Jupp Heynckes macht die 500 voll

Fußball Magazin Fußball-News
Jupp Heynckes feierte ein schillerndes Jubiläum. Bild: Shutterstock

Mit dem 3-0 Sieg gegen den FC Augsburg wurde Jupp Heynckes zu einem ganz besonderen Jubilar. Stolze 500-Mal ging der Bayerncoach als Sieger in der Bundesliga vom Platz, als Spieler oder als Trainer. Heynckes selbst hatte, nach dem Spiel auf diese Zahl angesprochen, diese Rekordquote nicht im Kopf.

„Ich bin sehr überrascht, weil ich da nicht Statistik geführt habe. Ich kann nicht sagen, es bedeutet mir nichts, das wäre sicher falsch, es ist eine großartige Zahl. Aber ich war auf das Spiel und den Gegner fokussiert, da denkt man nicht daran, dass man ein Jubiläum hat oder so viele Spiele gewonnen hat. Ich nehme das so zur Kenntnis, und dann ist es auch gut.“, so Jupp Heynckes. Von seinen 55 Bundesliga-Siegen erreichte er 326 als Trainer für den FC Bayern, Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und Schalke 04. Den höchsten Punkteschnitt erzielte er in seiner 2-jährigen Amtszeit beim FC Bayern, als er in den Spielzeiten 2011/12 und 2012/13 an der Seitenlinie stand und den Bayern mit dem einmaligen Triple den größten Erfolg der Vereinsgeschichte bescherte.

Ein Rekord für die Ewigkeit

Dass Heynckes seinen gerade aufgestellten Rekord einmal verlieren wird, scheint mehr als nur undenkbar. Als aktiver, höchst erfolgreicher Bundesligaspieler die gleiche, genauso erfolgreiche Karriere auch als Trainer einzuschlagen, ist selten genug. Seine Mannschaften aber so zu perfektionieren, dass er 326 Mal als Sieger den Platz verlässt, dürfte einmalig sein. Zwar wird Heynckes Ende der Saison seine Karriere endgültig beenden, doch der ein oder andere Sieg wird sein Konto bis Mai 2018 noch weiter füllen. Hinter dem Bayern Coach liegt übrigens Otto Rehhagel auf dem 2. Platz. 457 siegreiche Partien stehen hinter seinem Namen, als Trainer steht er sogar vor Jupp Heynckes und wird das auch definitiv bleiben. 390 Mal gewannen Rehhagels Teams in der Bundesliga, Heynckes kann im Idealfall nur auf 348 Siege kommen. Mit „nur“ 67 Siegen als Spieler rangiert Otto aber klar hinter Jupp.

Sechs der erfolgreichsten Punktesammler haben eine Bayern-Vergangenheit

Von den 10 erfolgreichsten Trainern/Spielern darf sich der FC Bayern auf die Schulter klopfen: Gleich 6 der Gelisteten haben ihre Siegquote dem Rekordmeister zu verdanken. Hinter Spitzenreiter Jupp Heynckes hat Otto Rehhagel, Zweitplatzierter, holte 18 Siege als Bayerntrainer. Auch der Drittplatzierte hat eine Vergangenheit bei den Münchnern, Felix Magath hat 391 Siege auf seiner Habenseite, 231 als Trainer und 160 als Spieler. 55 Siege feierte er in der Bundesliga mit den Bayern. Auf Rang 6 rangiert Klaus Augenthaler, der alle seiner 228 Spieler-Siege mit den Bayern errungen hat. Mit 67 Trainer-Siegen kommt er auf insgesamt 295. Hinter Augenthaler folgt die Trainer-Legende Ottmar Hitzfeld. 280 siegreiche Partien teilen sich in 269 Trainerpartien und 11 Spielerpartien auf. 159 seiner siegreichen Spiele als Coach erspielte sich der FC Bayern. Und noch einer hat es in die Liste der erfolgreichsten 10 geschafft, der Kaiser. Franz Beckenbauer, der nur kurz als Trainer einsprang, konnte insgesamt 245 Mal als Sieger vom Platz gehen, 235 Mal als Spieler. 221 davon gehen auf das Konto des Rekordmeisters. Jupp Heynckes befindet sich also in bester bayrischer Gesellschaft.

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

© Copyright 2019 Sportwette.net