Bis zu 250€ Bonus *** Barcelona spielt "Super Liga": Bartomeu geht mit lautem Knall *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Unangenehm: Leverkusen bei Slavia Prag gefordert *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

Diego Contento: Seine Reise vom FC Bayern, über Bordeaux und Düsseldorf, bis zum SV Sandhausen

Von Michael am

Diego Contento wechselt von Fortuna Düsseldorf zum SV Sandhausen

Diego Contento wurde drei Mal deutscher Meister. Er holte ebenso drei Mal den Pokal. Zweifach hielt er die Trophäe zum deutschen Superpokal in Händen. Und den UEFA Supercup konnte er auch gewinnen. Obendrein wurde er FIFA-Klub-Weltmeister. Doch das Highlight in seiner Karriere ist der Gewinn der Champions League. Alle diese Erfolge erreichte Diego Contento mit dem FC Bayern München. Dort wurde er ausgebildet. Doch zum unumstrittenen Stammspieler hat er es nie geschafft. Jetzt steht sein Transfer von Fortuna Düsseldorf zum SV Sandhausen fest.

In der laufenden Spielzeit kam der Deutsch-Italiener in der 1. Bundesliga nicht zum Einsatz. Selbst in der Regionalliga Südwest stand er nur einmal auf dem Platz. In der Saison 18/19 verpasste er alle Spiele von Fortuna Düsseldorf wegen eines Kreuzbandrisses. Danach hat er es im Oberhaus nicht wieder auf den Rasen geschafft. Klingt die Karriere des 30-jährigen Linksverteidigers so langsam aus? Zumindest der SV Sandhausen scheint Pläne mit Diego Contento zu haben.

Weiter zu Sky Bet

Rückblick auf die Karriere von Diego Contento

Innerhalb der Spielzeit 08/09 lief Contento schon in der 3. Liga und parallel noch in der U19 Bundesliga auf. Er machte auf sich aufmerksam und rutschte in der folgenden Spielzeit erstmals bei den Bayern in den Stammkader. Dabei gelangen ihm in neun Ligaspielen zwei Vorlagen. Auch in der Königsklasse kam er bereits drei Mal zum Einsatz. Zur Saison 10/11 stand er dann 14 Mal von Beginn an auf dem Feld. Erneut nahm er dreifach an der Champions League teil.

Für den FC Bayern München war Contento auch in der Spielzeit 11/12 nützlich. Denn er spielte, wenn er musste. Dabei stand er elf Mal auf dem Platz und erhöhte sein Konto um zwei weitere Spiele in der Königsklasse. Ausgerechnet in der Saison 12/13, wo die Bayern die Königsklasse gewannen, war Diego Contento weniger gefragt. Doch er stand noch fünf Mal in der Liga und einmal in der Champions League auf dem Platz. In der darauffolgenden Saison kam er auf unwesentlich mehr Einsätze. Bei den Bayern kam er nicht über den Status des Rotationsspielers hinaus.

Dafür stand er in seinen drei Saisons für Girondins Bordeaux jeweils gleich 25 Mal auf dem Feld. Zuletzt war er in Frankreich nicht mehr gefragt und trat den Wechsel zu Fortuna Düsseldorf an. Besagter Kreuzbrandriss setzte Contento außer Gefecht. Doch auch in der aktuellen Spielzeit kommt er nur auf einen Einsatz in der Regionalliga Südwest.

SV Sandhausen neue Heimat von Diego Contento

„Diego hat ganz klar formuliert, dass er nach einer längeren Phase ohne konstante Einsatzzeiten nochmal eine Chance sucht, auf höchstem Niveau anzugreifen“, so SVS-Trainer Uwe Koschinat. Dabei zieht er einen Vergleich zu Rechtsverteidiger Dennis Diekmeier, der im Sandhausen-Team ebenfalls aufgeblüht ist. Als Saisonziel haben die Sandhäuser einen einstelligen Tabellenplatz für die Saison 20/21 ausgegeben.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net