titelbild_interwetten

Interwetten feiert 25-jähriges Jubiläum mit tollen Nachrichten

Der Wettanbieter Interwetten hat allen Grund zum Feiern: Mittlerweile ist man 25 Jahre auf dem hart umkämpften Wettmarkt unterwegs – nicht umsonst nennt sich Interwetten selbst den Online-Sportwetten-Pionier.

Wie nun aus einer Pressemitteilung hervorgeht, ist Interwetten mit der aktuellen Entwicklung enorm zufrieden. Man befinde sich weiterhin auf Erfolgsspur: Zu Beginn des 25. Bestandjahres darf man sich über einen Gesamtumsatz von mehr als 12 Millionen Euro freuen, was einem Wachstum von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Sprecher des Vorstands von Interwetten, Werner Becher, freut sich über die positive Bilanz, welche man ziehen kann.

Interwetten auf Erfolgskurs

Der Wettanbieter Interwetten feiert aktuell sein 25-jähriges Jubiläum und hat der Webseite bereits ein entsprechendes Detail verpasst. Zum aktuellen Anlass veröffentlichte der Wettanbieter erste Quartalszahlen. Demnach sei besonders erfreulich, dass der Schwung der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien voll in das neue Jahr übernommen werden konnte. Insgesamt 54 Prozent neue, einzahlende Kunden konnte man im ersten Quartal 2015 gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbuchen, während 13 Prozent mehr Kunden regelmäßig aktiv sind. Besonders erfreulich sind auch die Nutzerzahlen der neuen Interwetten-App. Mittlerweile ist der mobile Anteil an Wetten auf 46 Prozent gestiegen. Beinahe die Hälfte aller Wetten wird über das Smartphone oder Tablet platziert.

Selbstverständlich ist darüber auch Werber Becher hoch erfreut: „Nach dem mehr als erfolgreichen Vorjahr hat sich der Aufwärtstrend auch in Q1/2015 fortgesetzt. Mich freut vor allem, dass wir den Mobilanteil bei Sportwetten auf fast 50% steigern konnten, und diesen bei Casino & Games auf 33% verdoppelt haben. Trotz eines viel späteren Saisonstarts in den Fußball-Ligen unserer deutschsprachigen Kernmärkte beträgt das Umsatzwachstum bei Sportwetten stolze 15%! Ich bin mehr als zuversichtlich, dass sich dieser Trend im Laufe des Jahres prolongieren wird.“

Cash-Out-Option und Integration von Virtual Tennis

Im Zuge dieses Jahres hat Interwetten sein Wettangebot auch etwas ausgebaut. Der Wettanbieter bietet nun die Möglichkeit, von der sogenannten Cash-Out-Option Gebrauch zu machen. Schon bevor die Wette final ausgewertet ist, kann sie „verkauft“ werden: Je nach Verlauf des Ereignisses, auf das gewettet wurde, kann der Cash-Out-Betrag höher oder niedriger als der ursprüngliche Einsatz sein. So besteht die Möglichkeit, seinen Gewinn vorzeitig zu sichern oder Verluste zu minimieren. Wer das Feature nutzen möchte, muss danach im Wettschein Ausschau halten – ein entsprechender Reiter soll sowohl auf dem Desktop als auch in der Interwetten-App verfügbar sein.

Im Bereich Games wird man künftig einige neue Spiele finden: Mit dem Gamesprovider iSoftBet hat man einen neuen Partner gefunden, der das Produktportfolio von Interwetten zusätzlich erweitert. Zudem wurde die Sparte Virtual Sports um die Sportart Tennis erweitert, sodass Kunden nun etwas mehr Abwechslung neben Fußball haben.

Tolle Interwetten-Aktionen in diesem Jahr geplant

Interwetten hat angekündigt, in diesem Jahr einige tolle Aktionen anbieten zu wollen. Sowohl für neue Kunden als auch für bestehende Kunden möchte man den Anreiz Wetten abzugeben etwas steigern. Den Anfang macht heute ein Reload-Bonus bis zu 250 Euro, von dem allerdings nur Kunden profitieren können, die per Newsletter darauf aufmerksam gemacht wurden. Der Bonus entspricht einem 25-Prozent-Bonus und der Einzahlungsbetrag muss vor dem Erhalt dreimal umgesetzt werden. Das Freispielen des Bonus erfolgt dann in fünf vorgeschriebenen Schritten.

Weiter zu Interwetten

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: