Maxwel Cornet Transfer: Im Anflug zu Hertha BSC?

SV Meppen - Hertha BSC Wett-Tipp

Aktualisiert Aug 2021

Michael Schnellmann
Von Michael Schnellmann
Redakteur

Steht der Maxwel Cornet Transfer von Olympique Lyon zu Hertha BSC kurz vor dem Abschluss? Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Berliner noch einen Spieler verpflichten wollen. Dieser soll flexibel auf den Außenbahnen einzusetzen sein. Da passt der Ivorer perfekt ins Anforderungsprofil. Doch wie weit sind die Transferbemühungen bereits fortgeschritten?

Für Hertha BSC steht die Saisoneröffnung an. Am Sonntag, den 8. August 2021, um 15.30 Uhr treffen der SV Meppen und die Berliner in der 1. Pokal-Runde aufeinander. Die zugehörigen DFB-Pokal Wett-Tipps haben wir unlängst ausgearbeitet. Anschließend geht es am 15. August 2021 weiter. Das Auswärtsspiel beim 1. FC Köln steht an.

Wie würde Maxwel Cornet Berlin bereichern?

Maxwel Cornet kommt aus der Jugend vom FC Metz. Doch schon im Januar 2015 wechselte er zu Olympique Lyon. Er ist nur 1,79 Meter groß und inzwischen 24 Jahre alt. Trotz seines jungen Alters hat er beachtliche Leistungen erbracht. Denn in der Ligue One spielte Cornet in 183 Spielen. Dabei steuerte er 31 Tore und 22 Vorlagen bei. Wenngleich der Spieler gerne auf den offensiven Außenbahnen eingesetzt wird, so ist er eigentlich ein Linksverteidiger. Vertraglich ist er aktuell noch bis 2023 an Lyon gebunden. Hertha Trainer Pal Dardai sucht einen Kicker, der flexibel auf den Außenbahnen einzusetzen ist. Ein Cornet Transfer passt ins Beuteschema.

Übrigens hat Maxwel Cornet nicht nur in der französischen Elite-Liga seine Qualitäten bewiesen. Denn im Coupe de France kam er 21 Mal zum Einsatz. Er schoss zwölf Tore und bereitete vier Treffer vor. Weiterhin lief Cornet 16 Mal in der Europa League auf. Häufiger kam er noch in der Champions League zum Einsatz. Dort kommt er auf 23 Spiele, sechs Tore und zwei Vorlagen. Es handelt sich also um einen Kicker, der seine Qualität auf hohen Niveau unter Beweis gestellt hat. Und trotz seiner 24 Jahre ist bei Cornet mit Sicherheit noch Luft nach oben vorhanden.

Hier geht es zum Wett-Tipp SV Meppen – Hertha BSC

Wann kommt der Maxwel Cornet Transfer zum Abschluss?

Pal Dardai hätte den Kicker sicherlich gerne so schnell wie möglich in den eigenen Reihen. Doch scheint ein Cornet Transfer an eine Bedingung geknüpft. Erst soll noch ein Spieler gehen. Transfererlöse müssen her. Matheus Cunha ist heiß begehrt. Aktuell steht er bei Olympia mit Brasilien im Finale gegen Spanien. Unter anderem sollen Inter Mailand und der SSC Neapel Interesse zeigen. Hertha BSC verlang 30 Millionen Euro.

Wenn dieser Wechsel unter Dach und Fach ist, dann kann Maxwel Cornet kommen. Lyon und Berlin scheinen bei den Verhandlungen schon nah beieinander. Angeblich wollen die Franzosen 10 Millionen Euro kassieren. Hertha BSC bietet aktuell acht Millionen Euro. Manager Fredi Bobic sprach ebenfalls davon, auf den Flügel noch mit Qualität nachlegen zu wollen.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net