BetVictor-Boxen

Boxen: Mayweather vs. Pacquiao – Jetzt BetVictor-Aktion nutzen

Am 3. Mai wartet der Boxkampf des Jahrhunderts auf uns: Floyd Mayweather steigt mit Manny Pacquiao in den Ring der MGM Grand Garden Arena.

Die Arena gilt neben dem Madison Square Garden in New York als Mekka des Boxens. Die Grand Garden Arena des MGM Hotels wurde am Dienstag für das „Grand Arrival“ von Floyd Mayweather jr. schon einmal geöffnet – der Ring ist bereits fertig aufgebaut. Am Sonntag wird sich die Halle zu einer Art modernem Kolosseum verwandeln.

Mayweather gegen Pacquiao – Der Jahrhundertkampf

Seit Jahren wünschen sich zahlreiche Fans das Boxduell zwischen dem Amerikaner Mayweather und dem Fillipino Pacquiao. Der Kampf wird gegen 5 Uhr beginnen und ist nur im Pay-TV zu sehen. Der Bezahlsender SKY verlangt neben den normalen monatlichen Gebühren eine zusätzliche Bezahlung von 20-30 Euro für den Kampf. Doch kommen wir nun zu Kämpfern selbst: Mayweather ist 38 Jahre alt und ist mit 1,73 Meter etwas größer als der 36-jährige Pacquiao mit 1,69 Meter. Dies wirkt sich auch auf die Reichweite aus: Die Reichweite des Amerikaners misst 1,83 Meter, während der Fillipino nur 1,70 Meter vorweisen kann.

Technisch gesehen, ist demnach Mayweather im leichten Vorteil. Wird man einen Blick auf die Statistik des Kämpfers, wird man durchaus erstaunt sein: Mayweather bestritt 47 Kämpfe und gewann jeden einzelnen. Die Statistik von Pacquiao ist nicht ganz makellos. Von absolvierten 64 Kämpfen gewann er 57, verlor 5 und trennte sich zweimal mit einem Unentschieden. Im letzten Jahr war Mayweather der etwas aktivere Kämpfer. Er verdiente ganze 105 Millionen Dollar, während Pacquiao auf 41 Millionen Dollar kommt. Allein der Kampf am Sonntag wird beide Einnahmen um Längen übersteigen. Man geht davon aus, dass die beiden Kämpfer an dem Boxkampf mehrere hundert Millionen Dollar verdienen.

BetVictor bietet Promotion für den Megafight

Bei BetVictor ist der Wetteinsatz sicher, sollte es zu einem Knockout kommen. Es qualifizieren sich alle Wetten auf den Kampf, die vor Beginn abgegeben wurden. Es muss sich dabei um eine Einzelwette handeln, die mit Echtgeld platziert wurde. Technische Knockouts zählen nicht: Ein Knockout im Sinne der Aktion bei BetVictor liegt nur dann vor, wenn einer der Kämpfer am Boden liegt und nicht innerhalb der vom Ringrichter bis 10 gezählten Zeit in der Lage ist, auf den Füßen zu stehen.

Sollte also die Pre-Match-Einzelwette verloren werden, kann man mit einer Erstattung des Einsatzes rechnen, wenn es zu einem Knockout kommt. Die maximale Erstattung liegt bei 10 Euro und erfolgt in Form von Bonusguthaben, welches gewissen Umsatzanforderungen unterliegt. Zu der Gutschrift kommt es spätestens am Montag, den 4. Mai. Ab diesem Zeitpunkt ist das Guthaben sieben Tage lang gültig. Das Angebot kann pro Person und Haushalt einmal genutzt werden, wenn der Kunde aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg, Großbritannien, Gibraltar oder Irland stammt. Es können neue und bestehende Kunden an der Aktion teilnehmen.

Weiter zu BetVictor

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: