betway-Angebote

Betway Cashback-Angebote passend zur Handball-WM 2015

Insgesamt 24 Nationen kämpfen ab heute in Katar um den WM-Titel 2015 im Handball und passend zu dem großen Event hat der Wettanbieter Betway zwei tolle Cashback-Aktionen ins Leben gerufen. Jeder bestehende Kunde darf sich vom 15. Januar bis zum 1. Februar an den Bonusangeboten des Online-Buchmachers beteiligen.

Vor Ort in Katar ist selbstverständlich auch die deutsche Handball-Nationalmannschaft, welche dieses Jahr allerdings als Außenseiter gilt. Ein Auge sollte man daher vor allem auf die favorisierten Teams aus Frankreich, Dänemark, Spanien und Kroatien werfen. Es werden sich spätestens ab der ersten K.O.-Runde einige Partien bilden, bei denen Spannung garantiert ist. Mit einer Wette auf eine solche Partie kann man die Spannung in der Regel noch höher schrauben.

Bei Betway auf Handball-WM wetten

Die Handball-WM ist allseits ein großes Spektakel und wird von Millionen von Zuschauern verfolgt. Kein Wunder also, dass auch die Wettanbieter ihren Fokus in den nächsten Tagen auf das große Event legen werden. Der Wettanbieter betway setzt seinen Fokus so deutlich, dass man für die Handball-WM sogar zwei neue Aktionen ins Leben gerufen hat. Es handelt sich um zwei Cashback-Angebote über jeweils 25 Euro. Die erste Aktion folgt dem Motto „Geld zurück bei einem Unentschieden“, während die andere Aktion „Geld zurück auf verlorene Gesamtsieger-Wetten falls nicht einer der Topteams Frankreich, Dänemark, Spanien oder Kroatien die WM gewinnen sollte“ vorsieht.

Um an der ersten Aktion teilzunehmen, muss eine 1×2-Einzelwetten mit einem Mindesteinsatz von 5 Euro auf ein beliebiges Spiel platziert werden. Dabei gilt es darauf zu achten, dass die Wette vor Spielbeginn abgegeben wird, da nur Pre-Match-Wetten gültig sind. Sollte man die Wette verlieren, da das Match tatsächlich mit einem Unentschieden endet, erstattet Betway den eigentlich verlorenen Einsatz in Form einer Freiwette zurück. Die maximale Rückerstattung beträgt 25 Euro und erfolgt innerhalb von 48 Stunden nach Spielende. Nach der Gutschrift bleiben einem sieben Tage übrig, um die Freiwette zu nutzen. Wie üblich wird bei der Freiwette nur der Nettogewinn ausgezahlt.

Noch bis um 18:30 Uhr des heutigen Tages kann sich auch noch für die zweite Aktion qualifiziert werden. Vor Turnierbeginn muss eine Wette auf den Gesamtsieger platziert werden, welche als Einzelwette und mit einem Mindesteinsatz von 10 Euro abgegeben werden muss. Unabhängig davon, auf welchen Gesamtsieger man gesetzt hat, bekommt man den Wetteinsatz zurückerstattet, sollte nicht Frankreich, Dänemark, Spanien oder Kroatien den WM-Titel erhalten. Auch hier liegt die maximale Erstattung bei 25 Euro und auch hier erfolgt die Gutschrift in Form einer Gratiswette innerhalb von 48 Stunden nach Turnierende. Die Freiwette gilt es innerhalb von sieben Tagen zu nutzen.

Der Auftakt wird interessant

Heute um 18:30 Uhr startet das Turnier mit der Auftakt-Partie zwischen Katar und Brasilien. Die Nationalmannschaft auf Katar gilt mit einer Quote von 1.28 als klarer Favorit der Partie. Brasilien muss mit 4.00 versuchen einen Sieg zu holen, während ein Unentschieden mit 11.00 belohnt werden würde. Die erste Partie der Deutschen findet am Freitag um 17 Uhr statt. Gegen Polen wird eine spannende Partie erwartet. Deutschland gewinnt mit 2.10, während Polen eine Quote von 1.95 auf den Sieg hat. Ein Unentschieden wird mit 9.00 bemessen.

Weiter zu Betway

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: