Handball Bundesliga Saisonstart: Alle Duelle zum Auftakt

Handball Bundesliga Saisonstart

Aktualisiert Sep 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

In wenigen Stunden steht er bevor: Der Saisonstart in der Handball Bundesliga. Gelingt es in diesem Jahr, dem Rekordmeister THW Kiel den Titel zu entreißen? Die Nordlichter konnten auch im vergangenen Jahr wieder einmal die Meisterschaft an der Förde feiern. Am ersten Spieltag treffen die Kieler auf den HBW Balingen-Weilstetten.

Am Mittwoch (8. September) und Donnerstag (9. September) hält der Handball Bundesliga Saisonstart aber noch weitaus mehr bereit. Wir stimmen uns ein auf die 44. Saison der eingleisigen Bundesliga und werfen einen Blick auf alle Partien zum Saisonstart.

Handball Bundesliga Saisonstart: Die Partien am Mittwoch

Für die Handball Fans in Deutschland sind der kommende Mittwoch und Donnerstag echte Feiertage. Der Saisonstart der Handball Bundesliga steht bevor und kann mit insgesamt neun Partien auf sich aufmerksam machen. Bereits am Mittwoch stehen fünf Spiele auf dem Programm, die allesamt um 19.05 Uhr angepfiffen werden. So empfängt der HC Erlangen den SC DHfK Leipzig. Hier könnte sich eine interessante Serie fortsetzen, denn seit 2014 gewann das Duell immer der jeweilige Gastgeber.

Ebenfalls zum Tanz bitten am Mittwoch auch die Handballer vom HSV Hamburg, die das Team von Frisch Auf! Göppingen empfangen. Obwohl der HSV die letzten drei Duelle gegen die Göppinger gewann, sind die Hausherren in den Augen der Wettanbieter die leichten Außenseiter. Wie bereits erwähnt, hält der Handball Bundesliga Saisonstart zudem auch das Duell zwischen dem Meister THW Kiel und dem HBW Balingen-Weilstetten für uns bereit. Ebenfalls am Mittwoch werden die Duelle zwischen dem TBV Lemgo und MT Melsungen sowie zwischen der SG Flensburg-Handewitt und dem TSV GWD Minden.

Auftakt in der Handball Bundesliga: Abschluss am Donnerstag

Nach einem spannenden Mittwoch geht es mit dem Handball Bundesliga Saisonstart direkt am Donnerstag weiter. Hier starten um 19.05 Uhr weitere vier Partien. Mit dabei ist zum Beispiel das Duell zwischen den Füchsen aus Berlin und der HSG Wetzlar. Darüber hinaus empfängt der SC Magdeburg den TVB 1898 Stuttgart, der TSV Hannover-Burgdorf begrüßt wiederum die Rhein-Neckar Löwen in seiner Arena. Ebenfalls am Donnerstag wird zudem das Duell zwischen dem TuS N-Lübbecke und dem Bergischen HC ausgetragen.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net