Expekt-Eurovision-Song-Contest

Expekt: Cashback-Bonus für Eurovision Song Contest 2015

In diesem Jahr findet der 60. Eurovision Song Contest statt – dieses Jahr vom 19. Bis zum 23. Mai in der Wiener Stadthalle. Bereits das zweite Mal seit 1967 wird Österreich zum Austragungsort des großen Events.

Der 60. Eurovision Song Contest steht kurz bevor und bei Wettanbietern wie Expekt können bereits Wetten auf den Sieger des großen Events platziert werden. Passend zum Jubiläum hat sich der Online-Buchmacher eine interessante Aktion für die bestehenden Kunden überlegt. Sollte Australien den Contest gewinnen, bekommt man seine verlorene Sieger-Wette zurückerstattet. Warum Australien? Australien wird in diesem Jahr das erste Mal auf Einladung der EBU am Eurovision Song Contest teilnehmen und das mit einem Talent der besonderen Art.

Fünf Kandidaten sind die diesjährigen Favoriten

Schenkt man britischen Buchmachern Glauben, werden im Finale am 23. Mai fünf Kandidaten den Sieg unter sich ausmachen. Da wäre unter anderem Schweden mit Mans Zelmerlöw: Er wird als heißester Pop-Export aus Schweden nach Björn und Benny von Abba angesehen. Er hat in Großbritannien mit seinem Song „Heroes“ für einen Nummer-eins-Hit gesorgt. Als nächstes wäre da das Land Norwegen, die mit Morland und Debrah Scarlett antreten. Unter einigen Balladen, die in Wien aufgeführt werden, sticht ihr Song „A Monster like Me“ positiv hervor. Ebenfalls gute Chancen hat wohl Italien mit Il Volo und dem Song „Grande Amore“. Die Boyband mit Vibrato hat den Look von Eros Ramazzotti und die Stimme von Luciano Pavarotti.

Ganz hoch im Kurs steht in diesem Jahr das Pärchen aus Estland. Der Song „Goodbye to Yesterday“ stammt von dem Sänger selbst: Elina Born und Stig Rästa singen über seine zerbrochene Liebe – eine dramatische Liebeschnulze, welche authentisch und sympathisch rübergebracht wird. Als letztes gehört Australien zu den großen Favoriten. Der 33-jährige Guy Sebastian soll für einen gelungenen Einstieg in das Geschäft des Eurovision Song Contest sorgen. Die Australier sind trotz der großen Entfernung zu Europa von den Österreichern als Ehrengäste eingeladen worden. In den letzten Jahren konnte man hervorragende Einschaltquoten aus Australien verzeichnen, obwohl man zum Schauen in Australien um fünf Uhr morgens aufstehen muss. Die Teilnahme gilt als Dank an die Zuschauer.

Gewinnt Australien, gibt es den Einsatz zurück

Um an der Cashback-Aktion von Expekt teilzunehmen, muss man als Kunde bei dem Wettanbieter eingeloggt sein und sich für den Bonus registrieren. Danach kann die Wette auf den vermuteten Sieger des ESC 2015 abgegeben werden. Die Wette muss vor dem Finalbeginn am 23. Mai 2015 um 21:15 Uhr platziert werden. Damit sich die Wette auch wirklich qualifiziert, darf sie nur als Einzelwette abgegeben werden und die maximale Erstattung von 25 Euro nicht übersteigen.

Mit der Erstattung kann man im Falle des Australien-Sieges innerhalb von 48 Stunden rechnen. Die Erstattung erfolgt in Form von Bonusguthaben, welches vor der Auszahlung sechsmal zu einer Mindestquote von 2.00 umgesetzt werden muss. Die Wetten zur Erfüllung der Umsatzanforderungen müssen auf solche Events platziert werden, welche drei oder mehr Ergebnisse haben können. Der Bonus muss innerhalb von 30 Tagen genutzt werden, und die Umsatzanforderungen müssen innerhalb von 180 Tagen erfüllt sein. Sollte dies nicht geschehen, wird der Bonus vom Wettkonto abgezogen.

Weiter zu Expekt

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: