Bis zu 250€ Bonus *** Barcelona spielt "Super Liga": Bartomeu geht mit lautem Knall *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Unangenehm: Leverkusen bei Slavia Prag gefordert *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

Boateng kann weiter bei Bayern München bleiben

Von Die Redaktion am

Boateng wird beim FC Bayern bleiben

Jérôme Boateng wird sich freuen. Der FC Bayern München hat verkündigt, dass der Innenverteidiger bleiben darf. Das haben die Bayern-Bosse beschlossen. Das bedeutet, Boateng wird die nächste Saison für den Rekordmeister spielen. Ob er dann auch eine Vertragsverlängerung erhält, steht nicht fest.

Uli Hoeneß hatte am Ende der letzten Saison einen Satz zu Boateng gesagt: „Ich würde ihm empfehlen, den Verein zu verlassen.“ Diesmal äußerte sich Hoeneß noch nicht zum Innenverteidiger. Das hat er auch nicht nötig. Denn der 31-Jährige ist der Held der aktuellen Bundesliga und des Triples. Er darf deshalb weiterhin beim FC Bayern blieben. Das haben die Bosse an der Säbener Straße entschieden. Boateng, der unter Kovac litt und immer schlechter spielte, blüht unter Hansi Flick auf. Genaugenommen ist der Innenverteidiger derzeit einer der besten Defensivspieler der Bundesliga. Während er in der Saison 2019/20 nur 48 Prozent der Zweikämpfe gewann, erhöhte er in dieser Saison auf rund 63 Prozent. Nun hat Boateng das zweite Triple geholt. Der Vertrag läuft noch bis 2021. Dass der exzellente Bayern-Verteidiger noch ein Jahr bleiben wird, steht also außer Frage. Aber es könnte seine letzte Saison beim Rekordmeister werden. Übrigens, Fußball-Wetten auf den Rekordmeister gibt es bei TOP-Sportwetten-Anbieter SkyBet.

Weiter zu Sky Bet

Kleine Verletzungspause bei Boateng

Am Dienstag teilte der FC Bayern auch mit, das sich der 31-Jährige derzeit in Reha befinden würde. Denn im Endspiel in Lissabon hatte sich Boateng einen Muskelfaserriss am rechten Oberschenkel zugezogen. Der Innenverteidiger musste im Finale gegen PSG in der 25. Minute vom Platz und wurde durch Süle ersetzt. Der Rekordmeister schrieb, dass der 31-Jährige „in seinem Urlaub ein von der medizinischen Abteilung des Rekordmeisters erstelltes Reha-Programm absolvieren wird“. Wie lange Boateng ausfällt, steht nicht fest. Den Saisonstart am 11. September wird er aber verpassen. Im DFB-Pokal gegen den 1. FC Düren muss ihn ebenfalls jemand ersetzen. Dennoch, die Bayern sagen, sein Ausfall werde nicht lang sein.

Boateng erhält großes Lob von Hainer

Präsident Herbert Hainer lobte Boateng und sagte gegenüber der Sport-Bild: „Jerome steht hier noch ein Jahr unter Vertrag. Er hat sich in der Rückrunde hervorragend entwickelt und war ein Pfeiler in der Abwehr. Ich rate ihm, einfach weiter so gut Fußball zu spielen wie zuletzt.“ Ob es zu einer Vertragsverlängerung nach 2021 von Boateng kommt, darüber wurde in der Vereinsführung noch nicht gesprochen.

Hainer sprach auch kurz über den Spanier Thiago. Dieser war der zweite Held der Champions League. Doch wie es aussieht, wird Thiago den Club verlassen, obwohl der Rekordmeister ihn ungern ziehen lassen würde. „Thiago hat von sich aus geäußert, dass er seinen Vertrag nicht verlängern und eine neue Herausforderung suchen will. Es gab nun auch in Lissabon keine anderen Signale – und in der Finalnacht haben wir nicht über Verträge gesprochen“, erklärt der Boss. Angeblich wird Thiago zum FC Liverpool wechseln. Allerdings ziehen sich die Verhandlungen hin. Das bedeutet, dass Thiago eventuell ohne Verein dasteht. Oder bleibt er doch noch eine Saison? Das wäre eine richtige Sommer-Überraschung.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net