Das 94. Revier-Derby steht auf dem Programm

Fußball-News
Kann Schalke die Dortmunder an der Meisterschaft hindern? Bild: Imago

In Dortmund warten die Fans auf das Spiel des Jahres. Schalke 04 kommt zum großen Revierderby in den Signal Iduna Park. Während Schalke noch um den Klassenerhalt kämpft, will Dortmund die Meisterschaft erringen. Ausgerechnet der Nachbar aus Gelsenkirchen könnte dem BVB nun Steine in den Weg legen und den Bayern einen Vorteil bescheren.

Schalke kann eine äußerst unbefriedigende Saison aus tabellarischer Sicht nicht mehr retten. Die Knappen müssen noch immer zittern, ob der Ligaverbleib gelingt. Trotz des schlechten Abschneidens gilt für die Fans der Schalker: Ein Sieg gegen Dortmund macht eine eigentlich schwache Saison wieder gut. Die Motivation auf Schalke dürfte groß sein. Gewinnt man gegen den Rivalen, könnte man den entscheidenden Impuls im Meisterschaftsrennen geben. Dortmund liegt aktuell nur einen Zähler hinter dem FC Bayern. Aus rein sportlicher Sicht geht der BVB als klarer Favorit in die Partie. Schalkes Interimscoach Huub Stevens äußerte sich dementsprechend vorsichtig zum bevorstehenden Spiel. „Die Jungs machen kleine Schritte, der eine schneller, der andere versteht es vielleicht noch immer nicht. Ich versuche, dass am Samstag alle wissen, was gefragt ist – und ich hoffe, dass es so kommt. Sicherheit habe ich nicht, aber ich hoffe es“.

Hinspiel-Sieger BVB

Im Dezember des letzten Jahres feierte der BVB einen Auswärtssieg in Gelsenkirchen und gewann mit 2:1. Jadon Sancho hatte in der 74. Minute den entscheidenden Treffer erzielt. Vor diesem Erfolg war der BVB fünf Mal in Folge sieglos gegen den Konkurrenten geblieben. Unvergessen dabei ist das jüngste Derby, das in Dortmund stattfand. Im November 2017 ereignete sich ein wahres Jahrhundertspiel. Der BVB führte zur Halbzeit mit 4:0 und alles schien auf einen Kantersieg hinauszulaufen. Auch nach dem Anschlusstreffer der Schalker in der 61. Minute glaubte keiner an die Wende. Vier Minuten später fiel das 2:4. Die Schlussphase hielt tatsächlich noch zwei Schalker Tore bereit und der BVB verspielte ein längst gewonnen geglaubtes Spiel. Die Fans von Königsblau hoffen, dass sich die Spieler an diese verrückte Partie erinnern und eine ähnliche kämpferische Mentalität an den Tag legen können. Auf Dortmunder Seite weiß man um die eigenen Gesetze, die Derbys mit sich bringen und erwartet ein enges Spiel.

Favre warnt

Obwohl die Dortmunder der klare Favorit sind, mahnt Lucien Favre zur Vorsicht. „Schalke ist bei Standards und Kontern gefährlich. Sie sind aggressiv und athletisch. Sie sind sehr gefährlich nach Balleroberung. Und bei Standards sind sie sehr gut. Es wird ein schwieriges Spiel, wir wollen es gewinnen. Es ist ein wichtiges Spiel, vor allem weil es ein Derby ist. Der Druck bleibt für beide, er ist immer da. Wir müssen uns auf unsere Leistung konzentrieren. Die letzten Spiele von Schalke waren eng. Gegen Leipzig ging es 0:1 aus, gegen Frankfurt bekommen sie einen Elfmeter in der Nachspielzeit. Manchmal liegt es nicht an viel. In den Spielen, die ich gesehen habe, war Schalke gefährlich. Wir haben auf Schalke 2:1 gewonnen. Gegen City hat Schalke nach 70 Minuten 2:1 geführt“. Gewinnt der BVB, setzt er den FCB unter Druck, der am Sonntag in Nürnberg antritt. Gleichzeitig müsste Schalke weiter um den Klassenerhalt zittern.

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net