wm2014-bild3

Die verrücktesten WM-Wetten bei Intertops

Es ist nur noch knapp eine Woche bis die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien startet und die Wettanbieter können sich bereits über die erwarteten größeren Umsätze freuen.

Zahlreiche Wetter haben die klassische Wette auf den Sieger der WM platziert und mussten dabei wahrscheinlich eine schwere Entscheidung treffen. Während zahlreiche Tipper auf ihr Heimatland aus Loyalität setzen, haben sich andere viel mehr Gedanken um den möglichen Sieger gemacht. Mit weniger Überlegungen sondern viel mehr aus Spaß können noch vor der WM 2014 in Brasilien bei Wettanbieter Intertops einige „Crazy Wetten“ platziert werden.

Merkel macht Selfie oder Hoeneß wird im Stadion gesichtet

Die Wetten bei Intertops sind schon beinahe lächerlich und sorgen damit für jede Menge Unterhaltung. So kann darauf gewettet werden, dass Angela Merkel, im Falle eines Weiterkommens von Deutschland und den USA in Gruppe G, mit Barack Obama ein Selfie macht und diesen bei Twitter postet. Eine solche Wette würde mit einer Quote von 101.00 belohnt werden. In der Vergangenheit hatten mehrfach  Selfies bei Twitter für großes Aufsehen gesorgt. Als weniger wahrscheinlich gilt bei Intertops die Wette, dass eine freiwillige Rückgabe der Krim erfolgt, sollte Russland die USA in dem WM-Achtelfinale schlagen.

Für ein Lächeln auf dem Gesicht des einen oder anderen Sportwetters dürfte auch die folgende Wette sorgen: „Freigänger Hoeneß“. Wird auf diese Option gesetzt, so bekommt man den 666-fachen Wetteinsatz zurück, falls Deutschland im Finale spielt und gleichzeitig Uli Hoeneß im Stadion gesichtet wird. Doch auch das ist nicht alles: Sollte Lionel Messi nach einem Turniersieg Argentiniens von Papst Franziskus heilig gesprochen werden, wird eine Wette auf das Ereignis mit einer Quote von 1001.00 belohnt.

Mit einer Wette geht der Wettanbieter auch auf den vermeintlichen Konflikt zwischen Deutschland und Holland ein. Sollte Deutschland als Rache dafür, dass die Holländer uns Deutsche aus dem Turnier geworfen haben, ab dem 01.01.2015 die Mautpflicht für Wohnwagen auf Deutschlands Autobahnen einführen, winkt der der 500-fache Einsatz als Gewinn.

Wetten sind bis zum 12. Juni platzieren

Während das nur ein kleiner Teil der Crazy Wetten bei Intertops darstellt, sollte überlegt werden, ob sich eine der Wetten vielleicht wirklich lohnen kann. Man sollte in jedem Fall einmal vorbeischauen. Unter Wettangebot -> Fußball -> WM 2014 -> Crazy Wetten findet man die durchaus belustigenden Wetten. Die Wetten müssen bis zu 12. Juni um 16 Uhr platziert werden, sollte ernsthaftes Interesse daran bestehen.

Weiter zu Intertops

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: