Betvictor Buchmacher Header

Paypal bei Betvictor ab sofort auch für deutsche Kunden

Gerade eben erst durften wir davon berichten, dass der Buchmacher Sportingbet nun auch als Einzahlungsmöglichkeit Paypal zu seinem Portfolio der Geldtransfers hinzugefügt hat. Nun hat noch ein weiterer Bookie nachgezogen. Denn Geld aufs eigene Kundenkonto gelangt nun auch bei Betvictor via Paypal.

Da scheint sich also ein Trend zu entwickeln, der den zahlreichen Kunden in Deutschland gefallen dürfte. Schließlich ist Paypal hierzulande längst eine sehr beliebte Methode, wann immer es ums Bezahlen im Internet geht.

Betvicor bessert nach: Paypal spricht jetzt deutsch

Paypal zählte bei Betvictor zwar schon länger zu den Optionen beim Einzahlen von Geldbeträgen, allerdings nicht für deutsche Kunden. Jetzt hat der Bookie also nachgebessert und bietet neben den bekannten E-Wallets Neteller und Skrill also auch für Wetter mit Wohnsitz in Deutschland entsprechend nach. Als Minimum hat Betvictor dabei für Einzahlungen via Paypal ebenfalls einen Betrag von zehn Euro festgelegt. Maximal dürfen bis zu 7.000 Euro auf das eigene Kundenkonto transferiert werden. Bitte beachte auch, dass Betvictor seit neuestem von deutschen Kunden die 5% Wettsteuer verlangt.

PayPal_Betvictor

Immer dabei: Eine beliebte „elektronische Geldbörse“

Paypal ist ein Tochterunternehmen des bekannten Online-Auktionshauses eBay, wodurch diese Zahlungsmethode auch schnell weltweit Bekanntheit erreichte. Ein großer Vorteil von Paypal ist gewiss, dass diese Zahlungsmethode als besonders sicher gilt und man dank eines entsprechenden Paypal-Kontos stets den Überblick über seine Aktionen behält. Mit der Einführung dieser „elektronischen Geldbörse“ kommt Betvictor also einer Vielzahl seiner deutschen Kunden sehr entgegen.

Weiter zu Betvictor

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: