erhalten.

Wichtig ist, dass Kunden auf mindestens sechs unterschiedliche Wetten Einsätze bei den Euro 2016 setzen. Hierbei zähen alle Wettarten, also auch Kombiwetten. Die maximale Auszahlung beträgt 200 Euro. Gewinnen Kunden beispielsweise 1.000 Euro Netto (Gewinn minus Einsatz) mit ihren sechs Wetten, werden sie zusätzliche 200 Euro vom Buchmacher erhalten. Dabei müssen alle Wetten auf einem mobilen Gerät platziert werden. Der Gewinn Boost wird dem Kunden in Cash gutgeschrieben und ist an keine Durchspielbedinungen geknüpft. Die Gutschrift wird der Kunde am 11. Juli 2016 bis 23:59 Uhr erhalten. Der Buchmacher behält sich das Recht vor, Spieler von der Aktion auszuschließen.

Weiter zu betsafe

Die nächsten Partien der Euro 2016

Im Achtelfinale der Euro 2016 in Frankreich werden schon einige große Fußballnationen aufeinandertreffen, wodurch einige Favoriten schon in Gefahr geraten könnten. Belgien und Irland waren hierbei die letzten beiden Nationen, die ein Ticket für das Achtelfinale gezogen haben. Belgien muss nun gegen Ungarn antreten, Irland trifft auf den Gastgeber Frankreich. Für die deutsche Nationalelf geht es gegen die Slowakei auf den Platz.

Es bleibt abzuwarten, ob sich die DFB-Elf gegen die Slowakei durchsetzen kann. Im letzten Aufeinandertreffen wurden sie 3:1 von den Slowaken besiegt. Dennoch ist die Gesamtbilanz gegen die Slowaken positiv. In zehn Spielen gab es sieben Siege und drei Niederlagen. Da man den Gegner kennt und weiß, was auf einen zukommt, sollte die DFB-Elf die nächste Hürde in Richtung Titel bewältigen können.

Die Achtelfinal-Paarungen im Überblick

  • Schweiz – Polen
  • Wales – Nordirland
  • Kroatien – Portugal
  • Frankreich – Irland
  • Deutschland – Slowakei
  • Ungarn – Belgien
  • Italien – Spanien
  • England – Island

bonus_expekt_content

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: