Bis zu 250€ Bonus *** Barcelona spielt "Super Liga": Bartomeu geht mit lautem Knall *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Unangenehm: Leverkusen bei Slavia Prag gefordert *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

DFB-Pokal, 3. Liga und Frauen-Bundesliga: Entscheidungen am 25. Mai?

Von SportWetteNet am

DFB Bundestag Mai

Die Politik hat ihr grünes Licht gegeben. Der Fußball rollt ab dem 16.Mai wieder. Zumindest der in der 1. und 2. Bundesliga, wenn auch ohne Zuschauer und Fans in den Stadien. Drei andere wichtige Wettbewerbe in deutschen Fußball-Landen befinden sich aber nach wie vor in der Warteschleife.

Nachdem die Deutsche Fußball Liga (DFL) wirklich alle Anstrengungen ausgeschöpft hat, damit die Bundesliga-Saison 2019/20 in Kürze fortgesetzt werden kann, warten die 3. Liga, der DFB-Pokal und auch die Bundesliga der Frauen noch auf eine Entscheidung. Diese drei Wettbewerbe werden anders als die beiden Bundesligen vom Deutschen Fußball Bund (DFB) organisiert. Und der hat zumindest jetzt sein Hygienekonzept vorgestellt und wandelt damit auf den Spuren der DFL.

Denn natürlich diente als Grundlage das Konzept für Hygiene und Gesundheit, das für die Bundesliga gemeinsam mit einer medizinischen Task Force erarbeitet wurde. Beim DFB-Pokal sind die Maßnahmen sogar identisch. Und hier ist bei nur noch zwei ausstehenden Halbfinal-Spielen plus dem Finale sogar sehr wahrscheinlich, dass der Wettbewerb fortgesetzt wird. Dann wären auch Wetten auf den DFB-Pokal, etwa beim exzellenten Buchmacher Betway, auch wieder möglich.

Jetzt weiter zu Betway

Krach unter den Drittligisten macht die Sache nicht einfacher

So oder so: Bis eine Entscheidung gefallen ist, wird es noch dauern. Zumal noch überhaupt nicht entschieden ist, ob die Frauen-Bundesliga und die 3. Liga die Saison 2019/20 fortsetzen. Vor allem in der dritten Liga ist darüber nämlich ein Streit entstanden, der es in sich hat. Zehn der 20 Vereine haben für eine Fortsetzung plädiert. Zwei Clubs, der SV Meppen und der 1. FC Kaiserslautern, hatten sich bei der vom DFB erwünschten Abstimmung eines Meinungsbildes enthalten.

Acht andere Vereine hatten ein Veto eingelegt und dagegen gestimmt. Dabei handelte sich sich vornehmlich um die Mannschaften, die aktuell einen Aufstiegs- oder Abstiegsplatz in der 3. Liga belegen. In der Frauen-Bundesliga sprach sich unterdessen die große Mehrheit für die Fortsetzung der Saison 2019/20 aus.

DFB-Konzept erlaubt weniger anwesende Personen

Am 25. Mai hält der DFB jetzt einen außerordentlichen Bundestag ab. Dann wird über den DFB-Pokal, die 3. Liga und auch die Frauen-Bundesliga entschieden. Fest steht bisher nur, dass das leicht modifizierte Hygiene-Konzept des DFB vorsieht, dass bei den Geisterspielen der 3. Liga nur 214 Menschen anwesend beziehungsweise beschäftigt sein dürfen. Zum Vergleich: In den beiden Bundesligen sind bis zu 326 Personen erlaubt, von denen sich maximal 300 gleichzeitig auf dem Stadiongelände aufhalten dürfen.

Bei der Frauen-Bundesliga wird diese Zahl mit 128 sogar noch deutlicher gekürzt. Alle Spieler und Spielerinnen der drei DFB-Wettbewerbe müssen sich aber wie die Bundesliga-Profis auch mindestens zwei Testungen unterziehen. Erst danach ist die Rückkehr ins Mannschaftstraining möglich.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net