Düsseldorf will weiter siegen

Fußball-News
Düsseldorf ist der Angstgegner der Topteams. Bild: Imago

In Düsseldorf kämpft die Fortuna am Sonntagabend um 18 Uhr um weitere Siege. Gegen Leipzig könnten die Rheinländer am 19. Spieltag das fünfte Spiel in Folge gewinnen. Während die Düsseldorfer mit drei Punkten in die Rückrunde starten konnten, müssen die Sachsen nach ihrer Niederlage gegen Dortmund unbedingt gewinnen.

Aufsteiger Düsseldorf ging als Abstiegskandidat Nummer eins in die Saison. Nach 18 Spieltagen allerdings liegt die Mannschaft von Friedhelm Funkel bereits stolze zehn Zähler vor den Abstiegsplätzen 17 und 18. Mit 21 Punkten ist man sogar näher am Europacup, als dass man um den Ligaverbleib fürchtet. Inmitten der Euphorie kam es während der Winterpause zu Unstimmigkeiten zwischen Trainer und Vorstandsetage. Während die Fortuna den Vertrag des Coaches nicht voreilig verlängern wollte, hatte Funkel andere Vorstellungen. Nachdem bereits das Ende der Zusammenarbeit im Sommer 2019 verkündet wurde, ruderten beide Seiten plötzlich zurück. Die Chancen stehen nun wieder gut, dass Funkels Engagement verlängert wird. Nach den Diskussionen um seine Zukunft startete die Fortuna in die Rückrunde. Mit einem Last-Minute-Sieg gegen den FC Augsburg glückte der Beginn der zweiten Halbserie. Die Serie von vier Bundesligasiegen lässt die Düsseldorfer auch auf einen Sieg gegen RB Leipzig hoffen.

Druck auf Leipziger Seite

Der Aufsteiger liegt im gesicherten Mittelfeld und ist punkemäßig im Soll. Mit 21 Punkten ist man im Verein rund rum zufrieden. Beim Gegner aus Leipzig fehlt es an Kontinuität. Zwar liegen die Sachsen aktuell auf dem vierten Tabellenrang, trotzdem wechseln sich Siege und Niederlagen zu häufig ab. RB wollte sich direkt für die Champions League qualifizieren. Die ersten drei Plätze liegen im Moment fünf Zähler vor den Bullen. Hinter den Leipzigern kämpfen auch die Frankfurter um die Teilnahme an der Königsklasse. Um sich für den Wettbewerb zu qualifizieren, müssen die Spieler von Ralf Rangnick mehr Konstanz an den Tag legen. „Wir wussten, dass es im Kampf um die ersten vier Plätze eng zugehen wird. Wir müssen nur auf uns schauen. Wir wollen genauso viel Punkte wie in der Hinrunde holen, dann haben wir gute Chancen am Ende unter den ersten vier Teams zu stehen“, gibt der Trainer die Richtung vor.

RB ungeschlagen gegen Düsseldorf

Obwohl die Düsseldorfer mit viel Selbstbewusstsein in die Partie gehen, ist Leipzig der Favorit. Gegen die Fortuna hat man noch nie verloren. Fünf Duelle gab es bislang zwischen beiden Klubs. In der zweiten Liga gewann RB drei Partien und spielte einmal Remis. Die Bundesliga-Premiere fand im vergangenen Jahr statt. Im September 2018 trotzten die Düsseldorfer den Sachsen ein 1:1 ab. Trotz guter Bilanz haben es die Leipziger bislang noch nie geschafft, gegen die Fortuna ohne Gegentor zu bleiben. Um am Spitzentrio dranzubleiben, muss die Mannschaft von Ralf Rangnick als Sieger vom Platz gehen. RB reist allerdings mit Personalsorgen an den Rhein. Upamecano, Bruma und Kampl fallen aus. Emil Forsberg ist nach langer Verletzungspause zwar wieder fit, ein Einsatz aber kommt für ihn noch zu früh. Sollten die Düsseldorfer ihre überraschende Siegesserie fortsetzen, liegen sie nur noch sieben Punkte hinter Champions League-Aspirant Leipzig.

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

© Copyright 2019 Sportwette.net