Bis zu 250€ Bonus *** Schaffner Flick: Rollt der Bayern-Express auch über Frankfurt hinweg? *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Mikel Arteta: Bin bei Mesut Özil gescheitert *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Schalke vs. Union Berlin ***

Cristiano Ronaldo knackt die 100-Tore-Marke für Portugal

Von Michael am

Cristiano Ronaldo Rekord

Am vergangenen Dienstag ging es für Portugal mit Cristiano Ronaldo gegen Schweden. Die Portugiesen sicherten sich mit einem 2:0 die Tabellenführung in der UEFA Nations League Liga A Gruppe 3. Und wem gelangen beide Treffer? Natürlich Ronaldo! Selbst für den Superstar, der das Torschießen gewohnt ist wie kaum ein Zweiter, waren es besondere Treffer. Denn im Nationaldress handelte es sich um die Treffer 100 und 101. Nur ein Nationalspieler traf jetzt noch häufiger als Ronaldo. Und nein, es ist nicht Messi.

Doch bevor wir dieses kleine Rätsel lösen, möchten wir uns vorab noch mit dem 2:0 Sieg von Portugal in Schweden befassen. Ein Blick auf die Statistiken verrät uns nämlich, wie verdient dieser Dreier war. Portugal schoss 21 Mal. Schweden hatte sieben Versuche zu vermelden. Acht Abschlüsse der Portugiesen kamen auf den Kasten. Nur ein schwedischer Schuss musste vom Torwart abgewehrt werden. Dass das erlösende 1:0 per Freistoß fiel, es handelte sich um Treffer 100, ist irgendwie typisch Ronaldo.

Weiter zu Betway

So verlief das Duell zwischen Schweden und Portugal

Der Spielverlauf ist schnell erklärt. Portugal hatte sofort ein Übergewicht beim Ballbesitz und auch bei den Passprozenten zu vermelden. Doch dauerte es bis zur 44. Minute, bis sich etwas tat. Denn der bereits Gelb verwarnte Svensson holte sich wegen Beinstellens die Gelb-Rote ab. Er wurde des Feldes verwiesen und Portugal bekam einen Freistoß gewährt. Ronaldo schnappte sich den Ball und brachte sich in Position. Er zirkelte den Ball von zentraler Position links ins obere Eck (Tor 100).

Doch damit war die Partie noch nicht gelaufen. Eine weitere Hälfte stand noch bevor. Und die Portugiesen waren längst nicht satt. Dennoch dauerte es bis zur 72. Minute. Joao Felix bekam den Ball auf der linken Seite. Er spielte schnell auf Cristiano Ronaldo weiter, welcher einen Schlenzer von der Strafraumkante ansetzte. Der Ball segelte über den Torwart hinweg in den Kasten der Schweden (Tor 101). Damit erhöht Ronaldo sein Punktekonto. Obendrein stehen die Portugiesen in der Tabelle jetzt punktgleich mit Frankreich auf dem ersten Platz.

Nur ein Spieler erzielte mehr Länderspiel-Tore als Ronaldo!

Es ist wirklich sehr schwer zu erraten, welcher Kicker in dieser Rangliste noch erfolgreicher ist. Unsere Recherche führte uns in den Iran, wo Ali Daei von 1993 bis 2006 aktiv war. In diesem Zeitfenster brachte er es auf 149 Länderspiele und kam dabei auf 109 Tore. In der Gesamtheit wird der Iran jedoch vermehrt gegen leichtere Kontrahenten gespielt haben. Und noch hat Ronaldo Zeit, diese Marke zu knacken.

Obendrein hat der Portugiese weitere Rekordmarken erzielt. So schoss er für Real Madrid 450 Treffer. Ebenso kommt er auf 130 Tore in der UEFA Champions League. Auch bei der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft ist er mit sieben Treffern alleiniger Rekordhalter. Bei Europameisterschaften teilt er sich diesen Titel (jeweils neun Tore) mit Michel Platini.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net