Ladbrokes-Webseite

Ladbrokes: Neue Webseite im Stile einer mobilen App

Der britische Wettanbieter Ladbrokes ist nicht nur für sein umfangreiches Wettangebot bekannt, auch die Quoten können sich sehen lassen. Mit einer neuen Webseite will man nun erneut in die Offensive gehen und zahlreiche neue Kunden generieren.

Die deutsche Webseite von Ladbrokes wirkte bis vor einigen Tagen etwas altbacken und erfüllte nur noch bedingt die hohen Ansprüche der bestehenden Kunden und potenziellen Neukunden. Aus diesem Grund hat der Wettanbieter nun die Initiative ergriffen und in Zusammenarbeit mit der Firma Mobenga eine neue Online-Präsenz erstellt und bereits veröffentlicht. Tatsächlich handelt es sich dabei nicht nur um eine leichte Überarbeitung der bestehenden Webseite, sondern um eine komplett neue Seite.

Neues Design, gleiches Wettangebot

Besucht man dieser Tage die Webseite des Wettanbieters Ladbrokes wird sich der eine oder andere denken, er sei auf einer falschen Seite gelandet. Relativ unvermittelt hat der Online-Buchmacher ein neues Webdesign veröffentlicht, welches sich vom vorherigen Design stark unterscheidet. Es herrscht eine neue Aufteilung der Bereiche, eine neue Menüführung, viel mehr visuelle Inhalte sind zu finden – auf den ersten Blick mag man die Webseite gar nicht wiedererkennen, wäre da nicht das Ladbrokes-typische Rot. Die Firma Mobenga hat gute Arbeit geleistet – wie schon bei den Webauftritten von Unibet, William Hill und Paddy Power.

Erstellt wurde das Design nach der Strategie „Mobile First“. Die Webseite wurde zuerst für mobile Geräte entwickelt und anschließend wurde darauf aufbauend ein Layout für Desktops erstellt. So soll geräteübergreifend ein möglichst konsistentes Nutzungserlebnis möglich gemacht werden. Gewährleistet wird dies durch ein responsive Design, welches mit einblendbaren Menüs und nach dem Baukastenprinzip angeordneten Inhalten umgesetzt wird. Selbst die Desktop-Version erinnert daher stark an eine mobile Version für Smartphones. Ob sich die neue Webseite bewähren wird, bleibt abzuwarten.

Die Verantwortlichen bei Ladbrokes sind überzeugt, dass sie einen Schritt in die richtige Richtung gemacht haben. Für CEO Jim Mullen ist die neue Seite ein wichtiger Bestandteil der auf drei Jahre ausgelegten Wachstumsstrategie. Neben der frischen Optik hat die neue Webseite nämlich auch weitere Vorteile: Neue Features könnten schnell implementiert werden und Updates sind ohne große Ausfallzeiten möglich. Bestehende Kunden von Ladbrokes werden beim ersten Besuch der Webseite einen Moment brauchen, bis sie alle Inhalte gefunden haben, welche sie sonst nutzen. Einige Geheimnisse gibt die Webseite nämlich erst auf den zweiten Blick preis. Das Wettangebot ist in jedem Fall das Gleiche geblieben bzw. wurde sogar um einige Fußball-Märte erweitert.

Weiter zu Ladbrokes

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: