Bis zu 250€ Bonus *** Barcelona spielt "Super Liga": Bartomeu geht mit lautem Knall *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Unangenehm: Leverkusen bei Slavia Prag gefordert *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

Italien jubelt bei Oranje, Haaland knipst für Norwegen und Tschechiens Corona-Elf schlägt sich tapfer

Von Die Redaktion am

Erling Haaland Norwegen Nordirland

Alle Neune! Heute Abend stehen dann die letzten neun Partien des zweiten Spieltags in der UEFA Nations League auf dem Programm. Danach pausiert der Wettbewerb bis in den Oktober hinein. Denn Pokal und Meisterschaft beginnen in ganz Europa. Kurios verlief allerdings der Montag Abend in der Nations League. Vor allem, was die Ergebnisse betrifft.

16 Nationalteams waren am Montag im Einsatz. Acht Begegnungen also, in denen es nur Israel in allerletzter Sekunde gelang, das 0:1 gegen die Slowakei zu egalisieren und zumindest beim 1:1 einen Punkt zu holen. Ein bemerkenswertes Resultat, weil alle anderen Partien mit einem Auswärtssieg endeten! Also auch das absolute Topspiel zwischen den Niederlanden und Italien in der Gruppe 1 der Liga A.

Ciro Immobile ist in der Squadra Azzurra ja eigentlich fürs Toreschießen im Einsatz. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte allerdings flankte der Stürmer gekonnt. Nicolo Barella war in den Strafraum gestürmt und köpfte den Treffer des Tages in der Johan Cruijff Arena in Amsterdam. Die Italiener belohnten sich somit für eine richtig gute erste Halbzeit gegen Oranje, nachdem sie zum Auftakt der Nations League etwas enttäuschend gegen Bosnien-Herzegowina nicht über ein 1:1 hinaus gekommen waren. Durch diesen Dreier aber übernahmen die Südeuropäer erst einmal mit vier Punkten die Tabellenführung. Denn Polen gewann in Bosnien auch ohne Superstar Robert Lewandowski vom FC Bayern München mit 2:1.

Kapitän Hubnik und das irre Comeback

Kurios ging es unterdessen in der Gruppe 2 der Liga B zu. Weil Tschechiens komplettes Team wegen einiger positiver Corona-Fälle auf Eis gelegt wurde, musste eine komplette Nationalmannschaft in Rekordzeit ersetzt werden. Im Anruf-Stadion in Olmütz ging die improvisierte B-Elf dann gegen Schottland sogar in Führung, hatte aber nach 90 Minuten doch mit 1:2 das Nachsehen. Irgendwie auch kein Wunder. Denn für nicht weniger 21 Spieler im 23-köpfigen Kader war es das Debüt im Nationaltrikot! Für Roman Hubnik galt das nicht. Der frühere Spieler von Hertha BSC musste sich mit zarten 36 Jahren dann tatsächlich von der Couch bequemen, um kurze Zeit später die Tschechen als Kapitän aufs Feld zu führen.

Weiter zu Sky Bet

Haaland und Sörloth mit norwegischem Doppelpack

Und dann war da noch Norwegens Auswärtssieg in Nordirland, der mit 5:1 der deutlichste am Montag Abend wurde. Wieder einmal im Fokus, dieses Mal im Trikot der Nationalmannschaft: Erling Haaland von Borussia Dortmund. In seinem erst vierten Länderspiel für die Wikinger traf er dieses Mal doppelt und kommt in der Nationalmannschaft nun auch schon auf drei Tore. Der zweite norwegische Doppelpacker an diesem Abend hieß Alexander Sörloth, an dem ja auch RB Leipzig Interesse haben soll.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net