boateng-shutterstock_155140022

Boateng vor Wechsel nach Spanien?

Während der „kleine“ Bruder, Jerome Boateng, beim FC Bayern München unter Vertrag steht und keineswegs mit Wechselgedanken spielt, könnte Kevin-Prince Boateng demnächst bei einem neuen Verein zu bestaunen sein.

Beim AC Mailand kam Kevin-Prince Boateng zuletzt nicht so richtig in Fahrt und so steht sein nächster Karriere-Schritt kurz bevor. Ein Wechsel ist aufgrund des nicht verlängerten Vertrags beim AC Mailand nicht mehr zu verhindern. Ob er mit dem anstehenden Wechsel einen Schritt nach vorne macht oder eher einen Schritt zurück, war bislang gänzlich unklar. Noch war ungewiss, welcher Verein Boateng haben möchte. Nun ist ein Wechsel nach Spanien im Gespräch: Bei UD Las Palmas soll der 29-Jährige in Kürze seinen neuen Vertrag unterschreiben.

Boateng-Wechsel nach Spanien steht wohl kurz bevor

Spanischen Medienberichten steht der Wechsel kurz bevor: Kevin-Prince Boateng habe bereits ausführliche Gespräche mit UD Las Palmas geführt und soll nun in Kürze seinen neuen Vertrag unterschreiben. Demnach seien die groben Transferdetails bereits festgehalten, nachdem der Vereinspräsident Miguel Angel Ramirez am Mittwoch wohl nach Madrid geflogen, um die Verhandlungen voranzutreiben. Nur noch die letzten Details müssen wohl noch geklärt werden, bevor der Wechsel offiziell vermeldet wird.

Boateng ist mittlerweile ganz gut durch Europa gezogen. Der frühere Schalker würde mit Spanien bereits drei Länder vorzeigen können, in denen er außerhalb Deutschlands aufgelaufen war. In England stand Kevin-Prince bei Tottenham Hotspur sowie bei dem FC Portsmouth unter Vertrag. In Italien hatte er einige Spiele beim FC Genua und für AC Mailand absolviert. Zur Geltung kam Boateng zuletzt in der Lombardei nicht: Nur noch bei elf Spielen hatte der 29-jährige Offensivmann insgesamt 190 Minuten absolviert und dabei ein Tor erzielt.

Weiter zu bet365

Erstes Spiel dann wahrscheinlich am 22. August

Der ghanaische Nationalspieler hat mit UD Las Palmas einen Verein gefunden, bei dem er vermutlich zu deutlich mehr Spielzeit kommen dürfte. Vielleicht findet er dann auch zu seiner alten Form zurück, die er zuletzt in der Nationalmannschaft gezeigt hatte. Sofern der Wechsel in den nächsten Tagen über die Bühne geht, hat Boateng noch reichlich Zeit, bis die Saison wieder richtig losgeht. Am 22. August würde das erste Spiel in der Primera Division anstehen. Gleich zum Auftakt hat man mit dem FC Valencia einen starken Gegner vor der Brust. Mit einer Quote von 5.50 bei bet365 ist ein Auftaktsieg für UD Las Palmas eher unwahrscheinlich. Mit einem Unentschieden dürfte man bereits zufrieden sein (3.75) – ein Unentschieden war Las Palmas im letzten Jahr beim FC Valencia auch gelungen. Dennoch ist der FC Valencia mit einer Quote von 1.61 klarer Favorit der Partie.

bonus_expekt_content

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: