Bis zu 250€ Bonus *** Bekommt Hertha BSC gegen Wolfsburg die Kurve? *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Setzt Leverkusen die Ungeschlagen-Serie gegen Freiburg fort? *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Leipzig ***

FC Bayern wildert in Hoffenheims Jugend: Nach Sieb wechselt auch Sanyang nach München

Von Michael am

Zwei neue Talente für die Bayern-Jugend: Sieb und Sanyang kommen von der TSG

Unlängst erklärte der FC Bayern München mehr für seine Jugendarbeit tun zu wollen. Die Generation um Schweinsteiger, Lahm und Müller haben gewissermaßen eine Ära geprägt. Doch aktuell kommt nicht so viel aus dem Münchener Nachwuchs. Wobei in dieser Saison doch einige Spieler in der 1. Bundesliga ihren Premierenauftritt feiern durften. Dennoch wildert der deutsche Rekordmeister in der Jugend der TSG 1899 Hoffenheim. Denn von dort haben jetzt schon zwei vielversprechende Talente bei den Bayern einen Kontrakt unterschrieben. Namentlich geht es um Armindo Sieb und kürzlich um Mamin Sanyang.

Bricht unter Flick neuerlich eine Ära an, wo junge Spieler auf ihre Einsätze kommen? In der Rückrunde des Jahres 2020 konnte ein solcher Eindruck gewonnen werden. Allerdings hatten die Münchener einen dermaßen guten Lauf, dass sie sich Experimente auf dem Feld erlaubten konnten. Die achte Meisterschaft in Serie war immerhin vorzeitig eingetütet. Dennoch lautet das Ziel wieder mehr Spieler aus der Jugendarbeit in den A-Kader zu integrieren.

Weiter zu Skybet

Von Hoffenheim nach Bayern: Armindo Sieb und Mamin Sanyang

Armindo Sieb geht zum FC Bayern. Der 17-Jährige spielt im offensiven Mittelfeld oder im Sturm. Doch am liebsten läuft er als hängende Spitze auf. Innerhalb der U17-Bundesliga Süd/Südwest kam er in der laufenden Spielzeit auf 15 Partien. Im Durchschnitt hat er jeden Einsatz eine Torbeteiligung zu verbuchen. Denn zehn Treffer markierte er selber. Fünf Buden bereitete Sieb vor. Damit spielte er sich, obwohl er nur eine Startelf-Quote von knapp über 60 % hat, ins Blickfeld der Münchener Bayern.

Auch Mamin Sanyang wechselt zu den Bayern. Er ist ebenfalls 17 Jahre alt und stammt ursprünglich aus Gambia. Die rechte Außenbahn ist seine Heimat. Er kann als rechter Verteidiger spielen, fühlt sich gemessen an seinen Statistiken jedoch in einer offensiveren Rolle wohler. So kommt er bei 19 Partien in der U17-Bundesliga immerhin auf acht Treffer. Obendrein bereitete er seinen Teamkollegen vier Tore vor.

Sowohl Sieb, als auch Sanyang, wechseln ohne Ablöse im Juli 2020 zum FC Bayern München.

FC Bayern: Diese Talente sind nahe am A-Kader dran

Hansi Flick hat einigen Kickern Einsatzzeiten eingeräumt. Am auffälligsten war dies bei Joshua Zirkzee, der Lewandowski ab und zu vertrat und auch sonst auf mehrere Einsätze bei den Profis kam. Neun Mal her er gespielt. Dabei gelangen dem 19-jährigen Angreifer vier Tore und eine Vorlage. Zweifach auf dem Feld stand Innenverteidiger Lars Lukas Mai.

Ein weiterer Abwehrspieler debütierte für die Münchener Bayern. Gemeint ist der US-Amerikaner Chris Richards. Obendrein sind die Talente Oliver Batista Meier (Linke Außenbahn) und Jamals Musiala (Offensives Mittelfeld) zu nennen, die jeweils auf einen Einsatz kamen. Letztlich soll Timothy Tillmann genannt sein, der zwar nicht beim FCB selber, sondern bei Greuther Fürth immerhin auf sechs Einsätze kam. Er ist von den Bayern ausgeliehen.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net