mybet-derbyfieber-1

Derbyfieber bei mybet: Europa blickt nach Rom

Während die deutsche Bundesliga erst gegen Ende des Monats wieder den Spielbetrieb aufnimmt, kommt es am Sonntag in der italienischen Hauptstadt zum Lokalderby. In der Serie A treffen AS Rom und Lazio Rom aufeinander und kämpfen um drei Punkte.

Das Lokalderby zwischen AS Rom und Lazio Rom ist unabhängig von der Tabellensituation mit großer Brisanz verbunden, doch dieses Mal spielt die Tabelle eine zusätzliche Rolle. Während der italienische Vizemeister AS Rom auf dem zweiten Platz nur einen Punkt hinter Juventus Turin verweilt, wartet Lazio Rom nur wenige Punkte dahinter auf dem dritten Platz. Es ist daher ein absolutes Spitzenspiel zu erwarten. Sollte die Roma gewinnen, könnte sie sogar bis Sonntagabend sogar die Tabellenführung übernehmen. Während das Lokalderby bereits Sonntagmittag stattfindet, tritt Juventus am Abend gegen Neapel an.

Brisanz in Rom vorprogrammiert

Die Partie zwischen den beiden Lokalrivalen wurde von mybet zurecht als Derby der Woche bestimmt. Welches der beiden Teams das Spiel für sich entscheiden wird, ist fraglich. Sowohl AS Rom als auch Lazio Rom befinden sich in Topform. Die Roma ist seit sieben Ligaspielen ungeschlagen und weiß mit sieben Siegen und zwei Unentschieden die beste Heimbilanz der Liga auf. Lazio hatte bereits vor der Winterpause überzeugt und konnte im ersten Spiel nach dem Jahreswechsel sogar überraschen. Am 17. Spieltag gelang dem Team ein überraschend deutlicher 3:0-Erfolg gegen den Tabellennachbarn Sampdoria Genua. Die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli dominierte die Partie von der ersten Minute.

Sollte es Lazio Rom gelingen, die Leistung aus der Partie gegen Sampdoria Genau zu wiederholen, ist morgen Mittag alles möglich. Wahrscheinlicher scheint es jedoch, dass AS Rom alles dafür tun wird, um an Juventus Turin dran zu bleiben oder den Club sogar zu überholen. Wirft man einen Blick auf die Statistik, trennen sich die beiden Mannschaften unheimlich gerne mit einem Unentschieden (3.30 bei mybet). Bei den Wettanbietern gilt AS Rom mit einer Quote von 2.10 als Favorit der Partie. Bei einem solch brisanten Lokalderby kann jedoch alles passieren – auch ein Sieg Lazios ist möglich (3.75).

Derbyfieber von mybet nutzen

Möchte man von der Brisanz der Partie profitieren, sollte man sich die Aktion „Derbyfieber“ von mybet nicht entgehen lassen. Der Wettanbieter verspricht einen 10-Euro-Bonus für jede (Gelb-)Rote Karte und jeden Doppeltorschützen der Partie. Um an der Aktion teilzunehmen, muss vor Spielbeginn eine Halbzeit/Endstand-Wette mit einem Mindesteinsatz von 10 Euro platziert werden. Sollte es plötzlich zwei Rote Karten und sogar einen Doppeltorschützen geben, erhält von mybet 30 Euro gutgeschrieben. Die Gutschrift erfolgt innerhalb von 72 Stunden nach Auswertung der Partie. Vor einer Auszahlung muss das Bonusguthaben einmal zu einer Quote von 2.00 umgesetzt werden.

Anmerkung: Trainer oder Ersatzspieler, die des Feldes verwiesen werden, zählen nicht zu dieser Aktion. Ebenfalls werden keine Eigentore bei vermeintlichen „Doppeltorschützen“ gewertet.

Weiter zu mybet

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: