arsenal-london-shutterstock_226640002

FC Arsenal verpflichtet Mohamed Elneny

Der FC Arsenal muss die Ausfälle von Francis Coquelin und Santi Cazorla verkraften. Um die derzeitige Position in der Premier League halten zu können, hat Arsenal Mohamed Elneny vom FC Basel verpflichtet.

Noch hat der FC Arsenal die Chance auf den großen Triple: Im Meisterschaftskampf in der Premier League stehen die Londoner derzeit mit 39 Zählern auf Platz 1 der Tabelle, punktgleich mit Leicester City auf Platz 2, in der Champions League steht jetzt im Achtelfinale die Partie gegen den FC Barcelona an und auch im FA Cup geht es für Arsenal in die dritte Runde.

Wintertransferperiode genutzt

Die Ausfälle von Francis Coquelin und Santi Cazorla ist bei derart anstehenden Belastungen kaum zu verkraften. Aus diesem Grund wurde es Trainer Arsene Wenger von den Verantwortlichen des FC Arsenal ermöglicht, im Wintertransferfenster zuzuschlagen. Da sowohl Coquelin als auch Cazorla wegen einer Knieverletzung länger ausfallen werden, muss die Position des zentralen Mittelfeldspielers neu besetzt werden. Am liebsten wäre es Trainer Wenger, wenn der neue Mittelfeldspieler auch defensiv eingesetzt werden könnte.

Nach langem Suchen wurde der FC Arsenal dann in der Schweiz beim FC Basel fündig und verhandelten mit dem 23-jährigen Ägypter Mohamed Elneny, der bereits seit Juli 2013 für Basel spielt und seit Beginn der Saison in 28 Spielen für 6 Tore und zwei Vorlagen sorgen konnte. Medienberichten zufolge soll der FC Arsenal bereit sein, für diese anstehende Neuverpflichtung bis zu 10 Millionen Euro auszugeben. Nach Aussage des FC Basel herrscht scheinbar auch bereits Einigkeit in Bezug auf den Transfer, allerdings gibt es noch Probleme mit der Arbeitserlaubnis von Elneny, weshalb der Vertrag noch nicht unterzeichnet wurde.

FC Arsenal gegen Newcastle United – Die Quoten bei bet365

Trainer Arsene Wenger hatte zu der anstehenden Verpflichtung nicht sehr viel zu sagen. Es gab weder ein Dementi noch eine Zusage. „Sie wissen mehr als ich. Leider können wir momentan noch nicht verkünden. Die Entscheidung steht noch aus“. Als derzeitiger Tabellenführer muss der FC Arsenal morgen Nachmittag ab 16:00 Uhr gegen Newcastle United ran, die zur Zeit auf Platz 18 der Tabelle zu finden sind. Das Spiel findet im Emirates Stadium in London statt, womit der FC Arsenal vom Heimvorteil profitieren wird.

Für eine Heimsieg der Gunnars hat bet365 die Quote mit 1.28 berechnet, ein Sieg von Newcastle wird derzeit mit einer Quote von 11.00 berechnet und für ein Unentschieden präsentiert bet365 eine Quote von 6.50. Auch der britische Buchmacher sieht die Kicker aus London in der Favoritenrolle. Außerdem läuft bei bet365 immer noch die Aktion Euro-Fußballbonus, mit dem sich die Sportwetten-Fans mit einer Kombiwette einen Bonus von bis zu 100 Prozent sichern können.

Weiter zu bet365

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: