Fußballer-stoppt-Ball.jpg

Gladbach bezwingt die Meister-Bayern: Meisterschaft trotzdem entschieden?

Die Fans des FC Bayern München müssen eine bittere Niederlage hinnehmen. Mit einem 0:2 verlor das Fußballteam am vergangenen Sonntag gegen Mönchengladbach. Der Toptorjäger Arjen Robben fehlt eben doch. Es wird auch noch einige Wochen dauern, bis er nach dem Bauchmuskelriss wieder einsatzbereit ist und zusammen mit dem Team kämpfen kann. Für die meisten Fans ist die Niederlage aber auch im Zusammenhang mit dem Fehlen von Robben nicht zu erklären, denn generell sahen die Bayern am Wochenende sehr blass aus.

Ein Patzer und ein Tor entscheiden das Spiel

Nachdem Neuer den Ball festhalten wollte, fiel in der 30. Spielminute das erste Tor durch den Brasilianer Raffael für Gladbach. Auch das zweite Tor in diesem Spiel schoss Raffael. Seit dem 12. April 2014 ist das nun die erste Heimpleite der Liga, die Bayern München einstecken muss. Die Gladbacher sind sehr strukturiert. Im Team Bayern fehlten Robben und Franck Ribéry, die für derartige Gegner immer grandiose Ideen haben, um das Spiel zum Positiven zu lenken.

Die Bayern haben es aufgrund der geschickten und taktischen Vorstellung der Gladbacher nicht geschafft, viele Aktionen im Strafraum zu zeigen. Das Gladbacher Team ging freudestrahlend vom Platz. Nach dem konstant guten Spiel haben sie auch einen Grund dazu. Schließlich gibt es drei Punkte für das Team und außerdem ist es auch ein Highlight, da viele Leute nicht mit einem Sieg der Gladbacher gerechnet hatten. Das Team hat sich nun vorgenommen, weiter zu punkten und Spiel für Spiel zu gewinnen.

Die Fohlen-Elf feierte mittlerweile den dritten Sieg im 47. Bundesligaspiel. Sie konnten sich sehr gut behaupten und nehmen Platz 3 vor Bayer Leverkusen ein, die zuvor mit einem Sieg über Schalke für einen Tag in den sicheren CL-Plätzen landeten. Für das Team FC Bayern München hat die Niederlage keine sonderliche Auswirkung auf die Tabellenkonstellation. Immer noch hat man vor dem Team VfL Wolfsburg 10 Punkte Vorsprung. Dies auch deshalb, weil der VfL erneut das Patzen der Bayern nicht auszunutzen weiß.

Ist die Meisterschaft also schon entschieden?

Somit wird es auch trotz der Niederlage der Bayern nicht mehr interessant in dieser Saison, wenn es um die Meisterschaft geht. Am Wochenende nach den Länderspielen wird die Guardiola-Elf gegen Dortmund ranmüssen. Auch wenn man nun versucht ist, auf einen Sieg der Dortmunder zu tippen, sei gesagt, dass gerade nach Niederlagen bei den Bayern ein starkes Umdenken stattfindet. Wir empfehlen daher das Wetten auf den Tipp „Sieg Bayern“ zu einer Quote von 2.15 bei Pinnacle.

Bei Gladbach sieht es ähnlich aus. Die Fohlen werden gegen Hoffenheim ranmüssen. Die TSG hatte sich zuletzt nicht sonderlich gut präsentiert und brachte es gegen die stark angeschlagenen Paderborner nur zu einem Remis. Dies auch deshalb, weil es eine rote Karte gegen das Team gab. Wir empfehlen daher das Wetten auf den Tipp „Sieg Gladbach“ zu einer Quote von 2.94 ebenfalls bei Pinnacle.

Weiter zu Pinnacle Sports

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: