zweikampf-bayern-dortmund

FC Bayern München holt Sanches und Hummels

Der FC Bayern München hat sich die ersten neuen Spieler für die kommende Saison geholt: Renato Sanches und Mats Hummels. Damit wurden die ersten großen Transfers bei den Münchenern durchgeführt. Am Dienstag wurde der Transfer mit Sanches bestätigt, welche von Benfica Lissabon in die bayrische Landeshauptstadt wechselt.

Es galt bis zuletzt als einer der Favoriten für Manchester United, welche ihn ebenfalls verpflichten wollten. Die Rückkehr zu den Bayern fand bei Mats Hummels sehr schnell statt, nachdem in den letzten Wochen erste Gerüchte aufgekommen sind.

Die Bayern kaufen wieder ein

Der FC Bayern München hat sich ganz still und leise den begehrtesten Jungspieler Europa geholt. Dieser war vor allem von Manchester United als einer der Favoriten angesehen worden und sollte dort verpflichtet werden. Der deutsche Rekordmeister konnte jedoch den Spieler für sich gewinnen und so wurde die Verpflichtung am Dienstag (10.05.2016) bestätigt. Der 18-Jährige gilt als eines der größten Talente in Europa.

Nach einer erfolgreichen medizinischen Untersuchung wurde der Mittelfeldspieler nun für 5 Jahre unter Vertrag genommen. Renato Sanches wurde bereits über einen längeren Zeitraum vom FC Bayern beobachtet. Wir sind glücklich, ihn trotz namhafter internationaler Konkurrenz ihn für unseren Klub verpflichtet zu haben. Renato ist ein dynamischer, zweikampfstarker und technisch versierter Mittelfeldspieler, der unsere Mannschaft weiter verstärken wird.“, so der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge.

Sanches wird zusammen mit Hummels kommen

Über die Ablösemodalitäten äußerte sich Jan-Christian Dreesen wie folgt: „Die Ablösesumme für den Nationalspieler, der gestern Abend in seinem Land zum ‚Senkrechtstarter des portugiesischen Fußballs‘ gewählt wurde, beträgt 35 Millionen Euro, zuzüglich möglicher Bonuszahlungen, die z.B. fällig werden könnten, falls der Spieler in die Weltelf berufen wird, oder FIFA-Weltfußballer werden würde.“ Sanches stand in der laufenden Saison in 46 Pflichtspielen auf dem Rasen und spielte für Benfica. Dabei kam er auf sechs Tore und bereitete einen Treffer vor.

Neben Sanches wird auch Mats Hummels zu den Bayern kommen. Der Nationalspieler erhält einen Vertrag bis 2021. Dazu meint Rummenigge: „Wir freuen uns, dass sich Mats Hummels für den FC Bayern entschieden hat. Mats ist einer der besten Innenverteidiger der Welt, mit ihm können wir die Qualität unserer Mannschaft nochmals steigern.“ Im DFB-Pokal Finale wird Hummels nochmal mit dem BVB gegen die Münchener spielen. Am 21. Mai 2016 findet die Partie im Berliner Olympiastadion statt. Ein Sieg der Bayern wird mit einer Quote von 1.90 bei bet365 gesehen. Für den BVB ist diese auf 3.75 angesetzt, ein Remis gibt es zu einer Quote von 3.60.

Weiter zu bet365

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: