stadion-champions-league

Champions League: Titelkampf mit 16 Teams wird spannend

Die Champions League Gruppenphase haben die Teams inzwischen hinter sich gebracht. Von 32 Teams sind noch 16 Teilnehmer übrig geblieben, auch einige große Namen haben es nicht geschafft, sich für die Finalrunden zu qualifizieren. Wer wird den Pokal dieses Mal gewinnen?

Wenn es um die Königsklasse geht, ist der Titelverteidiger natürlich immer ein heißer Anwärter auf einen erneuten Gesamtsieg. Zwar ist es bisher noch keinem Team gelungen, den Titel zweimal in Folge zu erzielen, doch der FC Barcelona liegt mit einer Quote von 3.50 bei bet365 sicherlich nah dran. Barcelona konnte sich den Titel seit Bestehen der Champions League bereits viermal sichern. Mithalten können da nur die Liga-Kollegen von Real Madrid.

Auch Real Madrid ist für den Titel favorisiert

Mit einer Quote von 6.50 bei bet365 hat auch Real Madrid durchaus Chancen, den Titel in diesem Jahr zu gewinnen. In der Gruppenphase fegten die Königlichen zuletzt Malmö mit einem 8:0 vom Platz, wobei es sich gleichzeitig um den höchsten Sieg der Champions-League-Geschichte handelte. Dieses Kunststück gelang lediglich dem FC Liverpool vor 8 Jahren, als sie ebenfalls mit einem 8:0 gegen Besiktas gewinnen konnten. Von diesen 8 Toren konnte Cristiano Ronaldo alleine vier Treffer erzielen und stellte mit 11 Toren in der Gruppenphase somit einen neuen Rekord auf.

Aber auch für den FC Bayern München bestehen durchaus Chancen auf den Titel, haben sie doch ihre eigene Bestmarke aufgestellt. Mit einer Quote von 3.50 bei bet365 stehen sie gleichauf mit dem FC Barcelona. Die Münchner konnten sich bereits zum vierten Mal in Folge in der Gruppenphase der Champions League 15 Punkte sichern, erzielten jedoch zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ein Torverhältnis von 19:3. Bei der Auslosung für das Achtelfinale wird der FC Bayern München sicherlich nicht zu den Wunschkandidaten gehören.

Paris Saint-Germain, Chelsea und FC Arsenal sichern Achtelfinal-Ticket

Als Gruppenzweiter könnte Paris Saint-Germain auf den FC Bayern München treffen. Die Kicker aus Paris qualifizierten sich hinter Real Madrid für die Finalrunden der Champions League und sind mit einer Quote von 12.00 bei bet365 nicht gerade der heißeste Anwärter auf den Titel. Trotzdem waren die Leistungen der Franzosen mehr als annehmbar, in sechs Spielen mussten sie lediglich ein Gegentor hinnehmen.

Großbritannien schickt drei Mannschaften in die Finalrunden der Champions League, allerdings schafften es der FC Chelsea und auch der FC Arsenal erst buchstäblich in letzter Sekunde, sich für das Achtelfinale zu qualifizieren. Beide Teams haben nicht die besten Quoten mit 17.00 für Chelsea und sogar 26.00 für Arsenal erhalten. Bereits zum 16. Mal in Folge hat sich Arsenal für die Finalrunden einer Champions League qualifiziert, allerdings haben die Londoner den Titel noch nicht nach Hause geholt. Manchester City durfte sich zwar erstmalig über den Gruppensieg freuen, wird jedoch mit einer Quote von 13.00 bei bet365 nicht unbedingt als Favorit geführt.

Weiterhin dabei sind Atletico Madrid mit einer Quote von 17.00 auf den Titel, Juventus Turin mit einer Quote von 26.00, Zenit St. Petersburg mit einer Quote von 67.00, AS Rom mit einer Quote von 101.00, Benfica Lissabon mit einer Quote von 126.00, PSV Eindhoven mit einer Quote von 201.0 und Dynamo Kiew mit einer Quote von 401.00. Für sämtliche Spiele der Champions League können sich die Sportwetten-Fans den Euro-Fußballbonus bei bet365 sichern. Die Teilnahmebedingungen sind der Webseite des Buchmachers zu entnehmen.

Weiter zu bet365

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: