Golfspieler-legt-Ball-auf

Kate Middleton ist schwanger: Wetten zum Royal Baby 2015

Seit dem 9. September 2014 weiß die Welt nun, dass Kade Middleton ein weiteres Mal schwanger ist. Baby George wird im Frühling 2015 ein Geschwisterchen bekommen.

Noch vor Ablauf der ersten 12 kritischen Schwangerschaftswochen hatte das britische Königshaus die freudige Nachricht bekanntgegeben, da die zukünftig zweifache Mutter zahlreiche Auftritte aufgrund von Übelkeit absagen musste. Ab diesem Zeitpunkt war es nur eine Frage der Zeit, bis sich die Wettanbieter auf das gesellschaftliche Ereignis stürzen und wie vor der Geburt von George verschiedene Wetten offerieren. Insbesondere bei den Wettanbietern von den britischen Inseln sind die Wetten beliebt. Sowohl bei William Hill, Ladbrokes, Bet365, Unibet und Expekt können Wetten rund um das kommende Baby platziert werden.

Junge oder Mädchen, welcher  Name?

Das Royal Baby wird im Frühling 2015 auf die Welt kommen und so ist noch unklar, welches Geschlecht das Kind haben wird. Bisher ist noch nicht genau zu sagen, ob wir einen neuen heranwachsenden Prinzen oder eine Prinzessin kennenlernen werden. Da die Chancen auf Junge oder Mädchen zum aktuellen Zeitpunkt noch genau gleich sind, wird bei bet365 auf jedes Ereignis eine Quote von 1.90 angeboten, bei Unibet erhält man immerhin 1.91 und der Wettanbieter Ladbrokes glaubt eher an einen Jungen (1.80) als an ein Mädchen (2.00).

Neben dem Geschlecht können bereits wieder Wetten auf den Namen des Jungen oder Mädchen platziert werden. Die Wettanbieter werfen dabei einen Blick auf die Vorfahren des Kindes. Am wahrscheinlichsten ist demnach der Name „Elizabeth“  mit einer Quote von nur 2.50 bei bet365, während man bei Expekt eine Quote von 13.00 erhält. Ebenfalls hoch gehandelt wird „James“ mit einer Quote von 13.00 bei bet365 und 11.00 bei Unibet. Mögliche Namen seien jedoch auch Arthur, Victoria, Alexandra, Charles, Thomas, Henry und Diana.

Wetten auf das britische Königshaus

Neben den Wetten auf das kommende Kind sind die Wetten rund um das britische Königshaus etwas aufgeflammt. Vor allem Prinz Harry scheint es den Wettanbieter angetan zu haben. So werden Wetten angenommen, wann und wo der eingefleischte Junggeselle heiraten wird. Bei Unibet kann noch eine Wette auf Prinz George von Cambridge abgegeben werden. Das erstgeborene Kind von Kate und William könnte schon vor dem 31. Dezember 2018 die rote Haarpracht seines Onkels tragen (7.00). Ist das nicht der Ball, wir die Wette nur mit 1.07 belohnt.

Weiter zu Unibet

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: