Bis zu 250€ Bonus *** Werder Bremen erwartet Hoffenheim zum heißen Tanz *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Stuttgart startet gegen Köln furios, baut dann jedoch ab *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Dortmund vs. Schalke ***

Jürgen Klopp: King of Liverpool, aber Mainz im Herzen

Von Benjamin am

Jürgen Klopp King of Liverpool

Der FC Liverpool hat seine erste englische Meisterschaft seit 30 Jahren gefeiert. Die Stadt ist im Ausnahmezustand und mit Jürgen Klopp der Meistermacher aus Deutschland mittendrin. Bilder aus der Meisternacht gingen um die Welt, auch Klopp feierte ausgelassen mit seinen Jungs. Nur kurze Zeit später, bei seiner ersten offiziellen Pressekonferenz als Meister, zeigte sich „Kloppo“ wieder von einer anderen Seite.

Der Meistercoach erklärte, dass er enorm stolz auf seine Jungs sei. Zudem werde man nun nicht aufhören, gewinnen zu wollen. Und erstaunlich oft verwies der Liverpooler auch auf seine Zeit in Deutschland. Insbesondere der 1. FSV Mainz scheint noch immer tief im Herzen von „King Klopp“ zu sein.

Weiter zu Skybet

Klopp: Familie konnte live beim Titelgewinn dabei sein

Jürgen Klopp hat es geschafft. Als erster deutscher Trainer überhaupt kann der Liverpooler Chefcoach den Titel in der britischen Premier League gewinnen. Und nicht nur das. Klopp verhilft seinen Reds auch zur ersten Meisterschaft seit 30 Jahre. „Ein sehr, sehr schöner Moment“, so Klopp auf der erste Pressekonferenz nach dem Titelgewinn. Gemeint war damit vor allem die Tatsache, dass seine Familie live am Telefon dabei sein konnte. „Ich habe meine Familie zehn Sekunden vor dem Abpfiff angerufen und ihr gesagt, dass ich sie liebe“, so Klopp. Danach habe er das Hand einfach angelassen, damit seine Familie den Jubel der Mannschaft live miterleben konnte.

Für Klopp eine enorm emotionaler Titel. Die Ansprache an die Mannschaft habe er abbrechen müssen. „Das war absolut nicht möglich. Sobald ich bestimmte Dinge angesprochen habe, selbst wenn ich darüber nachgedacht habe, habe ich schon angefangen zu flennen. Mittlerweile geht es wieder“, so der Meistertrainer.

Immer wieder Mainz 05

Auffällig war auf der Pressekonferenz aber auch, dass Klopp noch immer viel Lob für den 1. FSV Mainz 05 übrig hat. Bei seinem Heimatverein habe er einen ähnlichen emotionalen Ausbruch bei seinem Abschied erlebt. Zudem erklärte Klopp auf die Frage eines Reports, ob er schon einmal so eine hart arbeitende Mannschaft betreut habe: „Ja. Wenn Sie meine Mainzer Mannschaft fragen würden – die hat auch sehr hart gearbeitet, auch wenn sie leider nicht so gut war.“ Auch seine Mannschaft in Dortmund habe hart gearbeitet, so Klopp.

Zum Ende der Pressekonferenz offenbarte Klopp dann noch einmal seine Liebe zu den alten Heimaten. Die letzte Frage wiederholte Klopp und erklärt: „Warum sollte ich sagen, warum es so viel besonderer ist als alles, was ich bisher erlebt habe?“ Die Antwort lieferte der Coach ebenfalls: „Ich mag das nicht, wenn ich Mainz oder Dortmund kleiner machen soll. Es fühlt sich in diesem Moment groß an – so wie sich die anderen Dinge in den Momenten auch groß angefühlt haben.“ Ein typischer Jürgen Klopp eben.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net