zweikampf-bayern-dortmund

Lewandowski unterschreibt heute Vertrag beim FC Bayern

Der erwartete Wechsel von Dortmunds Topstürmer Robert Lewandowski steht wohl kurz vor dem Finale.

Am heutigen Samstag war er nach München gereist, um sich dem sportmedizinischen Check bei Münchens Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt zu unterziehen und danach den Vertrag zu unterschreiben.

Lewandowski ab kommender Saison beim FC Bayern

Das Starensemble des FC  Bayern wird im Sommer 2014 ein weiteres Mitglied bekommen, dessen Ankunft wahrscheinlich bereits heute in trockene Tücher gelegt werden wird. Robert Lewandowski wird zur neuen Saison ablösefrei von Borussia Dortmund zum deutschen Fußball-Rekordmeister wechseln. Ein Vertrag für vier oder fünf Jahre steht ihm in Aussicht. Laut Liveticker befindet sich der  Mittelstürmer noch im medizinischen Test beim Vereinsarzt des FC Bayern.

Dass sich Lewandowski dem FC Bayern anschließt, hatte sich bereits seit Monaten abgezeichnet. Da es nur noch weniger als sechs Monate bis zu seinem Vertagende sind, kann Lewandowski einen neuen Vertag nun unterschreiben. Auch Real Madrid hatte Interesse an dem Polen geäußert, wird wie es scheint jedoch nicht zum Zuge kommen. Im Jahr 2010 war der 25-Jährige zum BVB gekommen und erzielte seitdem allein 65 Tore in 115 Ligaspielen. Damit ist er ein „Torjäger durch und durch“, meint Trainer Jürgen Klopp. Dies war ein Grund, warum der BVB ihn für etwa 25 Millionen Euro nicht hatte gehen lassen.

Beim FC Bayern wartet zwar eine starke Konkurrenz auf den Polen, ob diese jedoch alle bleiben, ist noch nicht klar. Gute Chancen hätte der talentierte Stürmer dennoch. „So stark Mandzukic auch ist. Lewandowski wäre eine Bereicherung. Vielleicht ist er sogar noch ein Tick stärker und beweglicher“, lobte Franz Beckenbauer die Vorzüge des BVB-Stürmers.

Lewandowski bleibt stets professionell

Nicht nur in internationalen Wettbewerben konnte sich Lewandowski auszeichnen, er zeichnet sich durch eine große Professionalität aus. Mehrmals hatte er betont: „Ich werde bis zum Saisonende alles für den BVB geben und mich nicht ablenken lassen.“ Gegen den FC Augsburg steht das erste Spiel der Rückrunde im heimischen Signal Iduna Park an. Mit einer Quote von 1.32 bei Tipico stehen die Quoten gut für das Team um den Polen. Augsburg muss mit einer Quote von 9.00 auf den Sieg hoffen. Ein Unentschieden wird mit einer Quote von 6.00 beziffert.

Weiter zu Tipico

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: