WM Favoriten: Die Top-3

Die Fußball Experten sind sich einig. Der Top-Favorit auf den Titel ist die Selecao aus Brasilien. Die fünfmalige Weltmeister hat in der Breite den mit Abstand stärksten Kader. Die Südamerikaner haben ihren letzten Titel 2002 geholt. Geht’s nach der Wahrscheinlichkeit ist Brasilien einfach wieder einmal dran. Die Mannschaft ist ungeschlagen durch die Südamerika Qualifikation gekommen und hat auch den Testspielen starke Leistungen gezeigt.

Die Nummer 2 kommt ebenfalls aus Südamerika – Argentinien. Die Truppe von Kapitän Lionel Messi hat bisher zwei Weltmeisterschaften gewonnen und ist in den Qualifikationsspielen ebenfalls ohne Niederlage bleiben.

Hoch gehandelt wird zudem der Titelverteidiger aus Frankreich, wobei die Trainer Didier Deschamps in den letzten Tagen einige Hiobsbotschaften verkraften musste. Die Les Bleus muss in Katar auf mehrere Leistungsträger verzichten. Reicht es schlussendlich trotzdem?

Die deutsche Nationalmannschaft, die eigentlich in jedem großen Turnier zum erweiterten Favoritenkreis gehört, wird von den Buchmachern nicht wirklich als Kandidat für den WM-Titel 2022 gehen.

Berechnung der Uni Oxford

Mit der Frage – Wer wird Weltmeister – haben sich in den letzten Tagen auch die Wissenschaftler der Uni Oxford beschäftigt. Sie haben anhand der zurückliegenden Ergebnisse, der statistischen Teamleistungen sowie der Resultate der WM 2018 ein prozentuales Top-10 Ranking errechnet, siehe:

  1. Brasilien – 14,72 %
  2. Argentinien – 14,36 %
  3. Niederlande – 7,84 %
  4. Spanien – 7,03 %
  5. Frankreich – 6,37 %
  6. Belgien – 6,31 %
  7. Portugal – 5,60 %
  8. Dänemark – 4,94 %
  9. Deutschland – 3,84 %
  10. England – 3,41 %

Die besten Wettquoten für den WM Titel 2022

Die Wettquoten der Buchmacher zeigen, die Oxford Wissenschaftler nicht ihrer WM Vorhersage nicht wirklich schlecht liegen. Zumindest in Teilen sind Übereinstimmungen zur WM Prognose der Wettanbieter erkennbar. Wir haben folgend die Wettangebote für alle WM-Teilnehmer von Mobilebet, Happybet und XTiP zusammengestellt.

Mobilebet Happybet XTiP
Brasilien 4,25 4,50 4,50
Argentinien 6,75 6,50 6,50
Frankreich 9,00 7,50 8,00
Spanien 10,5 9,00 9,00
England 11,5 10 9,00
Deutschland 12,5 12 10
Niederlande 14 12 15
Portugal 16 15 15
Belgien 21 20 17
Dänemark 31 25 35
Uruguay 41 40 40
Kroatien 61 50 50
Serbien 120 75 80
Schweiz 126 100 100
Senegal 160 75 125
Mexiko 180 150 150
USA 225 150 150
Polen 225 150 150
Ecuador 275 200 150
Wales 275 150 200
Marokko 225 250 200
Kanada 375 250 200
Ghana 475 250 250
Katar 475 250 250
Kamerun 751 250 250
Südkorea 501 250 250
Japan 375 250 250
Iran 475 500 320
Australien 475 500 320
Tunesien 1.001 500 320
Costa Rica 1.001 500 320
Saudi Arabien 1.001 500 320

Quoten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (20.11.2022) korrekt, Angaben ohne Gewähr. +18. AGB gelten. Spiele verantwortungsbewusst. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de.

Kick-Tipp: Du kannst bei jedem Wettanbieter parallel mehrere WM-Wetten auf den Sieger des Turniers spielen. Wer seine Tipps klug verteilt, kann sich sein eigenes kleines Surebet geschaffen. Wichtig ist, dass du die Wett Tipps frühzeitig platzierst, da sich die Quoten im Turnierverlauf natürlich an das Geschehen in Katar anpassen.