Bis zu 250€ Bonus *** Barcelona spielt "Super Liga": Bartomeu geht mit lautem Knall *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Unangenehm: Leverkusen bei Slavia Prag gefordert *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

DFB-Pokal Auslosung heute live: Nur 41 Vereine stehen fest – und der Terminplan ist auch kurios

Von SportWetteNet am

DFB-Pokal Auslosung heute live

Es ist gute, alte Tradition, dass noch ehe der erste Ball in einer neuen Saison rollt, die erste Runde im DFB-Pokal ausgelost wird. Zumindest bei diesem Ritual bleibt es auch 2020/21, wenn heute Abend ab 18.30 Uhr live in der ARD Sportschau die Kugeln rollen. Aber ansonsten sorgt die Corona-Krise für eine eher kuriose Auslosung im DFB-Pokal, bei der vieles anders sein wird.

Da wäre zum Beispiel der Termin für das Finale im DFB-Pokal. Ausgetragen wird das zwar weiterhin im Berliner Olympiastadion. Doch in dieser Saison wird dies nicht am Wochenende nach dem letzten Bundesliga-Spieltag am 22. Mai, also am 29. Mai 2021 geschehen. Nein, gekickt wird an einem Donnerstagabend, am 13. Mai. Ebenso steht noch gar nicht fest, ob das Halbfinale zuvor am 1. und 2. Mai über die Bühne gehen wird, oder doch schon in den April vorgezogen wird. Und die zweite Runde im DFB-Pokal wird zwar noch 2020 ausgespielt. Allerdings erst unmittelbar vor Heiligabend, am 22. und 23. Dezember. Schöne Bescherung!

Weiter zu Sky Bet

Noch werden 23 Vereine gesucht, die in der ersten Runde dabei sind

Zunächst allerdings steht natürlich die erste Runde im DFB-Pokal und deren Auslosung heute live in der Sportschau im Fokus, wenngleich die Spiele dazu erst vom 11. bis 14. September ausgetragen werden. Kurios: Wenn die Kugeln heute gezogen werden, werden viele Teams aus der 1. und 2. Bundesliga ihre Gegner noch gar nicht kennen. Denn erst 41 der 64 Vereine, die an der ersten Pokalrunde teilnehmen, stehen erst fest. Daliegt schlicht daran, dass wegen der Corona-Pandemie die regionalen Pokal-Finals noch gar nicht ausgetragen werden konnten. Also stehen bisher nur die 36 Mannschaften aus der 1. Bundesliga und zweiten Liga als Teilnehmer fest. Dazu kommt noch das Top-Quartett aus der Spielzeit 2019/20 aus der 3. Liga. Das sind in diesem Fall die Würzburger Kickers, Eintracht Braunschweig, der FC Ingolstadt und der MSV Duisburg. Bayern Münchens zweite Mannschaft nimmt nicht am DFB-Pokal teil.

Sachsen-Anhalt meldet den 1. FC Magdeburg als Pokalteilnehmer

Was jetzt noch fehlt, sind die 21 Sieger im Landespokal. Drei Vertreter aus den Landesverbänden Bayern, Niedersachsen und Westfalen gehören ebenfalls noch dazu. Sachsen-Anhalt hat bereits den 1. FC Magdeburg zum Pokal-Teilnehmer ernannt. Ergo fehlen nun noch 23 Teams. Bei der Pokal-Auslosung, die heute live in der ARD zu sehen sein wird, wird also mit Platzhaltern der jeweiligen Landesverbände gearbeitet. Der ausgefallene Finaltag der Amateure ist momentan für den 22. August vorgesehen. Schon vorher müssen alle potenziellen Vereine, die sich noch für die 1. Runde im DFB-Pokal qualifizieren könnten, ein schlüssiges Hygienekonzept vorlegen. Ebenso kann der Landesverband – wie im Beispiel von Magdeburg – auch einen Teilnehmer eigenständig benennen.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net