shutterstock_85067284

Liverpool an ehemaligem Barca-Torwart Victor Valdes interessiert

Die offizielle Transferperiode ist zwar bereits abgeschlossen, der FC Liverpool könnte sich allerdings dennoch demnächst mit einem weiteren Spieler verstärken. Victor Valdes ist aktuell vereinslos und kann sich daher auch außerhalb der Wechselfrist einem neuen Verein anschließen.

Bis vor kurzem war Victor Valdes noch bei dem FC Barcelona aktiv, doch nun könnte der Wechsel in die Premier League nach England anstehen. Der FC Liverpool steht laut Medienberichten bereits tief in den Verhandlungen mit dem erstklassigen Torwart und könnte den Transfer schon in der nächsten Woche über die Bühne bringen. Der ehemalige Schlussmann des FC Barcelona war auf der Suche nach einem neuen Verein und könnte bei Liverpool fündig geworden sein.

Valdes auf dem Weg nach Liverpool

Laut Guillem Balague von „Sky Sports“ soll sich Valdes bereits mit Liverpool auf einen Vertrag geeinigt haben. Demnach könnte der aktuell vereinslose Torhüter außerhalb des am 1. September geendeten Transferfensters einen neuen Verein finden. Nachdem man sich auf einen Vertrag geeinigt hat, steht wohl nur noch der obligatorische Medizincheck an, den die meisten Mannschaften vor einem endgültigen Transfer verlangen. Insgesamt 12 Jahre stand Valdes bei FC Barcelona unter Vertrag und insgesamt 528 Pflichtspiele hatte er für die Katalanen absolviert. Nun wollte er sich zurecht einer neuen Herausforderungen stellen.

Am 26. März zog sich Valdes einen Kreuzbandriss zu, sodass internationale Verein ihn aus den Augen verloren. Mit AS Monaco war zu diesem Zeitpunkt eigentlich schon alles klar, doch nach der schweren Verletzung sah man im letzten Moment doch von einer Verpflichtung ab. Der Vertrag des 32-Jährigen lief aus und kein neuer Verein war zur Stelle. Nun ist der FC Liverpool an Valdes dran und an einer Verpflichtung interessiert. Im Tor hätte er mit Simon Mignolet und Brad Jones verdrängbare Konkurrenz. Nach seinem Kreuzbandriss müsste Valdes dafür allerdings erstmal wieder richtig fit werden. Für Trainer Rodgers ist aktuell Mignolet die Nummer eins.

Mignolet im Tor für Liverpool

Auch im kommenden Spiel wird man mit Mignolet im Tor spielen. Am vierten Spieltag der Premier League bekommt man es mit Aston Villa zu tun. Die Mannschaft startete gut in die Saison und sammelte bereits sieben Punkte. Liverpool hat bisher sechs Punkte aus drei Spielen gesammelt und will am 13. September weitere drei Punkte einfahren (1.22 bei bet365). Ein Sieg von Aston Villa würde mit einer Quote von 11.00 belohnt werden. Ein Unentschieden scheint mit einer Quote von 6.50 eher unwahrscheinlich.

Weiter zu bet365

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: