WM Torschützenkönig: Die Favoriten

Top-Favorit für den Titel des WM-Torschützenkönigs 2022 ist der Gewinner des Goldenen Schuhs der WM 2018 in Russland – Harry Kane. Der Kapitän der Three Lions wird auch in diesem Jahr richtig hochgehandelt, verständlicherweise. Kane macht seine Buden nicht nur aus dem Spiel heraus, er schießt gleichzeitig die Elfmeter der englischen Nationalelf. Harry Kane hat in 75 Länderspiele stolze 51 Mal getroffen. In der Premier League hat der Mittelstürmer in 294 Spielen sage und schreibe 193 Treffer erzielt.

Kylian Mbappe wird nach den Ausfällen von Karim Benzema und Christopher Nkunku der wichtigste Mann im Sturm der Franzosen. Das Spiel wird auf den Stürmer von Paris St. Germain zugeschnitten sein. Mbappe hat 59 Länderspiele und 28 Tore in seiner persönlichen Statistik stehen. In der Ligue 1 hat Kylian Mbappe für den PSG 146 Mal getroffen, in 196 Punktspielen.

Hoffnungen auf den Golden Schuh kann sich zudem Lionel Messi machen, der in seiner Karriere bereits 129 Champions League geschossen hat. Für die argentinische Nationalmannschaft hat Messi 165 Spielen 91 Mal getroffen.

Interessant ist, dass die Buchmacher in den Top-10 für den WM-Torschützenkönig Wette keinen einzigen deutschen Spieler sehen.

Die besten Wettquoten für den WM Torschützenkönig 2022

Die Wettquoten spiegeln die Favoritenlage für die WM-Torschützenkönig Wette sehr gut wider. Wir haben dir folgend die Wettangebote von Mobilebet, Happybet und betway zusammenfasst.

Mobilebet Happybet betway
Harry Kane (England) 9,50 8,00 9,00
Kylian Mbappe (Frankreich) 11 8,00 10
Lionel Messi (Argentinien) 11 10 11
Neymar (Brasilien) 13 10 13
Cristiano Ronaldo (Portugal) 21 20 17
Memphis Depay (Niederlande) 23 20 26
Lautaro Martinez (Argentinien) 23 20 17
Richarlison (Brasilien) 25 25 26
Oliver Giroud (Frankreich) 26 75 67
Alvaro Morata (Spanien) 36 33 34

Quoten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (20.11.2022) korrekt, Angaben ohne Gewähr. +18. AGB gelten. Spiele verantwortungsbewusst. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de.

Kick-Tipp: Du solltest deine WM-Torschützenkönig Wette frühzeitig platzieren. Nur so sicherst du dir die besten Wettquoten. Hat der eine oder andere Stürmer bereits mehrere Buden gemacht, werden die Wettquoten natürlich schnell sinken. Sinnvoll es zudem, dass du deinen Einsatz auf zwei oder drei potentielle Favoriten verteilst. Du kannst dir so eine kleine Surebets-Variante verschaffen, sofern du mit einem Tipp richtig liegst.

Rückblick: Die WM Torschützenkönige der bisherigen Turniere

Abschließend gibt’s von uns für dich noch einen kleinen Service. Wir haben dir die bisherigen WM Torschützenkönige übersichtlich zusammengestellt.

  • 1930: Guillermo Stábile (Uruguay) – 7 Tore
  • 1934: Oldřich Nejedlý (Tschechoslowakei) – 5 Tore
  • 1938: Leônidas (Brasilien) – 7 Tore
  • 1950: Ademir (Brasilien) – 9 Tore
  • 1954: Sándor Kocsis (Ungarn) – 11 Tore
  • 1958: Just Fontaine (Frankreich) – 13 Tore
  • 1962: Garrincha (Brasilien) – 4 Tore durch Losentscheid
  • 1966: Eusébio (Portugal) – 9 Tore
  • 1970: Gerd Müller (Deutschland) – 10 Tore
  • 1974: Grzegorz Lato (Polen) – 7 Tore
  • 1978: Mario Kempes (Argentinien) – 6 Tore
  • 1982: Paolo Rossi (Italien) – 6 Tore
  • 1986: Gary Lineker (England) – 6 Tore
  • 1990: Salvatore Schillaci (Italien) – 6 Tore
  • 1994: Oleg Salenko (Russland) und Christo Stoitschkow (Bulgarien) – 6 Tore
  • 1998: Davor Šuker (Kroatien) – 6 Tore
  • 2002: Ronaldo (Brasilien) – 8 Tore
  • 2006: Miroslav Klose (Deutschland) – 5 Tore
  • 2010: Thomas Müller (Deutschland) – 5 Tore aufgrund der meisten Vorlagen
  • 2014: James Rodríguez (Kolumbien) – 6 Tore
  • 2018: Harry Kane (England) – 6 Tore