Bis zu 250€ Bonus *** Schaffner Flick: Rollt der Bayern-Express auch über Frankfurt hinweg? *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Mikel Arteta: Bin bei Mesut Özil gescheitert *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette ***

„FC Fe“: Getafe ändert seinen Vereinsnamen

Von Benjamin am

FC Getafe Namenswechsel

Am heutigen Samstag trifft der FC Getafe um 21 Uhr auf den FC Barcelona. Die Hausherren werden die Katalanen dann allerdings nicht unter ihrem Namen FC Getafe begrüßen. Stattdessen
Ändert der Club spontan seinen Vereinsnamen – wenn auch nur für diese eine Partie. Auflaufen werden die Hausherren demnach unter dem Namen „FC FE“.

Der Grund für die spontane Namensänderung ist durchaus ein wichtiger. In den sozialen Medien teilte der Verein mit, man wolle eine Botschaft übermitteln. „An diesem Wochenende ändern wir unseren Namen, um die Welt an das einzige zu erinnern, was wir nicht verlieren können“, so der Club.

Weiter zu Sky Bet

FC Getafe: Glaube nicht verlieren

Wenn der FC Getafe am heutigen Samstag den FC Barcelona empfängt, läuft der Club aus dem Madrider Vorort mit einem ganz besonderen Namen auf – „FE“. Im Spanischen bedeutet dieses Wort „Glauben“. Wie der Verein mitteilte, wolle man auf diesem Wege eine Botschaft in die Welt hinausschicken. Konkret erklärte der Club: „Unser Verein ändert seinen Namen, um die Welt darum zu bitten, den Glauben nicht zu verlieren. Die Situation, die wir weltweit gerade erleben, ist außergewöhnlich. Getafe kann das nicht weiter gleichgültig sein und hat hat sich deswegen dazu entschieden, eine positive Botschaft in die Welt zu senden.“ Und weiter: „In dieser schweren Zeit bedeutet, nicht den Glauben zu verlieren, alles zu gewinnen.“

Verändert wird der Vereinsname nur einmalig für das Duell mit dem 26-fachen spanischen Meister aus Barcelona. Im Anschluss daran wollen die Hausherren wieder unter dem Namen Getafe FC auflaufen.

Gastgeber mit gutem Saisonstart

Sportlich gesehen läuft es für Getafe aktuell gut. Die Hausherren sind als Tabellensiebter mit sieben Punkten aus vier Spielen anständig gestartet und konnten sogar ihren eigenen Startrekord aus dem letzten Jahrzehnt einstellen. Aber: Am letzten Spieltag kassierte die Truppe aus dem Vorort von Madrid eine heftige 0:3 Pleite bei Real Sociedad. Barcelona wiederum hat mit sieben Punkten aus drei Spielen identisch viele Punkte gesammelt. Die Katalanen kamen am letzten Spieltag jedoch nicht über ein 1:1 gegen Sevilla hinaus.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net