Bis zu 250€ Bonus *** Barcelona spielt "Super Liga": Bartomeu geht mit lautem Knall *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Unangenehm: Leverkusen bei Slavia Prag gefordert *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

Deutscher Meister? Das sind Borussia Dortmunds letzten zwei Hoffnungen

Von SportWetteNet am

Borussia Dortmund letzte Hoffnung Meisterschaft

Als am vergangenen Dienstag im Signal Iduna Park der Abpfiff ertönte, ging der FC Bayern München als Sieger vom Platz. 1:0 hatte der deutsche Rekordmeister soeben das Spitzenspiel der 1. Bundesliga beim BVB gewonnen, die Vorentscheidung in Sachen deutsche Meisterschaft scheint wohl endgültig gefallen. Es sei denn…

Ganz aufgeben mag Borussia Dortmund das Titelrennen offenbar nicht. Wenngleich das 0:1 selbst beim Schlusslicht SC Paderborn Spuren hinterlassen hatte. Zumindest 45 Minuten lang, in denen rein gar nichts passiert war am Sonntag Abend. Kein Grund für Lucien Favre, dies besorgt zur Kenntnis zu nehmen. „Denn wir hatten gut gepresst, haben die Paderborner müde gemacht“, so der Coach der Dortmunder. „Und sie würden dieses Tempo nicht bis zum Schluss durchhalten“, prophezeite Favre richtig. Am Ende sprang ein deutlicher 6:1-Erfolg für den BVB heraus, der nach Bayerns 5:0-Kantersieg gegen Düsseldorf zumindest die Lücke wieder bis auf sieben Punkte schließen konnte. Droht der Liga dennoch nun ganz oben große Langeweile? Es muss nicht so kommen. Es kann sich am Wochenende ändern. Zum Beispiel bei Bayer Leverkusen, wo sich eventuell auch eine gute Wette anbietet. Etwa bei einem der Top-Anbieter Betway.

Jetzt weiter zu Betway

Hilft Bayer Leverkusen dem BVB, die Bayern ins Grübel zu kriegen?

Denn der Spielplan der 1. Bundesliga 2020/21 will es so, dass der FC Bayern München nun am 30. Spieltag zu Gast am Rhein ist. Bei Bayer Leverkusen, das sich schon im Hinspiel 2:1 in der Allianz Arena durchgesetzt hatte. Siegt die Werkself dann tatsächlich, könnten sie die Bayern zumindest etwas ins Grübeln bringen. Erst recht dann, wenn im Abendspiel des 6. Juni der BVB gegen Hertha BSC wieder den Abstand auf vier Punkte verkürzt. Zu verschenken jedenfalls hat Leverkusen rein gar nichts. Die Mannschaft von Peter Bosz hat sich eine exzellente Ausgangsposition für die Qualifikation zur Champions League verschafft. Und sie hat auch schon den BVB zu Hause mit 4:3 besiegt. Nun muss sich die Werkself eben im Dreikampf mit RB Leipzig und auch Borussia Mönchengladbach durchsetzen. Sprich: Für die Fohlen gilt das, was auch für Leverkusen Gültigkeit hat.

Nach Leverkusen folgt Gladbach: Stolpersteine für die Bayern?

Und wie der Zufall es so will, reisen die Gladbachbar dann am 31. Spieltag (13. Juni) an die Isar, wo sie das Topspiel am Samstag Abend beim FC Bayern bestreiten. Ein Moment, in dem Borussia Dortmund durch das Match bei Fortuna Düsseldorf – einen Sieg vorausgesetzt – in der Blitztabelle tatsächlich bis auf einen Punkt herangerückt sein könnte. Auch Gladbach gewann das Hinspiel gegen die Münchner mit 2:1. Ans letzte Auswärtsspiel in der bayrischen Landeshauptstadt hat die Elf vom Niederrhein ebenfalls noch beste Erinnerungen. Denn sie gewann seinerzeit mit 3:0. Borussia Dortmund letzte Hoffnung im Titelrennen ist also erst die Werkelf, danach Mönchengladbach. Dann könnte es für alle Fußballfans doch noch ein packender Titelkampf werden, der nichts für schwache Nerven ist. Und ein interessanter Schlagabtausch um die Plätze für die Champions League sowieso.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net